Home / Forum / Mein Baby / Brauch einfach mal ein paar aufbauende Worte

Brauch einfach mal ein paar aufbauende Worte

29. März 2010 um 13:36 Letzte Antwort: 29. März 2010 um 17:45

... hab seit 9 Wochen fast nicht mehr schlafen können. Mira hat so einen anstrengenden Stillrythmus und läßt sich nur durch die Brust beruhigen. Nuckel, Tragen, Kuscheln, Fliegergriff, Pucken- alles versucht nur Brust hilft. Hat auch sehr arg mit Bauchweh zu kämpfen.. So kommt es, dass ich tags schonmal alle 30 Minuten bis Stunde anlege. Wenn wir nachmittags unterwegs sind meinen Sohn aus dem Kinderladen abholen, dann fängt sich auch nach der Zei häufig im Kinderwagen zu schreien an. Nachts kommt sie ab ca. 3.00 eigentlich nicht mehr in den Schlaf und ich eben auch nicht

Kenne das so gar nicht- bei meinem Sohn hatte ich so 2-4 Stunden Pause zwischen den Stillmahlzeiten und den Schnuller nahm er auch Im Kinderwagen konnte er super schlafen, wir sind stundenlang durch die Gegend geeiert

Ich bin dermaßen fertig, ich hab das Gefühl ich dreh bald durch. Mein Sohn ist zwar im Kinderladen, so dass ich Vormittags mit Mira allein bin, aber da sie Vormittags ihre Schreistunden hat, kommen wir leider beide nie zum Ausruhen.

Ich möchte einfach nur mal 6 Stunden am Stück schlafen dürfen! Wenn das mit drei Monaten besser wird, wäre das prima, aber wenn nicht? Ich laufe schon nicht mehr auf dem Zahnfleisch, sondern schom auf dem Kieferknochen


LG, Sonja mit Ben (2,5 Jahre) und Mira (morgen 9 Wochen)

Mehr lesen

29. März 2010 um 13:39

Hmm
Hast du bezüglich der Blähungen schonmal Lefax bzw. Sab Tropfen gegeben? In ganz schwierigen Fällen kann man auch Kümmelzäpfchen geben, die kriegst du in jeder Apotheke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2010 um 13:42
In Antwort auf rszsi_12951023

Hmm
Hast du bezüglich der Blähungen schonmal Lefax bzw. Sab Tropfen gegeben? In ganz schwierigen Fällen kann man auch Kümmelzäpfchen geben, die kriegst du in jeder Apotheke.

Ja
alles schon probiert. Sab, Lefax und Zäpfchen. Bringt alles nicht wirklich was, Bauchmassage minimal.... SIe quält sich und drückt den ganzen Tag rum, sobald sie dann endlich machen konnte (nie fest, immer ganz normaler Muttermilchstuhl) liegt sich lächelnd und glücklich auf dem Wickeltisch. Irgendwie kommt die Luft immer erst beim in die Windel machen raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2010 um 17:45

Hmm, für den bauch ist ein größerer Abstand
bestimmt besser, da hast du recht- aber ich bekomm sie manchmal einfach nichts auf den abstand. habs heute wieder mit tee probiert- als wollte ich ihr ans leder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook