Home / Forum / Mein Baby / Brauchen Kinder einen Kaufladen?

Brauchen Kinder einen Kaufladen?

28. Mai 2013 um 10:38

Hallo,
wir überlegen ob wir unserem Sohn zum 3. Geburtstag einen Kaufladen schenken sollen. Da das Teil ja eine entsprechende Größe hat, haben wir Bedenken das der Kaufladen nach der anfänglichen- später verflogenen Euphorie dann verstaubt in der Ecke liegt und Platz weg nimmt

Wie sind Eure Erfahrungen?

Spielen Eure Kinder gerne damit?

Liebe Grüße

Mehr lesen

28. Mai 2013 um 10:48


man muss keinen haben.

wir haben damals einen geschenkt bekommen. die ersten 2-3 wochen war das teil toll und dann verstaubte es so langsam. steht jetzt im keller. denke ich werd ihn dann zum kommenden winter mal wieder rauskramen.
da ist das dann mal wieder ne abwechslung.

was jetzt noch viel bespielt wird ist halt die kasse.
die steht hier noch und da spielt sie auch mit. da ist dann halt der tisch oder die fensterbank der kaufladen.

also wenn ihr den platz habt und euch egal ist wenn das teil monatelang rumsteht und nur 1-2 mal im monat so richtig bespielt wird, dann nur zu.

gibt aber auch kinder die da dauernd mit spielen. zu zweit ist es eh am besten.
also wenn ihr viel kinderbesuch habt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 10:52

Klar brauchen sie, ein muss

Brauchen wohl eher nicht.
Hatte meiner Kleinen eine Kinderküche zum dritten Gebirtstag geschenkt, weil sie so gerne in der Küche rumgwuselt hat. Tja...und nun haben wir im Kiderzimmer einen riesen Staubfänger stehen
Hab gemerkt, dass sie mehr Spass an Dingen hat, mit denen man sich bewegen kann. Roller, Fahrrad etc.
Irgendwie lernt man erst nach und nach, was sein eigenes Kind wirklich braucht und benötigt. Ich kann mir vorstellen, dass sie die Kinderküche vielleicht nochmal nutzen wird, aber drei Jahre einfach viel zu früh war für so ein Geschenk.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 10:52


Brauchen tun sie es bestimmt nicht. Aber ich finde sowas schön. Meine Kleine wird später mal einen bekommen. Ich hab als Kind super gerne damit gespielt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 11:12

Wir haben einen kleinen...
Von Janod. Meine Tochter hat den auch zum 3. Geburtstag bekommen. Bisher liegt sie dieses Teil heiss und innig, ist allerdings auch erst 1 1/2 Monate her. Vielleicht ist so ein kleiner "Marktstand ja eine Alternative? Wir haben das Ding einfach auf nen Lack-Tisch (4,99 Euro) von Ikea gestellt und das klappt super so. Falls es irgendwann nicht mehr so oft bespielt wird, stellen wir das Teil solang auf den Kleiderschrank und holen es eben nur runter, wenns gebraucht wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 11:22


Bei mir als kind und auch bei meinem
Sohn wird es so ein das es den kaufladen nur um
Die weihnachtszeit gibt und danach wieder abgebaut wird.
Fands immer klasse und man hat sich echt drauf gefreut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 12:44

Eine schöne Sache ist es,
wenn man sehr platzaufwendige Spielsachen, die außer den kids selbst auch noch "Käufer", "Mitfahrer" etc brauchen 1-2 x pro Jahr im Wohnzimmer aufbaut (z.B. Ostern und Weihnachten) und sie ein paar Wochen stehen lässt. Das können der Kaufladen sein, die Merklineisenbahn, die Post, das Restaurant etc.... Wenn der Kram im Keller bzw. auf dem Dachboden verschwindet haben sich die kids erstmal satt gespielt dran. Und freuen sich umso mehr, wenn es wieder hervorgeholt wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook