Home / Forum / Mein Baby / Brauche dringend hilfe, kindsvater

Brauche dringend hilfe, kindsvater

22. Oktober 2011 um 11:40

Bin seit montag Mama einer kleinen tochter elina marie wir sind seit mittwoch zuhause. Einige haben vielleicht mitbekommen was es mit dem kindsvater auf sich hat( hatte im ss forum gepostet)
Ich hab ihm erst kurz vor der geburt gesagt dass er papa wird. Daraufhin wurde ich von ihm und seiner mutter gestalkt aber vom feinsten, die zwei begingen fast hausfriedensbruch usw.
Das ende vom lied war ich hab die zwei angezeigt und mehr als deutlich gesagt das alles weitere über das ja laufen wird.er das baby unter meiner aufsicht alle 2 wochen für 1-2 stunden sehen kann aber nur er seine mutter nicht!
Ich hab ihm am mittwoch einen brief geschrieben mit einem bild von der kleinen und geschrieben das ich in 6 wochen einen termin beim ja habe und die sich danach mit ihm wegen besuchszeiten in verbindung setzen werden.
Meine ma hat dann den brief bei ihm eingeworfen.seitdem standen er und seine mutter ungelogen 10 mal vor der türe und haben sturm geläutet
Ich hab bis vorhin nie reagiert und werde das nächste mal die polizei rufen.aber vorhin ist mir dann doch der kragen geplatzt hab elina meiner ma ( sie bleibt 2 wochen) gegeben und bin zur tür.
Das erste was sie sagten, na endlich wo ist das kind?wir wollen das kind sehen sofort! Äh das kind hat nen namen.ja aber elina marie wird das kind nicht heißen so ein scheußlicher name da hat mein sohn wohl auch mitspracherecht
Nun ja ich wurde dann etwas zu laut und gesagt das ja meldet sich wegen besuchszeiten von Elina und diese besuchszeiten sind nur für markus denn so eine oma braucht meine kleine nicht und hab die türe zugeknallt.

Was soll ich denn machen, hab jetzt schon angst vorm spazieren gehen das die zwei mir auflauern

Mehr lesen

22. Oktober 2011 um 11:47

Hallo!
Ich kenne jetzt die Hintergründe nicht und wenn man nicht weiß was sonst so vorgefallen ist denkt man erstmal, die beiden handeln richtig und du bist die Böse.
Sie wollen verständlicherweise ihren Sohn und Enkel sehen.

Jetzt frag ich dich mal, wenn die so schlimm sind und du eigentlich am liebsten nichts mit denen zu tun haben willst, warum hast du dann von der Kleinen erzählt.
Anders hätten alle nach we vor ihren Seelenfrieden... und so klingt es nach jahrelangen Streitereien...

Ich will dich nicht angreifen, war nur mein erster Gedanke!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 11:51
In Antwort auf berlin_13021259

Hallo!
Ich kenne jetzt die Hintergründe nicht und wenn man nicht weiß was sonst so vorgefallen ist denkt man erstmal, die beiden handeln richtig und du bist die Böse.
Sie wollen verständlicherweise ihren Sohn und Enkel sehen.

Jetzt frag ich dich mal, wenn die so schlimm sind und du eigentlich am liebsten nichts mit denen zu tun haben willst, warum hast du dann von der Kleinen erzählt.
Anders hätten alle nach we vor ihren Seelenfrieden... und so klingt es nach jahrelangen Streitereien...

Ich will dich nicht angreifen, war nur mein erster Gedanke!

Hi
ich hatte nicht vor ihnen von dem baby zu erzählen, allerdings wurde mir hier im forum geraten dem kind und dem vater eine beziehung zu ermöglichen.
Wenn ich gewusst hätte das ich die zwei anzeigen muss und was danach so alles passiert, hätte ich glaub ich geschwiegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 11:51

Ich mein , was dachtest du denn??
Sie haben ein Kind und Enkel bekommen, klar dass die nicht still und zurückhaltend bleiben.

Erinnert mich grad ein wenig an die Situation, einem Hund in Wiener unter die Nase zu halten und dann zu sagen "nein, nein, nein, du kriegst es nicht, vielleicht mal in 6 wochen...."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 11:53
In Antwort auf babyylein2012

Hi
ich hatte nicht vor ihnen von dem baby zu erzählen, allerdings wurde mir hier im forum geraten dem kind und dem vater eine beziehung zu ermöglichen.
Wenn ich gewusst hätte das ich die zwei anzeigen muss und was danach so alles passiert, hätte ich glaub ich geschwiegen

Ist denn was schlimmes vorgefallen
zwischen euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 11:56


Nur mal angenommen....Ich bin ein Mann und erfahre, dass ich Vater geworden bin.... Ich würde nicht freundlich an der Tür klingeln, wenn du bockst.... Ich würde dir die Tür eintreten....
Hallo? Er ist Vater geworden und du regst dich auf, weil er so drängelt und sein Kind sehen will? Und seine Mutter kann ich auch total verstehen..... Es ist schließlich ihre Enkeltochter....
Naja und was sie über den Namen gesagt haben, ist wirklich nicht nett....

Versuch etwas diplomatischer zu sein.... Treff dich mit ihnen im Park oder lade sie zu dir ein und lass ihn seine Tochter kennenlernen.... Wenn die sich nicht benehmen, schmeiß sie raus und lass den Rest übers JA laufen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 11:58
In Antwort auf berlin_13021259

Ich mein , was dachtest du denn??
Sie haben ein Kind und Enkel bekommen, klar dass die nicht still und zurückhaltend bleiben.

Erinnert mich grad ein wenig an die Situation, einem Hund in Wiener unter die Nase zu halten und dann zu sagen "nein, nein, nein, du kriegst es nicht, vielleicht mal in 6 wochen...."

Ganz ehrlich ich dachte sie würden es respektieren
Ich hatte mich von ihm getrennt als ich frisch schwanger war.seine mutter hat keinerlei rechte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:00
In Antwort auf rauchmelder2010


Nur mal angenommen....Ich bin ein Mann und erfahre, dass ich Vater geworden bin.... Ich würde nicht freundlich an der Tür klingeln, wenn du bockst.... Ich würde dir die Tür eintreten....
Hallo? Er ist Vater geworden und du regst dich auf, weil er so drängelt und sein Kind sehen will? Und seine Mutter kann ich auch total verstehen..... Es ist schließlich ihre Enkeltochter....
Naja und was sie über den Namen gesagt haben, ist wirklich nicht nett....

Versuch etwas diplomatischer zu sein.... Treff dich mit ihnen im Park oder lade sie zu dir ein und lass ihn seine Tochter kennenlernen.... Wenn die sich nicht benehmen, schmeiß sie raus und lass den Rest übers JA laufen....

Nein es wird komplett übers ja laufen und die zwei haben sich schon
vor der geburt so aufgeführt nicht umsonst haben die zwei eine anzeige am hals!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:01
In Antwort auf berlin_13021259

Ist denn was schlimmes vorgefallen
zwischen euch?

Das ist soviel zu schreiben
Ich hol mal den link im ss forum hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:03

Ich hab den thread im ss forum hochgeholt
bitte ganz lesen dann versteht ihr mich vielleicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:04
In Antwort auf babyylein2012

Ganz ehrlich ich dachte sie würden es respektieren
Ich hatte mich von ihm getrennt als ich frisch schwanger war.seine mutter hat keinerlei rechte

Also
du hast es gesagt um den Umgang zu ermöglichen. Du möchtest das aber doch gar nicht?! Du versuchst den Kontakt zu meiden. Das gibt jetzt ein riesen Theater, glaub mir das mit Gericht und allem drum und dran.
Wenn du mit denen nichts zu tun haben willst, lass dir jetzt was einfallen....
Aber so kanns schlecht weiter gehen. Ich hoffe nicht dass du es auf Unterhalt abgesehen hast und es deshalb gesagt hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:14

Hallo erstmal.
Ich habe deine Geschichte ein wenig mitbekommen.
Dein Ex hatte doch deinen Vermieter irgendwie die Schlüssel zu deiner Wohnung abgeschwatzt mit Lügen, dass ihr verheiratet wärd usw oder?
Da du die beiden angezeigt hast, ist dieser Fall ja bereits aktenkundig. Wäre es nicht einen Versuch wert, bis das ja alles geregelt hat, eine Bannmeile zumindest für die Oma zu erwirken?
Natürlich wollen die Beiden dein Kleines sehen, aber es gibt Grenzen!
Du fühlst dich bedroht und das darf nicht sein.
War deine Mutter Hörzeugin des erneuten Vorfalls? Dann geh vielleicht nochmal zur Polizei.
So nem Irren würde ich das Kleine auch nicht in die Hand drücken, wenn dieses Monster von seiner Mutter dabei ist.
Scheint so als ob sie mehr oder weniger die treibende Kraft hinter allem ist, wenn ich mich an deinen ersten Thread erinnere.
Ich würde das mit dem JA durchziehen und den Kontakten unter Aufsicht einer neutralen Person.
Klar hat die Oma auch ein Besuchsrecht für ihre Enkelin, aber selbst wenn sie nach den ganzen Vorfällen das gerichtlich einklagen würde, hätte sie wahrscheinlich schlechte Karten.
Ich Wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Kraft das durchzustehen.

Lg Jessy

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:17


ich hab eben deinen Thread im SS-Forum gelesen...

Ich dachte, dein Ex ist ein gewalttätig, Alki, Junkie oder so.... Das würde deine Einstellung erklären...

Aber das ganze Theater nur, weil er ein Muttisöhnchen ist, seine Wäsche nicht alleine macht und übergewichtig ist und es mit dem Abnehmen nicht so geklappt hat, wie du wolltest?????
sorry, aber du bist nicht ganz sauber im Oberstübchen? Wie kannst du ihm aus diesen Gründen den Kontakt zum EIGENEN Kind verwehren? Ich hoffe, die beim JA geben dir eins aufn Deckel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:20
In Antwort auf rauchmelder2010


ich hab eben deinen Thread im SS-Forum gelesen...

Ich dachte, dein Ex ist ein gewalttätig, Alki, Junkie oder so.... Das würde deine Einstellung erklären...

Aber das ganze Theater nur, weil er ein Muttisöhnchen ist, seine Wäsche nicht alleine macht und übergewichtig ist und es mit dem Abnehmen nicht so geklappt hat, wie du wolltest?????
sorry, aber du bist nicht ganz sauber im Oberstübchen? Wie kannst du ihm aus diesen Gründen den Kontakt zum EIGENEN Kind verwehren? Ich hoffe, die beim JA geben dir eins aufn Deckel


Und außerdem gehts hier nicht um dich, sondern um deine Tochter... Von dir will dein Ex doch nichts mehr.... Und aus Trotz stellst du dich dazwischen.... Warum glauben manche Weiber, sie hätten mehr Rechte am Kind, als der Vater?

Stell dir vor, sowas würde man mit dir machen? Wie würde deine Mama sich fühlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:21


Genau das selbe hab ich mir auch gedacht.... So ein Kindergarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:22
In Antwort auf emilymaria2010

Hallo erstmal.
Ich habe deine Geschichte ein wenig mitbekommen.
Dein Ex hatte doch deinen Vermieter irgendwie die Schlüssel zu deiner Wohnung abgeschwatzt mit Lügen, dass ihr verheiratet wärd usw oder?
Da du die beiden angezeigt hast, ist dieser Fall ja bereits aktenkundig. Wäre es nicht einen Versuch wert, bis das ja alles geregelt hat, eine Bannmeile zumindest für die Oma zu erwirken?
Natürlich wollen die Beiden dein Kleines sehen, aber es gibt Grenzen!
Du fühlst dich bedroht und das darf nicht sein.
War deine Mutter Hörzeugin des erneuten Vorfalls? Dann geh vielleicht nochmal zur Polizei.
So nem Irren würde ich das Kleine auch nicht in die Hand drücken, wenn dieses Monster von seiner Mutter dabei ist.
Scheint so als ob sie mehr oder weniger die treibende Kraft hinter allem ist, wenn ich mich an deinen ersten Thread erinnere.
Ich würde das mit dem JA durchziehen und den Kontakten unter Aufsicht einer neutralen Person.
Klar hat die Oma auch ein Besuchsrecht für ihre Enkelin, aber selbst wenn sie nach den ganzen Vorfällen das gerichtlich einklagen würde, hätte sie wahrscheinlich schlechte Karten.
Ich Wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Kraft das durchzustehen.

Lg Jessy

Ja meine ma hat alles mitbekommen
laut ja hat die oma in dem fall kein besuchsrecht!
Sollten die beiden hier nochmal so unangemeldet auftauchen ruf ich die polizei und werde auch das mit der bannmeile machen.
Der ton macht die musik und auch wie etwas gemacht wird.
Wäre er alleine gekommen und hätte er freundlich gefragt ob er mal das baby sehen kann aber nicht so er ist und bleibt ein muttersöhnchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:26


Ist das eine wahre Geschichte? Meine Freundin, die aus Köln kommt, würde sagen:"Ihr seit ja jek?"

Aber RTL würde sicher eine Doku über euch drehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:27


ganz ehrlich: ich finde es egoisttisch dem kind vater und oma vorzuenthalten, nur weil man mit beiden nicht grün ist. die beiden scheinen ja einfajc nur bescheurt zu sein- nicht mehr und nicht weniger. sieh zu,das da ein normlaer kontakt zu stande kommt- auch im interesse deines kindes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:27

Ich glaubs nicht
du bist ganz schön egoistisch!!
Hast du gedacht er hält die Füße still wenn er erfährt er wird Vater und wartet bis du dich gnädig zeigst

Und das sie das Baby sehen wollen ist doch auch klar.....wie man seinem Kind Familie vorenthalten kann
Hier haben beide Seiten Fehler gemacht und ihr solltet lieber ne einigung suchen....
Meine Eltern waren nach der Trennung auch so ähnlich...bloß nicht mit der anderen Partei in einem Raum aufhalten (am besten verschiedene Städte)
Zum Glück sprag mein Dad über seinen Schatten sonst würde ich meine Mutter kaum kennen und wer weiß ob ich ih das verzeihen hätte können.....

Such dir wen derdich unterstützt und sag ihm er kann einmal die Woche rum kommen.....zumindest nun wo das Baby so klen ist und sich so schnell entwickelt...

Oder hast du nur wen gesucht der dich schwängert??? Das würde die Egohaltung erklären......

Nichts desto trotz alles gute noch zur Geburt und euch alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:28
In Antwort auf rauchmelder2010


ich hab eben deinen Thread im SS-Forum gelesen...

Ich dachte, dein Ex ist ein gewalttätig, Alki, Junkie oder so.... Das würde deine Einstellung erklären...

Aber das ganze Theater nur, weil er ein Muttisöhnchen ist, seine Wäsche nicht alleine macht und übergewichtig ist und es mit dem Abnehmen nicht so geklappt hat, wie du wolltest?????
sorry, aber du bist nicht ganz sauber im Oberstübchen? Wie kannst du ihm aus diesen Gründen den Kontakt zum EIGENEN Kind verwehren? Ich hoffe, die beim JA geben dir eins aufn Deckel

Due zwei wurden nicht ohne grund angezeigt
und das ja weiß über alles bescheid und sagte bei unserem gespräch das der vater froh sein kann das ich keine bannmeile erwirkt hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:31
In Antwort auf gayla_12246032

Ich glaubs nicht
du bist ganz schön egoistisch!!
Hast du gedacht er hält die Füße still wenn er erfährt er wird Vater und wartet bis du dich gnädig zeigst

Und das sie das Baby sehen wollen ist doch auch klar.....wie man seinem Kind Familie vorenthalten kann
Hier haben beide Seiten Fehler gemacht und ihr solltet lieber ne einigung suchen....
Meine Eltern waren nach der Trennung auch so ähnlich...bloß nicht mit der anderen Partei in einem Raum aufhalten (am besten verschiedene Städte)
Zum Glück sprag mein Dad über seinen Schatten sonst würde ich meine Mutter kaum kennen und wer weiß ob ich ih das verzeihen hätte können.....

Such dir wen derdich unterstützt und sag ihm er kann einmal die Woche rum kommen.....zumindest nun wo das Baby so klen ist und sich so schnell entwickelt...

Oder hast du nur wen gesucht der dich schwängert??? Das würde die Egohaltung erklären......

Nichts desto trotz alles gute noch zur Geburt und euch alles gute

Die normale besuchsregel ist alle zwei wochen
und zwar nur er !
Ich hatte ja bereits vor der geburt ein infogespräch beim ja und eben in 6 Wochen( dieser termin kam vom ja) und ob er das kind davor sehen kann liegt ganz an mir.
Wäre er alleine gekommen und hätte er anständig gefragt ob er mal das baby sehen kann hätte ich ihn reingelassen aber nicht so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:34
In Antwort auf erzsi_12867845


ganz ehrlich: ich finde es egoisttisch dem kind vater und oma vorzuenthalten, nur weil man mit beiden nicht grün ist. die beiden scheinen ja einfajc nur bescheurt zu sein- nicht mehr und nicht weniger. sieh zu,das da ein normlaer kontakt zu stande kommt- auch im interesse deines kindes.

Elina soll ja kontakt zu ihrem vater haben
er wird sie auch alle 2 wochen für 1-2 stunden bei mir sehen dürfen, aber seine mutter lass ich nicht rein( brauch ich auch laut ja nicht)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:34

Warum
steht im ss forum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:36

*ding ding ding ding din*
Ich höre ein Eigentor!!

Die gängige Rechtssprechung bei so kleinen Kindern ist 2-4 Mal die Woche für 1-2 Stunden Umgang.
Um eben eine Vater-Kind-Bindung zu gewährleisten.

Das Gesetz sagt im übrigen auch, dass du alles in deiner Macht stehende zu tun hast um einen Umgang zu fördern!

Sehen Familiengerichte nicht sehr gerne und ganz krassen Umgangsboykott beenden sie gerne ganz schnell mit Entzug und Übertragung des Sorgerechts an das andere Elternteil und zack biste statt Betreuungsunterteil nur Umgangselternteil und musst Unterhalt an den Ex zahlen!

Sieh EUREM Kind zu Liebe zu das du den Karren ausm Dreck holst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:36
In Antwort auf berlin_13021259

Also
du hast es gesagt um den Umgang zu ermöglichen. Du möchtest das aber doch gar nicht?! Du versuchst den Kontakt zu meiden. Das gibt jetzt ein riesen Theater, glaub mir das mit Gericht und allem drum und dran.
Wenn du mit denen nichts zu tun haben willst, lass dir jetzt was einfallen....
Aber so kanns schlecht weiter gehen. Ich hoffe nicht dass du es auf Unterhalt abgesehen hast und es deshalb gesagt hast.

Sicher soll sie kontakt zu ihrem vater haben
die kleine ist noch keine woche alt und es wird ja alles übers ja laufen.

Ums geld geht es mir nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:38


Wozu eröffnest du diesen Thread? Du verträgst eh keine andere Meinung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:39
In Antwort auf vienne_12837757

*ding ding ding ding din*
Ich höre ein Eigentor!!

Die gängige Rechtssprechung bei so kleinen Kindern ist 2-4 Mal die Woche für 1-2 Stunden Umgang.
Um eben eine Vater-Kind-Bindung zu gewährleisten.

Das Gesetz sagt im übrigen auch, dass du alles in deiner Macht stehende zu tun hast um einen Umgang zu fördern!

Sehen Familiengerichte nicht sehr gerne und ganz krassen Umgangsboykott beenden sie gerne ganz schnell mit Entzug und Übertragung des Sorgerechts an das andere Elternteil und zack biste statt Betreuungsunterteil nur Umgangselternteil und musst Unterhalt an den Ex zahlen!

Sieh EUREM Kind zu Liebe zu das du den Karren ausm Dreck holst!


Somebody is auch noch da

unfassbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:40
In Antwort auf ligeia_11849916


Somebody is auch noch da

unfassbar


Ari wie geht es dir??? Dich hat man ja auch ewig nicht gelesen

Na klar bin ich noch da, inzwischen bin ich Voll-Profi was solche Themen angeht und reichlich Gerichtserfahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:42


deine Gründe den Umgang zu unterbinden, sind wie unten schonmal beschrieben äußerst dürftig. Weil er seine Mama mag, gut, für ne Beziehung schwierig, aber zum Papa sein, ist es nun nicht wirklich ne schlechte Vorraussetzung. Und falls du jetzt wieder mit dem Tread im SS Forum kommst, den habe ich schon vor Tagen gelesen und mit dem Kopf geschüttelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:43


stell dir mal vor,jemand würde ganz großzügig sagen du darfst dein kind alee 2 wochen füe ne stunde sehen...das ist lächerlich wenig und keineswegs im interesse deines kindes.mit kind gehts nun mal vordergründig um das interesse des kindes und nicht darum ob du das toll findestr oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:44
In Antwort auf vienne_12837757


Ari wie geht es dir??? Dich hat man ja auch ewig nicht gelesen

Na klar bin ich noch da, inzwischen bin ich Voll-Profi was solche Themen angeht und reichlich Gerichtserfahren

Huhu
Das weiss ich doch Ja, irgendwie keiner mehr hier von denen die ich so kannte, und mit der Kleinen is ja auch nicht mehr soooooo viel Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:45
In Antwort auf vienne_12837757

*ding ding ding ding din*
Ich höre ein Eigentor!!

Die gängige Rechtssprechung bei so kleinen Kindern ist 2-4 Mal die Woche für 1-2 Stunden Umgang.
Um eben eine Vater-Kind-Bindung zu gewährleisten.

Das Gesetz sagt im übrigen auch, dass du alles in deiner Macht stehende zu tun hast um einen Umgang zu fördern!

Sehen Familiengerichte nicht sehr gerne und ganz krassen Umgangsboykott beenden sie gerne ganz schnell mit Entzug und Übertragung des Sorgerechts an das andere Elternteil und zack biste statt Betreuungsunterteil nur Umgangselternteil und musst Unterhalt an den Ex zahlen!

Sieh EUREM Kind zu Liebe zu das du den Karren ausm Dreck holst!

Laut ja in diesem fall aber nicht
bin ja nach der anzeige zum ja.
Die dame dort sagte dann nachdem was bisher vorgefallen ist, übles stalking, beinahe hausfriedensbruch wo sogar die polizei als zeuge ist das er sie anlog und auch die vermieterin, hatte mir die dame sogar nahegelegt vor der geburt wenn es nicht besser wird eine bannmeile zu erwirken.das wollte ich da noch nicht.daraufhin sagte sie ich soll mich wieder melden wenn das kind da ist dann wird ein neuer termin wegen besuchsrecht usw gemacht.bei allem was vorgefallen ist und vorallem sollte nochmehr vorfallen wird er nur ein 2 wochen besuchsrecht bekommen vorrausgesetzt es besteht keine bannmeile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:45
In Antwort auf erzsi_12867845


stell dir mal vor,jemand würde ganz großzügig sagen du darfst dein kind alee 2 wochen füe ne stunde sehen...das ist lächerlich wenig und keineswegs im interesse deines kindes.mit kind gehts nun mal vordergründig um das interesse des kindes und nicht darum ob du das toll findestr oder nicht.

Das ist aber so und hat das ja damals gesagt nach den vorfällen
!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:47
In Antwort auf ligeia_11849916


deine Gründe den Umgang zu unterbinden, sind wie unten schonmal beschrieben äußerst dürftig. Weil er seine Mama mag, gut, für ne Beziehung schwierig, aber zum Papa sein, ist es nun nicht wirklich ne schlechte Vorraussetzung. Und falls du jetzt wieder mit dem Tread im SS Forum kommst, den habe ich schon vor Tagen gelesen und mit dem Kopf geschüttelt

Es sind genug gründe fürs ja
und laut ja und polizei kann ich jederzeit wegen diesen vorfällen eine bannmeile bewirken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:47
In Antwort auf ligeia_11849916

Huhu
Das weiss ich doch Ja, irgendwie keiner mehr hier von denen die ich so kannte, und mit der Kleinen is ja auch nicht mehr soooooo viel Zeit

Achso,
mir geht es natürlich gut, danke der Nachfrage. Und selbst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:48

Das wird sogar vom ja so gesagt
und er kann froh sein sie überhaupt zu sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:50


ich finds schade für dich,das du hier nicht das hörst/liest,was du dir erhofft hast,aber offen gestanden klingt das für mich nach der geschichte einer unreifen göre,die sich schwängern lassen hat,weil sie jetzt unbedingt ein kind wollte, ohne es mit vater und seiner familie"teilen" zu müssen. wenn du ihn und seine familie da außen vor hättest lassen wollen, hättest du nichts sagen dürfen....familien im brennpunkt läss grüßen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:50

Du willst es nicht verstehen oder???
Es geht nicht darum was das Ja sagt sondern was das BESTE für EUER Kind wäre

Es gibt Frauen die alles dafür tun würden das die Väter sich kümmern. Und wer weiß wenn du ihn gleich einbezogen hättest und mit offenen Karten gespielt hättest vielleicht wäre es nie soweit gekommen!?! Mal drüber nachgedacht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:50

Wenn alles so super klar
ist, und du ja so extrem im Recht bist bei deinem JA, warum suchst du dann hier Bestätigung für dein Tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:54
In Antwort auf babyylein2012

Laut ja in diesem fall aber nicht
bin ja nach der anzeige zum ja.
Die dame dort sagte dann nachdem was bisher vorgefallen ist, übles stalking, beinahe hausfriedensbruch wo sogar die polizei als zeuge ist das er sie anlog und auch die vermieterin, hatte mir die dame sogar nahegelegt vor der geburt wenn es nicht besser wird eine bannmeile zu erwirken.das wollte ich da noch nicht.daraufhin sagte sie ich soll mich wieder melden wenn das kind da ist dann wird ein neuer termin wegen besuchsrecht usw gemacht.bei allem was vorgefallen ist und vorallem sollte nochmehr vorfallen wird er nur ein 2 wochen besuchsrecht bekommen vorrausgesetzt es besteht keine bannmeile

Mäuschen
Dein JA labert Bullshit!

Mein Ex hat mich grün und blau geschlagen, wir sehen uns mehr vor Gericht als sonst wie, er darf keinen Kontakt zu mir aufnehmen, alles läuft übern Anwalt und dennoch:

DAS KIND HAT EIN RECHT AUF SEINEN VATER!!!!!

Ob du es willst oder nicht!

Ganz ehrlich, hoffentlich geht dein Ex vor Gericht, Frauen wie du haben einfach einen Dämpfer von oben verdient damit die Elternebene mal läuft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:55
In Antwort auf ligeia_11849916

Achso,
mir geht es natürlich gut, danke der Nachfrage. Und selbst?


Wunderbar geht es uns, mal abgesehen von El Bockos Ausflippphasen

Ich glaub ich such die mal bei FB wenns ok ist?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:55
In Antwort auf vienne_12837757

Mäuschen
Dein JA labert Bullshit!

Mein Ex hat mich grün und blau geschlagen, wir sehen uns mehr vor Gericht als sonst wie, er darf keinen Kontakt zu mir aufnehmen, alles läuft übern Anwalt und dennoch:

DAS KIND HAT EIN RECHT AUF SEINEN VATER!!!!!

Ob du es willst oder nicht!

Ganz ehrlich, hoffentlich geht dein Ex vor Gericht, Frauen wie du haben einfach einen Dämpfer von oben verdient damit die Elternebene mal läuft!

Wuuuuuuuusaaaaaaaaa
so siehts aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:57
In Antwort auf gayla_12246032

Du willst es nicht verstehen oder???
Es geht nicht darum was das Ja sagt sondern was das BESTE für EUER Kind wäre

Es gibt Frauen die alles dafür tun würden das die Väter sich kümmern. Und wer weiß wenn du ihn gleich einbezogen hättest und mit offenen Karten gespielt hättest vielleicht wäre es nie soweit gekommen!?! Mal drüber nachgedacht???

Hehe...
.....aber nach allem was er ihr angetan hat

Der hat die Wäsche nicht gewaschen.
Keine SMS geschrieben.
Und dann noch Schweinebraten gegessen bis sein Shirt gespannt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 12:59
In Antwort auf vienne_12837757


Wunderbar geht es uns, mal abgesehen von El Bockos Ausflippphasen

Ich glaub ich such die mal bei FB wenns ok ist?!

Klar,
brauchste den namen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 13:00
In Antwort auf kleinilein

Hehe...
.....aber nach allem was er ihr angetan hat

Der hat die Wäsche nicht gewaschen.
Keine SMS geschrieben.
Und dann noch Schweinebraten gegessen bis sein Shirt gespannt hat

Mmuhahahahahaha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 13:01
In Antwort auf ligeia_11849916

Klar,
brauchste den namen?


Du sprichst mit dem Schaf Außerdem haben wir 4 gemeinsame Freunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 13:02

Pass uff
Mach MIR mal den Spaß und meld dich hier an

http://www.allein-erziehend.net/forum/forum15.html

Bastel ne Version aus Thread Schwangerschaftsforum und diesem hier und lass mich meine Freude haben wie du auf die Nase gehst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 13:02
In Antwort auf vienne_12837757


Du sprichst mit dem Schaf Außerdem haben wir 4 gemeinsame Freunde


Wie konnte ich das vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 13:06


Biste da auch? Flüster mit mal deinen Nick zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 13:18
In Antwort auf ligeia_11849916

Mmuhahahahahaha

Das ist wirklich nicht zu lachen
die Arme TS.... Sie hätte fast noch ihr gesamtes Leben für ihn aufgegen.

Wollte 20km weg ziehen und hätte ja dadurch auch ihre Arbeit aufgeben müssen. Da kann man ja nicht einfach mal so hinfahren, sooo eine weite Strecken.....

Aber diese undankbare miese Kerle, tritt das alles mit Füssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook