Home / Forum / Mein Baby / Brauche mal eben ganz schnell hilfe,hoffe jemand ist noch da

Brauche mal eben ganz schnell hilfe,hoffe jemand ist noch da

7. Dezember 2010 um 0:19 Letzte Antwort: 7. Dezember 2010 um 16:50

ich habe seit tagen starke rippenschmerzen und bin erkältet.

jetzt habe ich gerade stark gehustet und es hat total laut geknackt in der rippe, ich sitz hier heulend vor schmerzen und hab 2 paracetamol genommen (ich weiß, ist nicht gut wg. der SS aber ich halts nicht aus...). jetzt sind die schmerzen natürlich noch tausendmal schlimmer..ich kann mir kaum die nase putzen oder husten...wg. den schmerzen.

was mach ich denn nun?ich darf ja eigentlich garnichts nehmen in der schwangerschaft...weiß nicht ob ich mir nen nerv eingeklemmt oder was verkrampft habe,keine ahnung...
kann ein arzt da überhaupt was machen?

wüsste auch nicht wie ich jetzt ins kh kommen soll,dazu bei dem wetter....

und wenn ein arzt zu einem nach hause kommt muss man nicht die ganzen kosten selber tragen?
kenn mich damit nicht aus aber kann mich jetzt kaum bewegen...

so ne verdammte dreckskacke aber auch..sorry...habe sowas noch nie erlebt
könnte nur heulen..versuche gerade den hustenreiz zu unterdrücken weil es so weh tut, wenn ich dann wieder huste...oh gott,ich hab das gefühl ich sterbe..solche schmerzen. ich hab mich so erschrocken, das war ein richtig lautes knacken wass elbst mein mann gehört hat. genau beim husten...
fühl mich wie ein invalide hier..

hatte jemand schonmal sowas?

LG *anja*

Mehr lesen

7. Dezember 2010 um 0:25


Ich war nicht schwanger, aber ich hatte das auch, vor ziemlich genau einem halben Jahr. Aber auch ohne Husten, einfach so, verhoben, es knackte und ich konnte mich nicht mehr bewegen vor Schmerzen.
Ich dachte allerdings ich hätte einen Herzinfarkt....war genau um's Herz herum, wie ein abartiger Krampf, mir ist es auch in den Arm gezogen, das war alles sooo komisch...ich konnte danach auch nicht mehr richtig atmen...fühlte sich echt nicht harmlos an.

War es aber, eine verstauchte Rippe sagte die Ärztin zu der ich bin, sowas kommt wohl vor....
Ich kann Dir natürlich KEINE Diagnose hier geben, und natürlich wenn man schwanger ist ist alles nochmal anders.
(Paracetamol ist übrigens ok, nur bloß kein Aspirin nehmen!)
Aber ich kann Dir sagen, das waren komisch-bedrohliche Schmerzen aber nur eine verstauchte Rippe und ich hab nix bekommen, außer die Empfehlung Wärme drauf zu tun.


Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2010 um 16:50

So,war heute beim arzt....
er wollte mir einfach nur ein antibiotikum verschreiben wo ich aber 1. rücksprache mit meiner FÄ halten soll und 2. ein mittel für die darmflora wg. dem antibiotikum dazu nehmen sollte

hab ich jetzt nicht gemacht,versuch es mit pflanzlichen zeugs den husten los zu werden. und die rippe hab ich mir deswegen verstaucht. höllische schmerzen eigentlich.
das problem ist wenn ich lache oder eben hustenreiz bekomme.
den versuche ich jetzt immer weitestgehend zu unterdrücken,dann gehts auch etwas besser mit den schmerzen. mein mann massiert mir dauernd so ein zeugs drauf.

muss nur nerven haben wie drahtseile hier..darf mich nciht aufregen weil ich dann vermehrt hustenreiz bekomme. und vorsichtig lachen,das ist super schwer, scheiße.
zum glück sind meine kinder heute weniger lustig sondern eher motzig trotzig. da versuch ich ruhig zu bleiben...alles kacka,ehrlich.

also wenn der husten weg geht ist es ok weil es dann abheilt...dann muss ich nur aufpassen wie ich mich bewege..aber so mit dem husten ist es schwer

danke für eure beiträge.
bin froh wenn ich den tag überstanden habe weil hier alle am rad drehen. war schon 2 std. mit den verrückten kindern draussen. ich glaub die nutzen es voll aus das ich halbtod bin hier

und gerade heute kommt switch wo ich öfter lachen muss..mal sehen ob ichs schaffe es ohne lachen zu gucken doer ich verschiebe es und nehm es mir auf

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club