Home / Forum / Mein Baby / Brauch mal Hilfe!

Brauch mal Hilfe!

3. Juli 2013 um 20:55

Hallo,

Bei meiner Tochter wurde heute Bronchitis festgestellt. Sie hat beim Arzt inhaliert und für Zuhause habe ich das Zeug was sie inhaliert hat als Tröpfchenform bekommen. Sie hat mir als Notfall zwei Zäpfchen mitgegeben, diese soll ich ihr geben falls sie schlecht atmen kann und wieder stark hustet. Nun steht in der Verpackung das ist ein Medikament was bei Krupp angewendet wird.
Meine Kleine schläft jetzt es rasselt aber wie verrückt und husten muss sie auch relativ oft. Bin mir nun nicht sicher ob ich ihr das Zäpfchen schon geben kann? Die Kinderärztin meinte es dauert ca. ne Stunde bis es wirkt was ist wenn es nachher arg schlimm wird und es erst ne stunde später wirkt?

Kennt sich da einer von euch aus?

Danke und LG

Mehr lesen

3. Juli 2013 um 21:02

Sind das Rectodelt?
Wenn sie arg schlecht Luft bekommt würd ich ihr jetzt eins geben und zusätzlich inhalieren.
Was hast du für ein Gerät zum inhalieren? Pariboy?
Was für Tropfen hast du? Salbutamol?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 21:07

Hallo
Ich denke mal du hast SalbuBronch und Rectodelt bekommen.

Die Rectodelt gebe wirklich nur, wenn sie aus dem Husten nicht mehr raus kommt und Atemgeräusche dazu kommen. Oder wenn sie kurz vorm Erbrechen ist, dann kannst du sie auch zur Entspannung geben. Diese Zäpfchen sind nämlich der absolute Hammer. Bei uns wirken sie schon nach ca. 15 Minuten.

Wir haben dieses Zäpfchen, da mein Sohn an Asthma leidet.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 21:09

Ja
Die Zäpfchen heißen Recrodelt 100 und die Tropfen heißen SalbuBronch ( zur Erweiterung der Bronchien ).
Zum inhalieren haben wir garnichts bekommen ich soll morgen nochmal zur Kontrolle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 21:19

Geb ihr
erstmal die Tropfen. Die brauchen ein paar Tage, bis sie richtig wirken. Aber dann wirds besser. Wenn du morgen hin gehst, wird der Kia auch nichts anders machen können. die Tropfen solltest du ihr nicht zu spät geben, sie können aufputschen.

Inhalieren würdet ihr auch nur mit Salbutamol und der gleiche Wirkstoff ist auch in den Tropfen.

Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 21:23

Kleiner Tipp
Stelle nachts eine Schüssel mit Thymiantee ( gibt es in der Apotheke ) ans Bett. Das hat meinem Sohn gut geholfen, wenn der Husten mal wieder allzu schlimm wurde.

Dann kannst du auch den Kopf erhöhen bei Schlafen und feuchte Tücher nachts aufhängen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 21:51

Wirbelwind
Ich danke dir. Im moment lauf ich alle 10 - 15 min zu ihr an's Bett um sie zu beruhigen.

Wie lange dauert so eine Bronchitis in der Regel?
Wollen übernachstes Wochenende in den Urlaub.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram