Home / Forum / Mein Baby / Bockige Phase schon mit 13 Monaten???

Bockige Phase schon mit 13 Monaten???

10. September 2008 um 20:51

Die Frage steht eigentlich schon oben. Paul ist echt ein liebes Kerlchen aber manchmal ist er ganz schlimm bockig. Nein akzeptiert er kaum noch, entweder endet es in einem ganz großen herzerweichendem Geschrei oder er lacht mich an und macht es trotzdem. Er will alles selber machen und läßst sich nicht helfen sei es beim Essen (er will alles mit einer Gabel aufpicksten aber bei Reis z.B. hat er ja mal schlechte Karten )oder beim Laufen, er stößt die Hand weg und wird richtig zornig. Manchmal erkenne ich meinen Kleinen garnicht mehr. Ebenso hat er gestern nach mir gehauen, als ich ihm was weggenommen habe. Man war ich geschockt. Wie sollen wir uns am Bestern verhalten wenn er sowas macht???? Wenn man ein wenig lauter mit Ihm redet fängt er an zu weinen und dann kann ich nicht mehr mit ihm schimpfen...... Erklären warum er das nicht machen soll, mache ich ,aber was er davon mit 13 Monaten versteht ist die andere Sache!!! Kennt das jemand??? Wie verhaltete ihr auch???? Ist das nur eine Phase????

Mehr lesen

10. September 2008 um 20:58

Ohjaaaaaaaaa
Ich weiß genau von was du redest mein Sohn 15 Monate steckt gerade auch in sollcher Phase! Das einzige was ich dir raten kann COOL bleiben, tief durchatmen und zeigen wer wer mehr Macht hat. Finley wollte heute nach dem einkaufen unbedingt auf dem Spielplatz, wir waren vor dem einkaufen lange da da konnte er sich austoben haben geschaukelt alles...nun wollte er aber nochmal hin aber die böse Mama sagte NEIN er hat gestrampelt wie verrückt i hab ihn festgehalten in die Wohnung gepackt habe in Ruhe meinen Einkauf ausgepackt und er hat nebendran gebockt ohne Ende nach wenigen Minuten hat er sich wieder eingekriegt und dann war wieder alles bestens!

Lass ihn bocken, schimpfe nicht mit ihm, ganz in Ruhe reden und dann kriegen sie sich wieder ein Da können die Nerven echt blank liegen gell?

lg Jeanny & Finley der öfters mal 2 Hörner hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 21:10
In Antwort auf qamar_12290867

Ohjaaaaaaaaa
Ich weiß genau von was du redest mein Sohn 15 Monate steckt gerade auch in sollcher Phase! Das einzige was ich dir raten kann COOL bleiben, tief durchatmen und zeigen wer wer mehr Macht hat. Finley wollte heute nach dem einkaufen unbedingt auf dem Spielplatz, wir waren vor dem einkaufen lange da da konnte er sich austoben haben geschaukelt alles...nun wollte er aber nochmal hin aber die böse Mama sagte NEIN er hat gestrampelt wie verrückt i hab ihn festgehalten in die Wohnung gepackt habe in Ruhe meinen Einkauf ausgepackt und er hat nebendran gebockt ohne Ende nach wenigen Minuten hat er sich wieder eingekriegt und dann war wieder alles bestens!

Lass ihn bocken, schimpfe nicht mit ihm, ganz in Ruhe reden und dann kriegen sie sich wieder ein Da können die Nerven echt blank liegen gell?

lg Jeanny & Finley der öfters mal 2 Hörner hat

Oh ja
die Nerven können da echt kurz vorm reißen sein, zumal das echt fast über Nacht kam das Verhalten. Er ist so ungemein lieb gewesen aber seid drei Wochen kostet mich der kleine Mann echt Nerven. Es gibt eben Dinge die gehen nicht, z.B. wahlos an irgendwelchen Kabeln ziehen oder ähnliches aber einsehen will er das alles nicht. Nehme ich ihn dann und trage ihn weg, dann kann er so ausflippen das glaubt kein Mensch. Ja mit kurzzeitigem ignorieren habe ich es auch schon versucht. Aber eine Bakannte meinte ich wäre dann eine schlechte Mutter, das würde ja einem Liebesentzug nahe kommen. Die hat natürlich keine Kinder, aber zum Nachdenken hat es mich trotzdem gebracht. Werde es mal versuchen und wenn er sich aufregt mein Ding machen und ihn mal austrampeln uns ausbocken lassen!!!! Mal sehen wer den längeren Atem hat!!!
Danke Schön!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 21:22

Du redest über mein kind gell?
nur meine mausi ist erst 11 monate alt....
das herzerweichende geschrei bzw. das grinsen im gesicht und es dann trotzdem machen, daaaaaaaaaaas kenn ich gut.
ich weiß auch nicht wie ich mich verhalten soll. ich mach das auch so wie du!
aber das sind wahrscheinlich so die phasen, die in jeder kindheit stattfinden. sie probieren aus, wie weit sie gehen können, egal wie alt sie sind. die kleinen racker wissen genau was sache ist!
ich fürchte das wird noch öfters auf uns zukommen.... mit 2 jahren, dann mit 4 jahren, mit 6 jahren und mit 13jahren
ich wünsch uns alles gut und nerven aus STAHL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 22:20

Ja kenne das
meine kleine ist 20 Monate hat die bockige Phase schon 4 Monate und legt sich auch beim einkaufen hin und bockt rum ich lass sie dann ausbocken, dadurch ist man keine schlechte Mutter. Sie hat aber langsam damit angefangen erst nur hingelegt oder die Hand nicht genommen beim spazieren gehen. Ich erkläre es ihr auch immer. Ich glaube das legt sich wieder. Ist aber gut zu lesen das es noch mehr haben^^
Liebe Grüße, halte durch und lass dir nichts einreden du weißt am besten was für dein Kind gut ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 22:44

Diese blöde trotzphase
Diese Phase kann noch eine ganze Weile gehen. meiner zieht es jetzt schon ein halbes jahr durch. Langsam versteht er was er darf und was nicht. Ich habe mal gelesen, dass das Lachen kein auslachen ist, sondern ein Lachen um die Situation zu entschärfen. Nehm dein Kind einfach in den arm und bleib ruhig. ich bin froh das ich ihn morgens bei der Tagesmutter parken darf und ich ganz entspannt arbeiten gehen kann. *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen