Home / Forum / Mein Baby / Vornamen / Brauche dringend Rat

Brauche dringend Rat

11. Januar 2005 um 15:38 Letzte Antwort: 28. Februar 2007 um 0:47

Hallo, ich hab schon seit Jahren einen Wunschnamen für meinen 1. Sohn... MARC, Jetzt kommen mir zweifel, ob MARC zu dem Nachnamen BEIL passt... Was denkt ihr???
cassy101

Mehr lesen

11. Januar 2005 um 18:58

Zweitname
Also ich würde für einen Zweitnamen plädieren (ohne Bindestrich).

Ich habe auch einen einsilbigen Vor- sowie Nachnamen. Klingt immer wie hingehustet (sorry).

Und es gilt auch zu beachten, dass es nicht nur ums Rufen allein geht. Ich habe mich mal mit Studien zum Thema "Namen und Symphatie" beschäftigt, Ergebnis: klangvolle und längere Namen mit vielen "a" lassen den Leser - z.B. einer Bewerbung - glauben, dass es sich hierbei um einen netten Menschen handeln könnte.

Ich würde also einen schönen Zweitnamen vergeben, den dein Sohn verwenden KANN, aber nicht muss. Vielleicht wird er ja ein großer Schriftsteller? Man kann ja nie wissen.

Allerdings habe ich mich schon an den Gedanken gewöhnt, dass unser Bundeskanzler eines Tages
Ken Schmidt heißt. Und die Bundeskanzlerin (möglich ist alles) vielleicht Soraya-Joyce Müller. Aber das ist ja schon wieder ein ganz anderes Thema ...









Gefällt mir
11. Januar 2005 um 20:38

Ich finds auch
vollkommen ok, ich kenne einige Leute, deren gesamtname nur 2 Silben hat, ist mir bisher nie negativ aufgefallen. Vielleicht wärs komisch, wenn beide Namen kurz und hart gesprochen werden...z.B. Max Ritt, o.ä....aber bei Marc Beil sehe sehe ich da kein Problem.
Zweitnamen brauchste nicht, der wird eh nie mitgesprochen und sieht nur unnütz im Ausweis rum...ich hab noch nie gehört, daß jemand mit nur einem Namen, seinen Namen so sehr gehaßt hat, daß er ihn hat ändern lassen....

Gefällt mir
24. Januar 2005 um 19:51

Also ich find...
Marc Beil schon etwas kurz und komisch...könntest du dich vielleicht zu Marco durchringen? Das würde viel besser passen. Ansonsten nen Zweitnamen, damit wirkt der Name nicht ganz so kurz.

Gefällt mir
24. Januar 2005 um 22:28

Poetisches/literarisches Prinzip!!!
Hallo,
Marc Beil ist optimal, da es unter linguistischen(sprachwissenschaftlichen) Gesichtspunkten dem poetischen /literarischen Prinzip entspricht, allerdings nur wenn kein Zweitnahme hinzukommt! Warum? Beide Namen haben die gleiche Anzahl von Silben und die gleiche Anzahl von Buchstaben! Mein Name entspricht auch diesem Prinzip, wie ich vor Kurzem von meinem Linguistikprof erfuhr, der der Meinung war, da hätten meine Eltern sich wohl viel bei gedacht...! ( die waren sehr überrascht, aber bestätigt in ihrer Wahl)
Also, lass Dich nicht von Leuten beeinflussen, denen der Klang fehlt, denn es klingt total harmonisch und nach viel Persönlichkeit!!!
Eine schöne Geburt und viel Freude mit Marc!!!

Gefällt mir
28. Dezember 2005 um 2:45

Geht Marc und Beil?
Heißt er jetzt Marc? Kommt spät, aber Timo wäre vielleicht eine schöne Alternative.
Timo Beil.
Vielleicht wird er mal heiraten eine
Voda Fon.


Gefällt mir
20. August 2006 um 16:32

Mein favorit
für einen jungen ist MAXIMUS und für ein mädel ANNEMIEKE

Gefällt mir
28. Februar 2007 um 0:06

Heisst er nun marc?
wennja, hat er einen doppelgänger in puncto namen, denn unser sohn heisst marc beil.

Gefällt mir
28. Februar 2007 um 0:47

Hallo
Mach dich nicht verrückt. Wenn das dein Traumname ist, dann ist er super. Andere suchen ewig.
Und ich finde es ist ein normaler, nicht zu ausgefallener gut klingender Name und er passt gut zum Nachnamen. Keine Sorge...

Gruß Carriesternchen

Gefällt mir