Home / Forum / Mein Baby / Blut im Stuhl - Baby

Blut im Stuhl - Baby

5. November 2013 um 13:14

Mein kleiner ist 3 monate und ein kräftiges gesundes baby... seit einiger zeit hat er unregelmässig blut im stuhl... meisstens so 2 windeln hinter enander, dann ist es wieder lange weg. es ist nur ganz wenig... so ganz feine schlieren. mein kia hatte ich drauf angesprochen... ich sollte weiter beobachten und nochmal bescheid geben, wenn es gehäuft auftritt. wir haben in ein paar tagen termin für eine u, da frage ich dann nochmal nach...

..kennt jemand sowas? was kann es sein... jemand erfahrungen? wie untersucht man sowas bei einem baby

Mehr lesen

5. November 2013 um 13:16

Vielleicht hat
Er eine Analfissur?! Wie weich/hart ist sein Stuhlgang?

Ich nehme an das Blut ist hell, also frisch?!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2013 um 13:19
In Antwort auf kiki_12691341

Vielleicht hat
Er eine Analfissur?! Wie weich/hart ist sein Stuhlgang?

Ich nehme an das Blut ist hell, also frisch?!

LG

Ja hell, also frisch
er hat sehr flüssigen stuhl und es kommt auch immer ziemlich schnell rausgeschossen ... ich vermute auch dass es sowas wie ein riss ist, der vielleicht öfter aufgeht... ist sowas denn schlimm bei babys?

kann es auch vom stillen kommen? weiß das jemand?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2013 um 14:21

Stillst du?
wenn ja, isst du viel milch und Milchprodukte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2013 um 14:23

Es geht... mal was milch
selten käse oder joghurt oder so. eigentlich eher wenig ... und ja... ich stille

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2013 um 14:27
In Antwort auf edith_11957852

Es geht... mal was milch
selten käse oder joghurt oder so. eigentlich eher wenig ... und ja... ich stille

Ich frage,
weil mein großer das auch mal hatte als Baby.
und auch das gefragt wurde. hab das mal weggelaasen. und dann kam nie wieder blut...
der Arzt meinte, das Babys sowas oft nicht vertragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2013 um 19:02

Hallo
Wir hatten das auch in dem Alter. Ich war ganz verzweifelt, weil ich keine klaren Antworten bekam und auch der Verdacht auf Kuhmilchallergie im Raum stand. Hab dann alle Milchprodukte weggelassen und trotzdem kams dann und wann vor. Als wir, als sie 6. Monate war mit Beikost angefangen haben, änderte sich der Stuhl sofort und es kam nie wieder. Ich glaub manche Babys reagieren auf das viele Käckern (meine wurde gestillt, war immer hungrig und hatte manchmal bis zu acht Geschäftchen am Tag) mit leichten Reizungen der Darmschleimhaut. Es kann aber auch eine kleine Verletzung an deiner Brustwarze sein, falls du stillst. Das blut wird wieder ausgeschieden, oder eine Verletzung am After des Babys. Am besten beobachten und handeln wenn es mehr wird oder öfter vorkommt. Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2013 um 21:50

Danke schonmal!
ich schubs nochmal!

bei denen, die das auch hatten... wie wurden eure babys untersucht? oder überhaupt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2013 um 6:49
In Antwort auf edith_11957852

Danke schonmal!
ich schubs nochmal!

bei denen, die das auch hatten... wie wurden eure babys untersucht? oder überhaupt?

Bei
uns wurde der Stuhl untersucht. Dieser war gsd in Ordnung. Ansonsten musste ich eben auf Millchprodukte verzichten, um zu sehen, ob sie auf diese reagiert.

Wäre es öfter vorgekommen, hätte unsere Kiä sie zur Darmuntersuchung geschickt.

War damit auch im KH, weil sie natürlich zum ersten Mal am We Blut in der Windel hatte und ich gleich eine mächtige Panik bekam. Die beruhigten mich gleich und meinten eben, dass das schon mal vorkommen kann und solange, das Baby gut zu nimmt, zufrieden aussieht und es nicht mehr wird man einfach ein Auge drauf hat.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen