Home / Forum / Mein Baby / Brauche euren Rat,Geburtsanzeichen?

Brauche euren Rat,Geburtsanzeichen?

4. Juli 2006 um 2:51

Hallo alle werdenden Mamis und schon Mamis !
Ich bin in der 39SSW und bekomme mein erstes Baby.Nun frage ich mich jeden Tag ob ich irgendwelche anzeichen habe das mein baby bald kommt.
Wie war das bei euch??Was hattet ihr evtl. für Anzeichen ein paar Tage oder am gleichen tag noch für Anzeichen?Bin so aufgeregt...freue mich auf eure Antworten.LG Sweety


PS:Habe die letzten Tage dieses Druck nach unten und mens. ähnliche schmerzen,genau wie im Rücken.Bin auch so irgendwie recht empfindlich da unten,fühlt sich komisch an.Dazu muß ich momentan leider häufiger am Tag auf Kl (groß) was ich vorher auch nicht hatte.Sind das Anzeichen?

Mehr lesen

4. Juli 2006 um 8:46

Gummibaerchenmama
Hmmm dann bin ich mal gespannt.Hattest Du den auch so einen Druck aufs Schambein?Und vorallem wenn ich liege und der kleine sich bewegt dann fühlt es sich so an als würde er schon fast von selbst da unten rauskommen...LG Sweety

PSanke Dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2006 um 10:56
In Antwort auf sweety1009

Gummibaerchenmama
Hmmm dann bin ich mal gespannt.Hattest Du den auch so einen Druck aufs Schambein?Und vorallem wenn ich liege und der kleine sich bewegt dann fühlt es sich so an als würde er schon fast von selbst da unten rauskommen...LG Sweety

PSanke Dir!

Bei jeder werdenden Mami anders...
Hallo

ist das schön! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß alles bei Euch glatt läuft. Deinem kleinen Schatzi nur das Allerbeste.

Und nun zu den Vorzeichen... hmmm.. ich glaube das ist bei jeder werdenden Mama anders. Sicherlich sind das schon Anzeichen, das bedeutet aber nicht, daß das Kleine jetzt schon kommt. Unsere Kleine war 8 Tage überfällig. Ich hatte gar keine Anzeichen. Auf Anraten meines Frauenarztes habe ich einen Wehencocktail genommen und 3 Stunden später hatte ich einen Blasensprung und 2 Stunden später war meine Mausi da.

Ich weiß, die Wartezeit ist sehr sehr aufregend und man achtet auf da allerkleinste Zeichen Doch wenn es soweit ist, dann ist man die Ruhe in Person

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2006 um 18:21
In Antwort auf atieno_11894667

Bei jeder werdenden Mami anders...
Hallo

ist das schön! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß alles bei Euch glatt läuft. Deinem kleinen Schatzi nur das Allerbeste.

Und nun zu den Vorzeichen... hmmm.. ich glaube das ist bei jeder werdenden Mama anders. Sicherlich sind das schon Anzeichen, das bedeutet aber nicht, daß das Kleine jetzt schon kommt. Unsere Kleine war 8 Tage überfällig. Ich hatte gar keine Anzeichen. Auf Anraten meines Frauenarztes habe ich einen Wehencocktail genommen und 3 Stunden später hatte ich einen Blasensprung und 2 Stunden später war meine Mausi da.

Ich weiß, die Wartezeit ist sehr sehr aufregend und man achtet auf da allerkleinste Zeichen Doch wenn es soweit ist, dann ist man die Ruhe in Person

Ampchen
Danke für deinen Tip und deine lieben Wünsche!
Dann ging es ja bei Dir richtig schnell.Hoffentlich wirds bei mir auch so schnell gehen Habe seit diese Nacht immer wieder so ne Art Unterleibskrämpfe die aber kommen und gehen.Und ein ziehen im Rücken,aber ob die damit was zu tun haben?Vieleicht liegts nur daran das ich knapp 20Kg mehr mit mir rumtrage wie sonst,hihi.Habe morgen endlich wieder Termin beim FA,bin mal gespannt ob sich was getan hat.

PS:Hab mal ne Frage:Kriegt man nicht gerade zum Schluß nochmal Ulltraschall gemacht?Habe das letzte in 32SSW bekommen,aber auch nur weil ich KH aufgrund vorzeitiger Wehen lag.Möchte wissen ob mein Krümmel gut gewachsen ist,mach mir da nämlich so meine Sorgen.Obwohl wenn ich meinen Bauch ansehe...LG Sweety

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2006 um 20:42
In Antwort auf sweety1009

Ampchen
Danke für deinen Tip und deine lieben Wünsche!
Dann ging es ja bei Dir richtig schnell.Hoffentlich wirds bei mir auch so schnell gehen Habe seit diese Nacht immer wieder so ne Art Unterleibskrämpfe die aber kommen und gehen.Und ein ziehen im Rücken,aber ob die damit was zu tun haben?Vieleicht liegts nur daran das ich knapp 20Kg mehr mit mir rumtrage wie sonst,hihi.Habe morgen endlich wieder Termin beim FA,bin mal gespannt ob sich was getan hat.

PS:Hab mal ne Frage:Kriegt man nicht gerade zum Schluß nochmal Ulltraschall gemacht?Habe das letzte in 32SSW bekommen,aber auch nur weil ich KH aufgrund vorzeitiger Wehen lag.Möchte wissen ob mein Krümmel gut gewachsen ist,mach mir da nämlich so meine Sorgen.Obwohl wenn ich meinen Bauch ansehe...LG Sweety

Hallo Sweety!
Also gleich mal zu deiner zweiten Frage:
Mein FA hat schon regelmäßig Ultraschall gemacht. Und wenn er mal ein oder zweimla keinen gemacht hat, hab ich ihn drauf angesprochen ob man denn nicht nochmal schauen kann ob alles ok is. Hat er dann auch gemacht.
Also frag doch einfach mal nach. Außerdem müsste er doch auch wegen der Plazenta, der Lage etc schauen. Also - bleib mal dran!!!


Und wegen den Anzeichen:
Ich hatte bei beiden Kindern eigentlich gar keine "Vorzeichen". Es ging einfach mit WEhen los, die bei beiden dann auch gleich in 5 Minutenabständen kamen.
Beim ersten is dann der Schleimpfropf noch abgegangen. Abends um 22 Uhr ins KH, dann 4 Stunden Wehen, dann PTA und früh um 8.29 Uhr kam er dann mit KS auf die Welt.
Der zweite:
Bin früh aufgewacht und hatte die Nacht über schlecht geschlafen, weil ich immer wieder so ziehen hatte. Nach dem Aufstehen hatte ich ne 1/2 Std später alle 6 Minuten Wehen. Des war so um 10.30 Uhr früh. Um 13 Uhr waren wir dann an der Klinik, um 13.10 is die Fruchtblase geplatzt, um 14.21 war er da. Ging also total schnell.

Aber für mich hören sich deine "Anzeichen" eigenltich schon so an wie die Hebamme im Vorbereitungskurs die ersten Anzeichen erklärt hat. Also - denke mal dass es bald soweit is. ICh drück dir jedenfalls ganz ganz fest die Daumen dass dich dein Krümel nicht mehr so lange warten lässt.

Ganz viel Glück und eine schöne GEburt wünsch ich dir und hoffentlich bis bald mit Zwerg im Arm

Christiane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2006 um 0:57
In Antwort auf essa_11982962

Hallo Sweety!
Also gleich mal zu deiner zweiten Frage:
Mein FA hat schon regelmäßig Ultraschall gemacht. Und wenn er mal ein oder zweimla keinen gemacht hat, hab ich ihn drauf angesprochen ob man denn nicht nochmal schauen kann ob alles ok is. Hat er dann auch gemacht.
Also frag doch einfach mal nach. Außerdem müsste er doch auch wegen der Plazenta, der Lage etc schauen. Also - bleib mal dran!!!


Und wegen den Anzeichen:
Ich hatte bei beiden Kindern eigentlich gar keine "Vorzeichen". Es ging einfach mit WEhen los, die bei beiden dann auch gleich in 5 Minutenabständen kamen.
Beim ersten is dann der Schleimpfropf noch abgegangen. Abends um 22 Uhr ins KH, dann 4 Stunden Wehen, dann PTA und früh um 8.29 Uhr kam er dann mit KS auf die Welt.
Der zweite:
Bin früh aufgewacht und hatte die Nacht über schlecht geschlafen, weil ich immer wieder so ziehen hatte. Nach dem Aufstehen hatte ich ne 1/2 Std später alle 6 Minuten Wehen. Des war so um 10.30 Uhr früh. Um 13 Uhr waren wir dann an der Klinik, um 13.10 is die Fruchtblase geplatzt, um 14.21 war er da. Ging also total schnell.

Aber für mich hören sich deine "Anzeichen" eigenltich schon so an wie die Hebamme im Vorbereitungskurs die ersten Anzeichen erklärt hat. Also - denke mal dass es bald soweit is. ICh drück dir jedenfalls ganz ganz fest die Daumen dass dich dein Krümel nicht mehr so lange warten lässt.

Ganz viel Glück und eine schöne GEburt wünsch ich dir und hoffentlich bis bald mit Zwerg im Arm

Christiane

Christiane
Also ersteinmal lieben Dank für deine Antwort.
Das ist ja das was ich auch nicht verstehe das der Doc. kein Ultraschall mehr gemacht hat.Mache mir Sorgen ob es meinem Baby auch wirklich gut geht.Werde ihm morgen mal unter Hintern treten.Aber wenn ichs so anspreche,dann heißt es das gerne Ultraschall gemacht werden kann ich aber selber zahlen muß 30,- Euro.Ich hoffe das es bei mir auch so recht schnell geht.Ist schon komisch,manche laufen bis zum letzten Tag ganz noraml rum und manche so wie ich haben Tage/Wochen vorher schmerzen...LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2006 um 9:12
In Antwort auf sweety1009

Christiane
Also ersteinmal lieben Dank für deine Antwort.
Das ist ja das was ich auch nicht verstehe das der Doc. kein Ultraschall mehr gemacht hat.Mache mir Sorgen ob es meinem Baby auch wirklich gut geht.Werde ihm morgen mal unter Hintern treten.Aber wenn ichs so anspreche,dann heißt es das gerne Ultraschall gemacht werden kann ich aber selber zahlen muß 30,- Euro.Ich hoffe das es bei mir auch so recht schnell geht.Ist schon komisch,manche laufen bis zum letzten Tag ganz noraml rum und manche so wie ich haben Tage/Wochen vorher schmerzen...LG Sweety

Ultraschal
Ich denke so kurz vor der Geburt muß er einfach noch eine Ultraschaluntersuchung machen... allein schon um zu sehen wie es mit dem Fruchtwasser aussieht.

Ich hatte glücklicherweise bei jedem Termin einen Ultraschal. Hatte aber keine Risikoschwangerschaft. Es gibt ja nur 3 Untersuchungen die von der Krankenkasse bezahlt werden. Finde ich total hirnrissig. Jede werdende Mami macht sich doch ständig Gedanken, ob alles auch in Ordnung ist.

Schnell gebären bedeutet aber nicht, daß es besser ist Ich hatte jetzt keinen Vergleich, weiß aber von vielen, die schon mehrere Kinder haben und die Geburt mal lang mal sehr schnell gedauert hat, daß es viel stärker weh tut. Ich dachte ich muß sterben... natürlich nur bis zu dem Zeitpunkt an dem die Kleine da war

Und natürlich wollen wir später mehr über Deinen Arzttermin erfahren....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2006 um 12:44
In Antwort auf atieno_11894667

Ultraschal
Ich denke so kurz vor der Geburt muß er einfach noch eine Ultraschaluntersuchung machen... allein schon um zu sehen wie es mit dem Fruchtwasser aussieht.

Ich hatte glücklicherweise bei jedem Termin einen Ultraschal. Hatte aber keine Risikoschwangerschaft. Es gibt ja nur 3 Untersuchungen die von der Krankenkasse bezahlt werden. Finde ich total hirnrissig. Jede werdende Mami macht sich doch ständig Gedanken, ob alles auch in Ordnung ist.

Schnell gebären bedeutet aber nicht, daß es besser ist Ich hatte jetzt keinen Vergleich, weiß aber von vielen, die schon mehrere Kinder haben und die Geburt mal lang mal sehr schnell gedauert hat, daß es viel stärker weh tut. Ich dachte ich muß sterben... natürlich nur bis zu dem Zeitpunkt an dem die Kleine da war

Und natürlich wollen wir später mehr über Deinen Arzttermin erfahren....

Der Doc. sagt alles ok
Hallo,
war heute ja beim Arzt und habe ihn dann auf Ultraschall angesprochen.Daraufhin meinte er,das er wüßte das viele Kollegen auch noch zum schluß Ultraschall machen, ihre Praxis aber nicht da die Kasse das nicht trägt.Ich könnte aber gerne eines haben,muß es aber selber zahlen.Immerhin wurde dafür ja eben CTG gemacht.Er hat dann nur mal kurz gefühlt,meinte "alles ok" und ist dann schnell mit dem Ultraschall über meinen Bauch gehuscht und meinte sehen Sie ist noch genügend Fruchtwasser da.Hmmm will hoffen das ich mich auf den verlassen kann...LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2006 um 13:49

Geburtsanzeichen
Hallo sweety ich bin in der 38 SSW bei mir ist noch alles ruig nur vor zwei Tagen hatte ich die ganze Nacht wie Wehen,früh war alles weg.Bei meiner ersten geburt hatte ich in der 39 ssw die Nacht über das Gefühl immer auf Toilette zu müssen (als hätte man Stuhlgang ) Kam aber nichts .Dabei waren das die ganze Zeit schon Wehen die ich nur als Schmerzen im Rücken merkte ,mittag ging es dann in die Klinik weil der Schlöeinmtropß sich früh auch noch löste , nach 2 Stunden war meine Tochter da. Nun beim zweiten Kind stehe ich auch vor einem Rätzel ich habe zwar Schleimigen Ausfluß der nur weiß gelblich ist aber sehr dick jedoch ist der Muttermund noch zu und ich kann auch nur warten .liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest