Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Brauch nochmal eure hilfe,meinungen.taufe,mein ex,papa meiner tochter

10. August 2013 um 12:25 Letzte Antwort: 11. August 2013 um 18:04

Puh,erstmal mach ich 3 Kreuze wenn ich mit meinen Eltern und den Kindern Ende August im Auto auf dem Weg in den Urlaub bin.
Aber davor, ist Stress pur angesagt und wohl eine Menge gute Organisation.
Seitdem meine Tochter (13) telefonischen Kontakt zu ihrem leiblichen Papa hat, schwebt sie auf Wolke 7, beide er scheint auch sehr glücklich darüber zu sein. Nun wollen sich natürlich beide persönlich kennenlernen und nicht nur über Telefon und Internet. Soweit so gut. Da er nicht gerade um die Ecke wohnt(sind mehrere 100 km ,er wird dieses Jahr noch hierherziehen) geht ein Treffen nicht so einfach, dachte ich zumindest.
Da er ab nächstem WE Urlaub hat, möchte er gerne herkommen für 1 1/2 Wochen das heißt er ist hier, wenn mein EX aus dem Urlaub zurückkommt und an dem Taufwe meiner kleinen. Meine große etwas schüchtern, möchte an den ersten Treffen mich dabeihaben, was ich auch absolut befürworte.Schließlich vertrau ich ihm unser Kind nicht einfach blind an.Wenn sie dann bereit ist können die beiden alleine Zeit verbringen, was mir recht ist, gibt vor der Taufe doch noch bissle was zu tun.Auch für den Urlaub muss noch einiges hergerichtet werden.
Ich bin eigentlich überzeugt, die zwei werden sich weiterhin so gut verstehen und werden auch alleine was unternehmen und nicht mit mir und den drei kleinen im Schlepptau.
So, Problem 1. meine Tochter fragte jetzt ob er denn auch zur Taufe kommen darf, da es ja der letzte Tag ist an dem die zwei sich sehen können.Wir fahren einen Tag nach der Taufe ja in den Urlaub. Prinzipiell hab ich da nichts dagegen ,môchte aber die ersten Treffen der beiden abwarten und wenn sie sich verstehen, sehe ich da kein Problem ihn nicht einzuladen, ein Mann mehr für den Grill
Nun zu meinem Ex der ja nächsten Sonntag aus dem Urlaub kommt.Er ist eh stinkig ( was mir egal ist) wegen den Umgangswe( da er erst Sonntag kommt fällt es ja flach, die Woche drauf ist Taufe und dann sind wir zwei Wochen weg.Dann fängt für die große die Schule wieder an und groß nachholen die WE ist fast nicht möglich.Unter der Woche geht es nie wegen der Arbeit von ihm). Er ist nicht gerade zuverlässig und hat sein Umgangswe auch schonmal abgesagt, war jetzt 2 Wochen im Urlaub wo es ihm ja auch egal war ob er Umgangswe hat oder nicht.Also denk ich mir auch nichts, wenn ich mit den Kids in den Urlaub fahre.Gleiches recht für alle. Allerdings weiß ich nicht wie er auf den Papa meiner großen reagieren könnte. Es ist meine Wohnung,ich hab die ganze Taufe alleine organisiert und finanziert, da er sich nicht beteiligen wollte. Seine Eltern sind offiziell nicht eingeladen( sie haben bis heute das Baby noch nicht gesehen und dann brauchen sie zur Taufe auch nicht kommen , gab aber mehrere gravierende Sachen) ob sie allerdings zur Kirche kommen, weiß ich nicht, ist mir auch egal, zur Feier kommen sie definitiv nicht in meine Wohnung.Sie hassen Hunde und da die Taufpaten einen Hund haben, der da ich einen Garten hab bei der Feier dabei sein wird( sonst ist er zulange alleine.Er ist super kinderlieb) würden sie eh keinen Fuß in meine Wohnung machen was sie ihrem Sohn schon mitteilten.


Frage, würdet ihr obwohl es ihn ja nichts angeht vor der Taufe sagen der Papa meiner Tochter kommt oder und so würde ich es eher machen,nichts sagen .Er sieht es ja dann früh genug.

Ich kann es auch nicht abstreiten definitiv noch Gefühle für den Papa meiner großen zu haben.Umgekehrt ist es wohl auch so, er hat es mir ganz offen gesagt ich fühl mich gerade wie ein Teenie mit Schmetterlingen im Bauch.

Mehr lesen

10. August 2013 um 12:38


Es ist dein ex... Es geht ihn nix an ob der papa deiner tochter nun da ist. Es ist deine wohnung , dein garten also würd ich nix vorher sagen, wenn er sich eh aus allem immer raushält, dann bitte schön auch aus der auswahl deiner gäste. Schöne taufe wünsch ich euch. Lg

Gefällt mir

10. August 2013 um 12:50
In Antwort auf monday_12280577


Es ist dein ex... Es geht ihn nix an ob der papa deiner tochter nun da ist. Es ist deine wohnung , dein garten also würd ich nix vorher sagen, wenn er sich eh aus allem immer raushält, dann bitte schön auch aus der auswahl deiner gäste. Schöne taufe wünsch ich euch. Lg

Eben er hat sich da komplett rausgehalten
es war/ist ihm egal.Taufkleid,essen usw die ganze Organisation, das finanzielle ist alles meine Sache gewesen, da kam absolut keine Beteiligung von ihm. Ich seh es eben auch so, meine Wohnung, mein Geld, ich hab die Gäste die dabei sein sollen eingeladen.Da hab ich ihn nicht groß gefragt.Hätte er finanziell was dazugegeben, wären wir in ein Lokal, hätten mehr Gäste bzw mehr Verwandte einladen können,auch eben Leute die er gerne dabei gehabt hätte aber so? Nein, ich hab auch nicht ungerenzt Platz in meinem Garten und eben nur die eingeladen die im bisherigen Leben des Babys und der anderen Kids präsent sind.

Ich freu mich auf die Taufe, bin aber auch heilfroh wenn alles rum ist und ich im Auto sitz und abschalten kann eine Weile vom Alltag

Gefällt mir

11. August 2013 um 18:04

Vielen dank, ich kann den urlaub schon
garnicht mehr erwarten.Ich brauch etwas Erholung.War doch viel Stress die letzten Wochen.
Ja, vielleicht sollte ich meinem EX vorher sagen das der Papa der großen zur Taufe kommt.Was er dann daraus macht muss er ganz alleine wissen.Kann mir auch vorstellen,er kommt dann garnicht zur Taufe seiner Tochter.
Er ist ein sehr eifersüchtiger Typ auch wenn ich komplett mit ihm abgeschlossen habe.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers