Home / Forum / Mein Baby / Brauche euren Rat - Das Nachtwindel-Drama

Brauche euren Rat - Das Nachtwindel-Drama

20. November 2014 um 8:29

Söhnchen ist gerade drei geworden und nach einigen Wochen freiwilligen übens nun tagsüber trocken. Auch beim Mittagsschlaf. Er ist ganz doll stolz.

Nachts klappt es zu 50% noch nicht so ganz, und deshalb hat er da noch eine Windel an. Finde ich gar nicht schlimm, für ihn ist es ein Drama. Er will sie nicht anziehen. Er ist ja jetzt groß.

Im besten Fall gibt es eine kurze Diskussion, oft muss ich ihm aber ganz fies damit drohen, das er dann in sein Bett muss und nicht in meins darf. Das finde ich eigentlich saublöd sowas zu sagen, aber seine Matratze ist wenigstens alt....ich habe zwar matratzenschoner, aber es dauert mehrere Tage, beide zu waschen und zu trocknen.... Und so richtig wasserdicht sind die nicht....hatte das Vergnügen des waschens schon mal...er hatte natürlich gleich beide erwischt. Genug decken um sie täglich zu wechseln habe ich auch nicht.... Und nur einen Wäscheständer.... Kurzum ich finde das auch unnötig das jetzt auf Teufel komm raus zuzulassen das er alles vollpullert weil er keine Windel will aber noch nicht so weit ist....

Und was mach ich jetzt? Ich will ihn ja nicht ausbremsen, aber wenn ich ihm sage, wir lassen sie weg wenn du ganz lange immer morgens eine trockene Windel hast dann sagt er nur "Nein jetzt schon"....

Ich sag ihm auch das er trotzdem groß ist, und trotzdem natürlich nachts auf klo gehen darf und das wir aber erst wenn das klappt soweit sind...findet er auch doof.

Hm, sind diese underjams oder drynites gut? Ob er das besser findet?

Tips?

Danke

Mehr lesen

20. November 2014 um 8:37

Mhhhh
Mein grosser wurde nachts und Tags mit 3,5 trocken,von einem Tag auf den anderen und ohne dass ich jemals was gesagt habe oder er ins Bett gemacht hat. ich habe ihn allerdings die erste Zeit 1-2 mal geweckt nachts und wir sind auf die Toilette gegangen. Das kommt aber aufs kind an. Mein Sohn muss heute (6) noch selten auf die Toilette,ich auch übrigens. und er schlief immer direkt weiter. Wenn dein Sohn das auch macht,könntest du es damit probieren die erste Zeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 9:12

Windel ablassen,
Wecker stellen und zweimal nachts auf die Toilette setzen.
Wäre Vielleicht eine idee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 10:45

Meine freundin
weckte ihre tochter nachts und ging dann mit ihr zusammen aufs klo. erstmal 2x, später reichte 1x und irgendwann konnte es die kleine alleine.

wegen der matratzenschoner: ich habe ausm sanitätshaus solche inkontinenz-matten, wie man sie in der pflege nutzt und die sind echt TOP! klar, die sind nicht so groß wie die üblichen schoner aber dafür halten die alles aus. bei meinem sohn läuft auch manchmal die windel aus, noch nie hat eine unserer matten nicht gehalten. auch das waschen ist easy und sie trocknen auch verdammt schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 11:16
In Antwort auf selene_12148207

Meine freundin
weckte ihre tochter nachts und ging dann mit ihr zusammen aufs klo. erstmal 2x, später reichte 1x und irgendwann konnte es die kleine alleine.

wegen der matratzenschoner: ich habe ausm sanitätshaus solche inkontinenz-matten, wie man sie in der pflege nutzt und die sind echt TOP! klar, die sind nicht so groß wie die üblichen schoner aber dafür halten die alles aus. bei meinem sohn läuft auch manchmal die windel aus, noch nie hat eine unserer matten nicht gehalten. auch das waschen ist easy und sie trocknen auch verdammt schnell.

Das wäre auch mein Tipp gewesen
die Dinger sind super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 16:25

Hmmmmmm...
Also nachts wecken ist ne blöde Idee, er weint dann ganz schrecklich und würde um nichts in der Welt aufstehen. Ist schon morgens immer so das er nur ganz langsam wach wird, weint, weiterschlafen will und ewig braucht bis er mal soweit ist aufzustehen. Außerdem müssen wir um 7 morgens das Haus verlassen und er geht fast 10h in die kita.... Bin froh wenn wir durchschlafen können

Das Problem mit Bettunterlagen ist, das ich das zwei mal bräuchte, für das ganze Doppelbett.... Denn er liegt mal hier, mal dort, mal quer.... Das ist mir zu teuer.... Einmalunterlagen knistern und das verweigert er auch....das stört ihn....sogar wenn er Kotzerei hat, weigert er sich darauf zu liegen....

Da er ja schon mal ab und zu nachts aufsteht und sagte er muss mal auf toilette, denke ich die Anschaffung der Schoner lohnt nicht mehr....

Ich denke ich werde es ihm weiter erklären, daß auf seiner Matratze ein schoner drauf ist und er deshalb solange es noch so unsicher klappt die Wahl hat....Windel/windelhose oder sein Bett....

Danke euch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT: Welche Nintendo Spiele
Von: EmmaNr3
neu
20. November 2014 um 15:05
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen