Home / Forum / Mein Baby / Braucht ein Kind Tante und Onkel!!!

Braucht ein Kind Tante und Onkel!!!

27. November 2008 um 13:23

Hallo,
ich fand es immer toll bei meiner Tante schlafen zu dürfen. Aber ich habe keine geschwister und mein mann hat eine schwester,mit der ich mich aber nicht sehr gut versteh und er auch nicht. Jetzt haben wir schon oft was für am we ausgemacht, weil ich eben möchte das sie unsre tochter oft sieht - immerhin ist sie die tante - und jedesmal sagt sie kurz vorher wieder ab, so wie eben.
Auf einer seite denk ich, wenn sie nicht will hat sie pech gehabt, auf der andren, wenn wir mit ihr kein regelmäßigen kontakt haben hat unsre tochter mal keine "richtige " tante und onkel. Ist das schlimm??? Blöde Frage ne?! Hab mich aber so geärgert, die ganze zeit machen meine schwiegereltern und sie so auf familie und jedesmal sagt sie uns wieder ab!!!!!

Mehr lesen

27. November 2008 um 13:29

Naja
das kann man wohl so oder so sehen. luca hat zwei tanten und einen onkel - aber auch nur mit einer tante regelmässigen kontakt. sie kommt jede woche zu ihm und neulich hat er zum 1. mal bei ihr übernachtet. nicht umsonst sagt er jetzt schon tante
aber ich denke wenn sie keinen wert darauf legt, kontakt mit deinem schatz zu haben, dann halt nicht.,.. allgemein sind bezugspersonen wichtig, aber er hat ja oma und opa auch...
lg melci & luca (14 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 13:31
In Antwort auf yseult_12529127

Naja
das kann man wohl so oder so sehen. luca hat zwei tanten und einen onkel - aber auch nur mit einer tante regelmässigen kontakt. sie kommt jede woche zu ihm und neulich hat er zum 1. mal bei ihr übernachtet. nicht umsonst sagt er jetzt schon tante
aber ich denke wenn sie keinen wert darauf legt, kontakt mit deinem schatz zu haben, dann halt nicht.,.. allgemein sind bezugspersonen wichtig, aber er hat ja oma und opa auch...
lg melci & luca (14 monate)

Ja also
oma und opa hat sie natürlich auch. Aber nur mit meinen eltern haben wir ein super verhältnis. bei meinen schwiegereltern sind wir zwar auch jede woche 1x, aber eben nur das wir dort sind.........................u nd sie sie sieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 13:38

Wie gesagt,
ich würde mich da nicht verrückt machen, es wäre sicher schön wenn das verhältnis besser wäre, aber ich würde das niemandem aufdrängen... das bringt ja auch nix. irgendwann wird dein kind selbst entscheiden wen es sehen will bzw besuchen will und wen nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 13:43

Das brauchen wir nicht!
wir haben sehr sehr viele freunde und ja auch patenonkel und tante. Ich wollte nur mal hören, wie ihr das seht mit den "richtigen" tanten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 13:45

Oh ich kenn
dass und für mich ist das thema jetzt abgeharkt.
ich find das bei uns besonders traurig weil die jüngste meiner schwägerin nur 3 wochen jünger ist als meine.
naja sie drei kinder und nicht viel zeit aber ständig wenn wir dann mal telefonieren erzählt sie mir wen sie doch alles so besuchen war.
naja ich war so oft traurig aber jetzt denk ich mir es ist egal. dann sieht man sich nur zu familien festen.
außerdem kann ne gute freundin von dir genauso gut "tante" sein.
naja vor allem ist sie dann nach nem monat mal bei uns hat meine kleine auf dem arm und sagt.,...

hallo ich bin deine tante und mit mir ist nicht gut kirschen essen hehe...
WAS SOLL DAS DENN???

die hat doch nen knall.
vielleicht weil mein kind haare hat und ihre kinde immer erst mit 1-2 jahren welche kriegen.
naja
also ärger dich nicht mehr
sie wird ja verpasen wie sich ihre nichte entwickelt

lg julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 13:46

Tante und Onkel
Früher war halt auch alles anders. Da war es normal Tanten und Onkeln zu haben. Bei den vielen Einzelkindern heutzutage wird das immer mehr zur Rarität. Und damit auch Cousins und Cousinen, die ich viel wichtiger finde. Schade dass es immer weniger davon gibt.

Tante/Onkel sind meist in einem Alter in dem sie selbst sehr beschäftigt sind und nicht viel zum Kind beitragen können. Aber gleichaltrige Cousins und Cousinen sind schon ein Verlust, wenn es sie nicht gibt.

Was natürlich schön ist, wenn man sich mit den Geschwistern gut versteht und die dann auch Kinder haben, so dass man sie oft zusammen bringt. Das wäre der Idealfall. Aber der wird halt immer seltener.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 13:46

...
Natürlich wäre eine große Familie, wo viel Zuneigung und Zusammenhalt ist schön. Ich habe auch viele Onkel und Tanten. Aber ich habe "nur" einen Bruder und mein MAnn "nur" eine Schwester.
Leider habe ich keinen Kontakt zu meinem Bruder und daher haben meine Töchter eben "nur" eine Tante und meinen Schwager als Onkel. Auch wenn die weiter weg wohnen, ist der Konatakt schön.

Was wir aber zusätzlich haben, sind viele lieb Freunde.
Unsere Töchter haben einen Patenonkel (+Frau) und eine Patentante.
Mit denen fahrne wir in den Urlaub, treffen und und die sind immer für sie da ... also unsere Freunde, sind super tolle Onkel und Tante

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 13:50

ist doch Blödsinn
auf Teufel komm raus Kontakt zu halten.

Was soll es deinem Baby denn bringen, wenn es Zwangskontakt zu Leuten hat, die ihr ja nicht mal richtig doll mögt! Da lernt es ja nur daraus, dass man wohl besser nicht auf sein Herz hört, mit wem Zeit verbringt und mit wem nicht. Da kann ich den Sinn nicht erkennen, sorry, egal ob sie nun verwandt sind oder nicht... Kinder spüren doch, ob sich die Eltern in der Gesellschaft von anderen wohlfühlen oder nicht und fühlen sich dann auch entsprechend sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest