Home / Forum / Mein Baby / Blutige Brustwarzen - Lasern

Blutige Brustwarzen - Lasern

22. Januar 2013 um 14:50

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Lasern von Brustwarzen. Mein kleiner Emil ist jetzt 8 Tage alt und mein Brustwarzen wollen sich einfach nicht an das Stillen gewöhnen. Es wechselt immer zwischen blutig - verkrustet - wund. Da ich sehr kleine Brustwarzen habe, stille ich mit Stillhütchen.
Schwarzteebeutel, die Muttermilch an Luft trocknen lassen und Cremes hat alles nichts gebracht.
Morgen soll ich dann ein Lasergerät von der Hebamme bekommen.
Gibt es hier vielleicht ein paar Stillerfahrene die mir Mut machen können. So langsam habe ich die Befürchtung, dass die nie heilen werden solange ich stille.

Garfield mit Emil 8 Tage

Mehr lesen

22. Januar 2013 um 15:00

Hi
Versuch es mit dem Johanniskrautöl, immer nach dem Stillen auftragen, es wirkt Wunder. Kriegst du in der Apotheke zu kaufen, da können die ganzen Cremes nicht mithalten.

LG

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 15:25


Mir haben Kompressen von Multi Mam geholfen.
Meine Hebi hat sie mir empfohlen und die waren echt gold wert.
Hab sie immer im Kühlschrank gelagert.. Hatte dann einen tollen kühlen Nebeneffekt beim Auflegen!

http://www.multi-mam.de/multi-mam-kompressen-bei-wunden-brustwarzen.html

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 15:48

Und
viel Luft dran lassen...also schön oben ohne rum laufen

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 16:04

Ich habe lasern lassen
Weil ich einen heftigen Riss durch einen Biss meines Sohnes hatte. 3 x wurde gelasert, pro Behandlung hat es 20 Euro und ein paar Zerquetschte gekostet. Anfangs sah es echt gut aus, die Schmerzen wurden viel besser und die Wunde ging zu. Aber keine 2 Tage nach der letzten Behandlung ging es wieder auf, und das Spiel ging von vorne los.

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 16:59


Meine Befürchtung, dass es "nie heilt" kommt einfach daher, weil ich mir nicht vorstellen kann, wie das funktionieren soll wenn die Brustwarzen ja permanent beansprucht werden. Dass es Anfangs nicht einfach ist und man Geduld haben muß ist mir auch klar. Ich will da ja auch durchhalten.

Das Lasern ist ein Kaltlasergerät. Wie genau das funktioniert weiß ich nicht. Ich nehme aber schon an dass meine Hebamme damit Erfahrung hat. Sie ist wirklich eine Vollzeithebamme aus dem Geburtshaus die für ihren Beruf lebt.

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 17:15


doch, die gewöhnen sich dran. Kann halt dauern. Bei mir hat es 6 Wochen gedauert bis ich schmerzfrei stillen konnte. Halt durch, das wird schon...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen