Home / Forum / Mein Baby / Brauche hilfe, geht um den kindergarten meiner tochter

Brauche hilfe, geht um den kindergarten meiner tochter

26. Oktober 2012 um 20:19

hey mädels, ich bräuchte mal nen rat. der kindergarten meiner 4 jährigen tochter wird zur zeit umgebaut und komplett renoviert. deshalb müssen die kinder aus dem kindergarten mit in einer grundschule untergebracht werden. die kindergartenkinder haben ein kleines gebäude, welches aber auch zur schule gehört und über den schulhof begehbar ist. vor kurzem ging jetzt ein schreiben an die eltern der SCHULkinder raus das auf dieser schule ein mann gewesen wäre, der die kinder angesprochen hat und sie gefragt hat ob er sie nicht nach hause fahren soll! für uns kindergartenmütter gab es solch ein schreiben nicht und ich hab auch heute erst davon erfahren! ich hab jetzt natürlich kein gutes gefühl wenn ich meine tochter morgens in den kindergarten bringe. ich bin aber auf die betreuung angewiesen weil ich momentan eine ausbildung mache. hab jetzt überlegt ob man in einem anderen kindergarten fragen könnte ob man sein kind solange bis der umbau vorrüber ist dort hin bringen kann oder ob ich sie nur noch zur tagesmutter bringe bis der richtige kindergarten wieder öffnet. allerdings hat sie jetzt ihre ganzen freunde in ihrer kindergartengruppe.....ich bin total im zwiespalt. einerseits werde ich krank vor sorge wenn ich sie dorthin bringe, andererseits will ich sie nicht von ihren freunden wegreissen..hat jemand nen rat für mich? bin mit der situation irgendwie total überfordert und weiss absolut nicht was ich machen soll
LG ... + l.

Mehr lesen

26. Oktober 2012 um 21:18

Immer langsam
mit den jungen pferden

du bringst doch dein kind persönlich in den "kiga" und holst sie wieder ab, oder ein angehöriger von dir...

die kinder werden dauernd beaufsichtigt und gehen ja nicht alleine auf den schulhof oder wo anders hin...

das schreiben an die schulkinder-eltern finde ich schon sehr berechtigt, da ja die meisten schüler alleine hingehen und heehen!!! da findet nicht so eine beaufsichtigung statt wie bei den kleinen!!

wenn es dir keine ruhe lässt, dann sprich das thema an...aber wenn die kiga-leitung es für nötig gehalten hätte, die eltern zu informieren, hätten die es auch getan!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2012 um 21:21
In Antwort auf luned_12111910

Immer langsam
mit den jungen pferden

du bringst doch dein kind persönlich in den "kiga" und holst sie wieder ab, oder ein angehöriger von dir...

die kinder werden dauernd beaufsichtigt und gehen ja nicht alleine auf den schulhof oder wo anders hin...

das schreiben an die schulkinder-eltern finde ich schon sehr berechtigt, da ja die meisten schüler alleine hingehen und heehen!!! da findet nicht so eine beaufsichtigung statt wie bei den kleinen!!

wenn es dir keine ruhe lässt, dann sprich das thema an...aber wenn die kiga-leitung es für nötig gehalten hätte, die eltern zu informieren, hätten die es auch getan!!

lg

Hm..
also fändest du es in ordnung wenn bei euch ein geisteskranker rumlungern würde der kinder anspricht? woher weiss ich das der typ nicht ausgerechnet mein kind anspricht? wenn man selber nicht in der situation ist kann man das immer alles locker sehen aber sei mal in so einer situation, dann wärst du auch nicht mehr so locker drauf....!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2012 um 22:08
In Antwort auf silvia_12956004

Hm..
also fändest du es in ordnung wenn bei euch ein geisteskranker rumlungern würde der kinder anspricht? woher weiss ich das der typ nicht ausgerechnet mein kind anspricht? wenn man selber nicht in der situation ist kann man das immer alles locker sehen aber sei mal in so einer situation, dann wärst du auch nicht mehr so locker drauf....!


wenn du ein schulpflichtiges kind hättest und es alleine in die schule gehen müsste (aus welchen gründen auch immer) dann wäre deine sorge vollkommen berechtig und verständlich!! da wäre dein kind auf sich ALLEIN gestellt!! aber wenn du doch dein kind hinbringst und es wieder abholst und die erzieher ständig da sind und die kinder nicht alleine rausgehen dürfen, dann verstehe ich die panik nicht!!

ich habe einen erstklässler und ein kindergartenkind zuhause! mein sohn möchte alleine in die schule laufen und alleine heim kommen (ausdrücklich sein wunsch!!) ich begleite ihn bis zur ampel vor der schule (ich muss ja eh die selbe richtung wegen kiga) und heim kommt er allein!! wenn ich so einen brief erhalten hätte, würde ich ihn niemals irgendwohin alleine laufen lassen!! und den kleinen habe ich ja ständig unter aufsicht bei abgeschlossenen türen (kiga)!!

du überträgst diese panik an dein kind und das ist auch nicht grade hilfreich....!!!

wie gesagt, wenn dir die sache keine ruhe gibt, dann sprich es an...aber deswegen gleich kigawechsel, tamu oder andere lösungen suchen, find ich persönlich übertrieben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen