Home / Forum / Mein Baby / brauch mal eure Meinung(fremdgehen)

brauch mal eure Meinung(fremdgehen)

23. August 2009 um 9:43

Also mein Nochmann und ich haben uns ja vor kurzem getrennt....Ende Juli
jetzt ist es so dass ich auf der Handyrechnung schon seit Mitte JUNI eine fremde Nummer gefunden habe, die er ab 6 bis 23 Uhr jeden Tag im 10 minutenTakt angetextet hat.....habe angerufen und ne Frau war dran, die sich aber nicht mit Namen gemeldet hat.....habe von 5 verschiedenen Personen gesagt bekommen sie hätten ihn und unsere Tochter mit einer anderen Frau mehrmals gesehen......habe ihn erst vorsichtig gefragt und er hat alles abgestritten....als ich ihm dann die "Beweise" zeigte meinte er nur das wäre ne Kollegin die er seit einigen Wochen kennt(über einen Kollegen kennengelernt).
Aber er sagt er habe überhaupt nichts mit ihr.......auf meine Frage warum er mir denn dann diese Bekanntschaft verheimlicht hat kam nur:"ja ich weiß ja wie eifersüchtig du reagierst!Deshalb hab ichs nicht erzählt"
Ist klar dass ich ihm das nicht glaube!!!!
So, nun möchte ich von euch gerne wissen ob ihr meint, dass er mich schon länger hintergeht, wenn ich euch mal die Anzeichen aufzähle die mich seit ca 1,5 JAHREN skeptisch machen....
möchte einfach nur wissen ob ich meinem Bauchgefühl trauen konnte, denn das sagt:ja er betrügt mich schon länger!!!

Also:
-seit einiger Zeit Überstunden
-kommst spät nach haus, geht duschen, was essen, ab ins Bett mit der Begründung er müsse ja früh raus, lag immer so um halb 9 im Bett(hat laut Handyrechnung aber bis um 11 abends mit ihr getextet....
-auf meine Idee mal ein Haushaltsbuch anzulegen(weil ich skeptisch war wo das ganze Geld bleibt) meinte er: auf keinen Fall...ist doch quatsch....
-keine Zärtlichkeiten, küssen, kuscheln, in den Arm nehmen mehr seit langem
-im Bett seit langem nix
-seit der Trennung schläft er fast jede Nacht woanders(angeblich bei nem Kollegen) mit der Begründung er würde es hier nicht mehr aushalten wegen der Trennung
-seit unsere Tochter da ist keinerlei Interesse mal zusammen was zu unternehmen, geht lieber mit Freunden und der Kleinen weg als mit mir
-wollte auf gar keinen Fall umziehen in eine größere Wohnung wegen seiner Mutter(jetzt nach der Trennung geht es aber komischer weise)
-Will sogut wie keine Möbel haben von uns(vielleicht hat seine Neue, die er ja angeblich gar nicht hat, schon genug Möbel)
-hatten uns vor längerer Zeit 2 Laptops geholt, ich wollte eigentlich nur 1, aber er meinte er will lieber 2 damit man sich nicht darum Zofft wen man ranwill(ich denke eher damit ich nicht hinterher schnüffeln sollte)

so das wäre erst mal das Gröbste!





Was haltet ihr davon?
Sorry bissl lang!
Aber ich bin echt fertig mit den Nerven, dass er mir noch so dreißt ins Gesicht lügt und sagt da ist nichts!

Das ist doch eindeutig oder spinn ich vielleicht doch!

Ich glaub nicht!

LG die traurige Pira mit einer zerbrochenen Familie

Mehr lesen

23. August 2009 um 10:03

schieb
bitte lasst mich nicht hängen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 10:20


hört sich echt nicht gut an...ich würde anhand deiner aufzählungen auch auf affäre tippen...
ich denke die gewissheit können dir nur die beiden geben...und es wäre nur fair jetzt mal mit offenen karten zu spielen...ruf die olle doch nochmal an,sag ihr wer du bist,sag ihr das du auf sie nicht sauer bist,aber wissen musst ob dein kerl mit ihr was hatte...

ich denke das ich das was ich tun würde....

*drück dich ma*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 10:24

Nein
es gibt keine Hoffnung mehr, weil es nicht das erste mal ist das er mich belügt....wir waren vorher schon 3-4 mal auseinander, weil er immer wieder Mist gebaut hat.......und er mich diesbezüglich immer wieder angelogen hat, solange ich ihm keine Beweise liefern konnte....Hört sich blöd an, aber ich habe immer wieder gesagt, komm, wir versuchen es nochmal.....besonders als Leoni dann geboren wurde.......
aber ich kann nicht mit diesen ständigen Zweifeln leben.....ich weiß nicht warum ich ihn noch liebe, aber ich hatte gehofft durch getrennte Wohnungen könnte man es nochmal versuchen, der Familie wegen....aber er hat mir die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt, entweder Beziehung und zusammen wohnen, oder getrennt wohnen und Schluss......also kann ihm ja nicht mehr viel an der Familie liegen, oder?
Darum habe ich gesagt, gut dann ists vorbei....und seit dem ist er irgendwie besser gelaunt als vorher(so als ob er erleichtert ist das es aus ist, und ich den Schritt gemacht habe und nicht er, damit er nicht als Bumann dasteht, der die Familie sitzen gelassen hat).
Fühle mich als wenn er die ganze Zeit vorhatte mich aus der Beziehung "zu ekeln", wenn ihr versteht was ich meiner.....
Bin so fertig....ich hasse ihn weil er mich immer noch anlügt obwohl ich Beweise habe, aber es tut mir gleichzeitig soooo unendlich weh hier zu sitzen, keiner hat Zeit mit dem ich mal reden könnte, und er ist verschwunden bei "Kollegen" und hat wahrscheinlich seinen Spaß
Ich weiß gar nicht wo vorne und hinten ist....bin momentan völlig überfordert mit allem, sodass ich gerstern Leonis Schnuller auskochen wollte, sie aber auf dem Herd vergessen hab wärend ich sie gebadet hab....
die ganze Wohnung war voll rauch und alles stinkt nach verbranntem Plastik......hab alle Fenster aufgerissen und bin nach oben mit meiner Maus, damit wir keine Rauchvergiftung bekommen....
Er war wieder bei Kollegen zu dem Zeitpunkt und nicht zu erreichen....kam dann irgendwann doch noch mal nach Haus, hat n Ventilator aufgestellt, gefragt ob alles ok ist und ist wider abgezischt, und hat mich Heulend hier sitzen lassen......
Ich bin ihm soooo gleichgültig...das tut echt weh....
wahrscheinlcih könnte ich vom Auto überfahren werden und er würde nur sagen oh...haste halt Pech gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 10:33
In Antwort auf dora_12701251

Nein
es gibt keine Hoffnung mehr, weil es nicht das erste mal ist das er mich belügt....wir waren vorher schon 3-4 mal auseinander, weil er immer wieder Mist gebaut hat.......und er mich diesbezüglich immer wieder angelogen hat, solange ich ihm keine Beweise liefern konnte....Hört sich blöd an, aber ich habe immer wieder gesagt, komm, wir versuchen es nochmal.....besonders als Leoni dann geboren wurde.......
aber ich kann nicht mit diesen ständigen Zweifeln leben.....ich weiß nicht warum ich ihn noch liebe, aber ich hatte gehofft durch getrennte Wohnungen könnte man es nochmal versuchen, der Familie wegen....aber er hat mir die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt, entweder Beziehung und zusammen wohnen, oder getrennt wohnen und Schluss......also kann ihm ja nicht mehr viel an der Familie liegen, oder?
Darum habe ich gesagt, gut dann ists vorbei....und seit dem ist er irgendwie besser gelaunt als vorher(so als ob er erleichtert ist das es aus ist, und ich den Schritt gemacht habe und nicht er, damit er nicht als Bumann dasteht, der die Familie sitzen gelassen hat).
Fühle mich als wenn er die ganze Zeit vorhatte mich aus der Beziehung "zu ekeln", wenn ihr versteht was ich meiner.....
Bin so fertig....ich hasse ihn weil er mich immer noch anlügt obwohl ich Beweise habe, aber es tut mir gleichzeitig soooo unendlich weh hier zu sitzen, keiner hat Zeit mit dem ich mal reden könnte, und er ist verschwunden bei "Kollegen" und hat wahrscheinlich seinen Spaß
Ich weiß gar nicht wo vorne und hinten ist....bin momentan völlig überfordert mit allem, sodass ich gerstern Leonis Schnuller auskochen wollte, sie aber auf dem Herd vergessen hab wärend ich sie gebadet hab....
die ganze Wohnung war voll rauch und alles stinkt nach verbranntem Plastik......hab alle Fenster aufgerissen und bin nach oben mit meiner Maus, damit wir keine Rauchvergiftung bekommen....
Er war wieder bei Kollegen zu dem Zeitpunkt und nicht zu erreichen....kam dann irgendwann doch noch mal nach Haus, hat n Ventilator aufgestellt, gefragt ob alles ok ist und ist wider abgezischt, und hat mich Heulend hier sitzen lassen......
Ich bin ihm soooo gleichgültig...das tut echt weh....
wahrscheinlcih könnte ich vom Auto überfahren werden und er würde nur sagen oh...haste halt Pech gehabt


ich kenne dieses "entweder wir wohnen zusammen,oder wir trennen uns" scheiss...das hatte ich bei meinem ex auch...nur das er noch ne wohnung hatte und sich schön bei mir eingenistet hat...ich hatte ja das was er wollte-INTERNET

hey,es ist schwer,aber lass dich nicht unterkriegen...und vor allem,leide nicht wenn er dabei ist...das ernidrigt dich nurnoch mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 10:43

Die Anzeichen
sind doch schon seeehr deutlich!
Ich würde ziemlich sicher davon ausgehen, dass da schon länger was läuft.
Sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 15:22

Drück Dich mal
schön ist das nicht.
Aber:
1. Dein Bauch hat recht.
2. Zieh die begonnene Trennung auf jeden Fall durch. Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.
3. Gib Dir selbst 2 Monate Zeit, mach Deinen Weg, danach wird es Dir emeotional schon viel viel besser gehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Drohungen und Beschimpfungen
Von: dora_12701251
neu
25. Oktober 2010 um 21:27
hat noch jemand so einen schwierigen Exmann(Vater des Kindes)
Von: dora_12701251
neu
12. Juli 2010 um 23:34
Teste die neusten Trends!
experts-club