Home / Forum / Mein Baby / Blutungen in der 9. ss woche.. habt ihr erfahrungen?

Blutungen in der 9. ss woche.. habt ihr erfahrungen?

1. Juli 2016 um 11:34

Hallo.. Ich schreibe für eine Freundin, die in der 9. Woche ist. Sie war vorgestern über Nacht im KH, weil sie Blutungen bekam. Sie sollte doch normalerweise liegen bleiben, aber wurde ständig rumgeschickt, so dass sie laufen musste. Nach der Erkenntnis, dass das KH nicht viel macht, ist sie nach Hause gegangen. Sie bekam das Medikament Progesteron, was sie wegen den starken Blutungen anstatt vaginal, oral einnehmen sollte. Nun ist ne Nacht vergangen und sie wachte wieder mit Blutungen auf
Der Arzt wollte ihr erst dieses Medikament nicht geben, weil er meinte es würde nichts bringen

Sie bekam es aber auf ihren Wunsch und weiß nun nicht, ob sie es weiterhin oral oder doch lieber vaginal nehmen sollte, weil es eventuell besser wirkt. Ihr Arzt gab dazu keine Info

Wisst ihr, wie sie sich jetzt am besten verhalten sollte, damit sie ihr Baby halten kann?

LG

Mehr lesen

1. Juli 2016 um 11:36

Sich an einen arzt wenden.
.

Gefällt mir

1. Juli 2016 um 11:39
In Antwort auf emmasmamma

Sich an einen arzt wenden.
.

Hat sie doch..
Krankenhaus und FA

Gefällt mir

1. Juli 2016 um 11:42

Ach was noch wichtig ist..
Unter dem Baby ist ein Hämatom, wo wohl die Blutungen herkommen

Gefällt mir

1. Juli 2016 um 11:43

Mein FA
Sagte vor 2 Jahren, als ich Progesteron nehmen musste, dass es vaginal besser wäre, da es so besser "vor ort" wirken kann. ABER ohne den Applikator einführen.

Gefällt mir

1. Juli 2016 um 11:46
In Antwort auf schnuki850

Ach was noch wichtig ist..
Unter dem Baby ist ein Hämatom, wo wohl die Blutungen herkommen

Hmm
Kann sie sich dann nicht am besten von einem rdritten Arzt eine Meinung einholen, ob das vaginale einführen durch das Hämatom zu Problemen führen kann?!

Gefällt mir

1. Juli 2016 um 11:55

Wir haben nur ein kh
Mit einer Gyn. Station

Gefällt mir

1. Juli 2016 um 12:22

Danke euch..
Sie geht jetzt zu nem anderen FA.

Gefällt mir

1. Juli 2016 um 12:30

Bei einem
Hämatom muss sie viel liegen. Es ist ein gutes Zeichen wenn das Blut braun wird. Das zeigt das es altes Blut ist und nicht mehr frisch. Das Hämatom wird aber abbluten und es kann gut gehen oder aber das Kleine wird durch das Blut abgehen. ABER in vielen Fällen geht es gut aus. Hochdosiert Magnesium wird sonst auch gegeben.
Bei mir ging es gut aus. War in der 13 ssw.

Gefällt mir

1. Juli 2016 um 14:33
In Antwort auf schnuki850

Hat sie doch..
Krankenhaus und FA

Ja aber was soll man denn hier im forum rumraten?
du fragst nach einem rat, wie sich deine freundin jetzt verhalten soll...

mein ratschlag, einen arzt aufsuchen. zur not halt 2 oder 3. alles andere ist doch fahrlässig, hier im forum voller halbwissen und erfahrungen und meinungen...

Gefällt mir

2. Juli 2016 um 12:17

Also..
Sie nimmt die Tabletten oral ein und hat strenge Bettruhe. Heute ist das Blut schon braun. Ist doch schon mal ein gutes Zeichen

Montag muss sie dann wieder zum FA

Gefällt mir

2. Juli 2016 um 13:36

Finde ich auch merkwürdig...
Zu Hause hat sie jetzt wirklich Ruhe. Ihr Mann kümmert sich um alles. Nur zum Klo muss sie laufen.

Manche KH's kann man echt vergessen

Gefällt mir

2. Juli 2016 um 19:20

Also
ich wurde in einen Rollstuhl dann gesetzt. Musste damit sogar im Kh bleiben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen