Home / Forum / Mein Baby / Boah, mein Kind mutiert zur Superzicke

Boah, mein Kind mutiert zur Superzicke

21. April 2017 um 19:39

Hiiiilfeeeeee, meine Nerven liegen grad sooo ich blank. 
Töchterlein, 5 1/2 Jahre alt, treibt mich zur Zeit echt in den Wahnsinn. 
Sie war schon immer sehr nennen wir es  mal willensstark, zumindest Zuhause. Im Kindergarten bzw bei "Fremden" ist sie der absolute Engel, aber Zuhause kann sie auch ganz anders. Über die üblichen Dramen, die ein Becher in der falschen Farbe auslösen kann, konnte ich ja echt noch schmunzeln. 
Aber mittlerweile nimmt es echt andere Dimensionen an. Es gibt gefühlt den ganzen Tag Diskussionen wegen wirklich alltäglichen Dingen, die sich immer weiter hochschaukeln, bis meine kleine Terrorzwergin dann in einem sooo schrillen Ton kreischt, dass einem nur noch die Ohren klingeln, Türen zugeschlagen werden, Sachen durch die Gegend fliegen und sie sich dann so reinsteigert, bis erstmal nichts mehr geht. Ganz schlimm ist es morgens und abends. Wir wecken sie so, dass wir den Morgen ohne Hektik über die Bühne bringen könnten, aber momentan reicht selbst unser Puffer nicht mehr aus. Ich habe nicht mitgezählt wie oft, aber alles muss ich zigmal wiederholen...aanziehen, frühstücken, Zähne putzen, Haare kämmen...nichts funktioniert mehr ohne großen Protest weil sie noch spielen will, Mia Mo suchen muss, Rainbow Dash aus Afrika abgeholt werden muss (Afrika liegt in ihrem Puppenhaus ). Auf Kompromisse geht sie überhaupt nicht mehr ein. Ich finde es ja echt toll, dass sie so eine blühende Phantasie hat, aber mit der Zeit im Nacken, weil ich dann auch irgendwann mal zur Arbeit muss, hält sich meine Begeisterung am frühen Morgen nach der 10000 Wiederholung sie möge sich doch bitte endlich anziehen echt in Grenzen. 
Bitte sagt mir, dass die Zahnlückenpubertät nicht nahtlos in die Pubertät übergeht...Denn dann wird mein Mann vielleicht bald alleinerziehender Vater sein 
Nein, Spaß beiseite...Natürlich liebe ich sie trotzdem über alles, sie kann ja auch echt zuckersüß sein, vor allem wenn sie mal wieder vor sich hin philosophiert...aber es ist echt anstrengend zur Zeit. Vielleicht sollte ich mir einen Papagei zulegen, der mir einfach alles nachplappert!? Dann muss ich mich nicht mehr ständig wiederholen

Mehr lesen

21. April 2017 um 21:01
In Antwort auf schlumpfiiine

Hiiiilfeeeeee, meine Nerven liegen grad sooo ich blank. 
Töchterlein, 5 1/2 Jahre alt, treibt mich zur Zeit echt in den Wahnsinn. 
Sie war schon immer sehr nennen wir es  mal willensstark, zumindest Zuhause. Im Kindergarten bzw bei "Fremden" ist sie der absolute Engel, aber Zuhause kann sie auch ganz anders. Über die üblichen Dramen, die ein Becher in der falschen Farbe auslösen kann, konnte ich ja echt noch schmunzeln. 
Aber mittlerweile nimmt es echt andere Dimensionen an. Es gibt gefühlt den ganzen Tag Diskussionen wegen wirklich alltäglichen Dingen, die sich immer weiter hochschaukeln, bis meine kleine Terrorzwergin dann in einem sooo schrillen Ton kreischt, dass einem nur noch die Ohren klingeln, Türen zugeschlagen werden, Sachen durch die Gegend fliegen und sie sich dann so reinsteigert, bis erstmal nichts mehr geht. Ganz schlimm ist es morgens und abends. Wir wecken sie so, dass wir den Morgen ohne Hektik über die Bühne bringen könnten, aber momentan reicht selbst unser Puffer nicht mehr aus. Ich habe nicht mitgezählt wie oft, aber alles muss ich zigmal wiederholen...aanziehen, frühstücken, Zähne putzen, Haare kämmen...nichts funktioniert mehr ohne großen Protest weil sie noch spielen will, Mia Mo suchen muss, Rainbow Dash aus Afrika abgeholt werden muss (Afrika liegt in ihrem Puppenhaus ). Auf Kompromisse geht sie überhaupt nicht mehr ein. Ich finde es ja echt toll, dass sie so eine blühende Phantasie hat, aber mit der Zeit im Nacken, weil ich dann auch irgendwann mal zur Arbeit muss, hält sich meine Begeisterung am frühen Morgen nach der 10000 Wiederholung sie möge sich doch bitte endlich anziehen echt in Grenzen. 
Bitte sagt mir, dass die Zahnlückenpubertät nicht nahtlos in die Pubertät übergeht...Denn dann wird mein Mann vielleicht bald alleinerziehender Vater sein 
Nein, Spaß beiseite...Natürlich liebe ich sie trotzdem über alles, sie kann ja auch echt zuckersüß sein, vor allem wenn sie mal wieder vor sich hin philosophiert...aber es ist echt anstrengend zur Zeit. Vielleicht sollte ich mir einen Papagei zulegen, der mir einfach alles nachplappert!? Dann muss ich mich nicht mehr ständig wiederholen

Mein süßer ist 9. Ausserhalb ein Engel  (Schule/hort). 

Zuhause geht teilweise die Post ab.  Jeden Tag wird gemeckert, diskutiert, widersprochen. 

Ansagen müssen x mal wiederholt werden.  Wenn man irgendwann meckert. Dann wird geheult und gejammert.  Dann sind wir gemein und die fiesesten Eltern der Welt. 

Es fing mit 5 an und jetzt wird es ganz langsam besser.  

Übrigens mein Sohn ist auch extrem willensstark und gleichzeitig super sensibel. 
😉

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2017 um 9:56
In Antwort auf bubenmama3

Mein süßer ist 9. Ausserhalb ein Engel  (Schule/hort). 

Zuhause geht teilweise die Post ab.  Jeden Tag wird gemeckert, diskutiert, widersprochen. 

Ansagen müssen x mal wiederholt werden.  Wenn man irgendwann meckert. Dann wird geheult und gejammert.  Dann sind wir gemein und die fiesesten Eltern der Welt. 

Es fing mit 5 an und jetzt wird es ganz langsam besser.  

Übrigens mein Sohn ist auch extrem willensstark und gleichzeitig super sensibel. 
😉

Oh Gott, da haben wir ja noch ein paar Jahre vor uns

Ja,sensibel ist sie auch. Ich hab manchmal das Gefühl, sie lässt Zuhause alles raus, was sich im Kiga bei ihr aufgestaut hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2017 um 9:59

Naja, 1000 sind es nicht! Vielleicht hast du gemerkt, dass mein Text etwas Ironie enthält 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2017 um 11:48

Meine Diva (7) ist die Mega-Zicke zur Zeit!! Fürchterlich...alles wird auf einmal boykottiert, was eigentlich selbstverständlich sein sollte...freche Widerworte und Rumgemaule....Sie ist der Meinung, sie wird bald 8 und könnte ihr Leben zum größten Teil selbst bestimmen! Soll sie aber dann neue Aufgaben, mit mehr Verantwortung, übernehmen, ist sie wieder das kleine Mädchen. Natürlich denkt sie, es fällt nicht auf, dass sie nur taktiert....

Wir beten täglich, dass es sich bessert. Aber nun ja....noch ist nichts in Sicht! Es gibt aber auch Tage, da ist sie wie ausgewechselt. Hilft, ohne das ich was sage, im Haushalt. Will auf einmal saugen, wischen usw...das muss sie eigentlich nicht tun. Mir reichen Dinge, wie Müll rausbringen, Zimmer aufräumen, Tisch decken, also Sachen, die einfach zu bewerkstelligen sind.

Morgens, sie hat eigentlich genug Zeit, trödelt Fräulein rum. Da noch mal was gucken, da noch mal Spielzeug zusammenkramen usw usw.

Gott sei Dank benimmt sie sich woanders vorbildlich!! Das zeigt mir, dass sie im Grunde weiß, wie man sich benimmt! Sie wird immer von allen gelobt, was sie nicht für ein toller Mensch ist.

Von daher gehe ich davon aus, dass es erstmal nur Eltern ärgen und Grenzen testen ist. Leider ist das sehr aufreibend für mich und meinen Mann. Gerade wenn man müde von der Arbeit kommt, und Töchterchen dreht schon wieder im roten Bereich!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2017 um 12:00

Der Ton!!! Das ist eins unserer Hauptthemen!!!! Fürchterlich!!!!!

Da könnte mir der Poppes platzen!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2017 um 15:07

Wieso ich mir das antue? Also für die Babyklappe ist sie definitiv zu groß  
Aber wenn du konstruktive Vorschläge hast kannst du sie mir gerne mitteilen 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2017 um 15:09

Es tut so gut, zu lesen, dass wir damit nicht allein sind! 
Es ist nur eine Phase....ohmmmmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2017 um 7:54
In Antwort auf schlumpfiiine

Wieso ich mir das antue? Also für die Babyklappe ist sie definitiv zu groß  
Aber wenn du konstruktive Vorschläge hast kannst du sie mir gerne mitteilen 

Meine leider auch!!! Vielleicht möchte meine aber in ein Sportinternat...denn ihr Ziel ist es, Fußballprofi zu werden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe für unseren Kindergarten!
Von: wearefamily2013
neu
27. April 2017 um 7:12
Nicht allein durch die Schwangerschaft-wer hat Lust?
Von: sunny568
neu
27. April 2017 um 0:56
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram