Home / Forum / Mein Baby / brei brei brei und sonstiges allerlei

brei brei brei und sonstiges allerlei

27. Februar 2007 um 9:26
In Antwort auf johana_12714022

Guten morgen!
Wieder mal die erste im Lande hier..
Internet geht einigermaßen wieder, mal schauen, wie es mit Chatten ausschaut

Sex,
jou, alles im grünen bereich. Nix schmerzen, niente, als wäre gar nichts gewesen. alles verheilt, obwohl mehrmals gerissen und genäht - aber damals bei lea, wo sie geschnitten hatten, tat das noch monate hinterher weh - und jetzt gar nichts.
und beschwert hat daniel sich auch nicht - eher im gegenteil also, nix mit ausgeleiert

kinder,
jaaaa, sofort wieder mjamm, die geburt war soo schön...
Fahre heute zu einer freundin ins KH, welche sonntag entbunden hat. bin ja mal gespannt, wie winzig die zwerge sind...

gleich gehts zum FA, nochmal durchchecken lassen....

schaut jemand St. Tropez? Oder hat es jemand früher geschaut?

Morgen die damen!
klasse die neuen fotos! gaaaaaaaanz schicke babies haben wir!

Kuddl, den strampler mit dem elefanten hab ich auch! drollig! ich schick dir auch mal wieder fotos.

schoen romy dasslles wieder beinander ist also drauf los! ich wuerde auch gern oefter aber was wenn ich abends um 9 im sessel zusammenbreche?

Gefällt mir

Mehr lesen

27. Februar 2007 um 10:50
In Antwort auf lene_12665269

Morgen die damen!
klasse die neuen fotos! gaaaaaaaanz schicke babies haben wir!

Kuddl, den strampler mit dem elefanten hab ich auch! drollig! ich schick dir auch mal wieder fotos.

schoen romy dasslles wieder beinander ist also drauf los! ich wuerde auch gern oefter aber was wenn ich abends um 9 im sessel zusammenbreche?

Hmmm hallo
ich schreibe hier grade im Halbschlaf,bin am arbeiten kann mich überhaupt net konzentrieren.

paperina wieso im Sessel zusammenbrechen? Steh aufm schlauch

romy. ...das is schön das Du nicht "ausgeleiert" bist

Silke, geht es Dir besser heute?

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 12:26

Sektlaune und Babymassage
Rina ich fühle mit dir. Ich kenne das auch, dass man nie genug bekommt und dann ungebingt weiter feiern will und die zweite Sache nämlich die, dass man sich am nächsten Tag dermassen ärgert kenne ich auch nur zu gut. Mir geht dann immer dieses Lied durch den Kopf ich weiss garnicht wer das singt PUR vielleicht. Naja auf jeden Fall singen die "Nie wieder Alkohol"
Wenigsten konntest du gleich schlafen, oder? Ich schlafe dann meistens auf dem Sofa im sitzen, weil wenn ich im Bett liege fahre ich Karusell und muss ko...

Patricia den Strampler haben wir im KH geschenkt bekommen. Das war so ein Beutel von KIK mit Erstlinssöckchen, Body und Strampler.

Habt ihr eigentl. im KH vom KH Geschenke bekommen? Wir haben noch ein Schlafsack und 2 Riesenpakete mit Proben (Creme, Windeln, Stillsaft etc.) geschenkt bekommen.

Babymassage- da haben wir heute doch tatsächlich auch mal was getan. Ich weiss nicht recht was Lina davon gehalten hat. Sie hat gelacht, erzählt, dann wieder gequarkt und dann garnichts gesagt.

Was gibt es heute bei euch zu futtern? Hab mal wieder keine Idee was ich kochen könnte.

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 12:30

Huhhuuuu
war grad bei meiner FÄ zur Abschlussuntersuchung - vielleicht sollte ich mir echt eine kompetente(re) Ärztin suchen??? Ich bin total schockiert! Sie schaute nur in den Mutterpass und meinte "Na, da hatten sie ja eine Bilderbuchentbindung! Sie sind ja nichtmal geschnitten wurden! Gab es sonst Probleme?" Ich wusste erstmal gar nichts zu sagen und stotterte nur "Haben sie denn keinen brief erhalten?" Sie schaute in ihren Computer und wurde dann stutzig und meinte nur "Ach so, ja sie lagen auf der ITS, hatten bissl Blut bekommen etc - na, das passiert manchmal - nicht weiter tragisch..." Ich sagte dann, wie's ausschaut mit weiteren Kindern, weil die Ärzte im KH strengstens davon abrieten. Meine FÄ meinte nur "Na, ich war ja bei der Entbindung nicht dabei. Aber wenn der Wunsch besteht, probieren sie es einfach. Muss ja nicht immer so sein wie die letzte Entbindung."

Ich bin voll von der rolle. als sie mich dann noch wzecks zukünftiger verhütung beraten wollte und ich meinte, ich wolle wieder die spirale, meinte sie so "Hatten sie denn schon mal eine?" HALLO???? Ich bin bei der guten frau seit 7 jahren irgendwer muss das ding ja gesetzt und gezogen haben... ggrrrrrr

Rina,
sooo, jetzt bin ich aufgeklärt, du hast dich betüdelt. Wie schön! (Auch wenn es für dich tags drauf nicht so lustig war) Aber da können wir als schwiegerbrautpaareltern uns ja regelmäßig die kante geben! Das freut mich!

Mit den Händchen, das ist normal. Noa hat auch kalte händchen, solange der nacken angenehm warm ist, passt des scho Mir sind auch kalte händer lieber als warme..

Meine Tage hab ich immer noch nicht... deutet aber auch nichts drauf hin... naja, scho recht.

Im ürbigen habe ich statt "Sekt-aktion" zuerst "Sekta - tion" gelesen. wollte schon wieder wissen, ob das irgendwas pathologisches ist und du menschen aufgeschnitten hast

so. ich hab nun all meine Gilmore Girls staffeln komplett - ich werde die nächsten tage also nachts nicht schlafen sondern mir alles reinziehen, hach wie schön....

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 12:31

Hicks
hihi, rina, ich war ja am freitag auch betrunken und feiern und mir reichts zwar auch fürs erste, aber ich will bald wieder. war zwar auch verkatert am nächsten tag, aber sooo viel hatte ich ja nicht getrunken wegen stillen.

ari war grad ne stunde bei der nachbarin und ich war schwimmen. herrlich. jetzt wickeln, was essen und dann zum impf-termin und u4. hoffentlich steckt er das gut weg.

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 12:34
In Antwort auf miga_12258276

Sektlaune und Babymassage
Rina ich fühle mit dir. Ich kenne das auch, dass man nie genug bekommt und dann ungebingt weiter feiern will und die zweite Sache nämlich die, dass man sich am nächsten Tag dermassen ärgert kenne ich auch nur zu gut. Mir geht dann immer dieses Lied durch den Kopf ich weiss garnicht wer das singt PUR vielleicht. Naja auf jeden Fall singen die "Nie wieder Alkohol"
Wenigsten konntest du gleich schlafen, oder? Ich schlafe dann meistens auf dem Sofa im sitzen, weil wenn ich im Bett liege fahre ich Karusell und muss ko...

Patricia den Strampler haben wir im KH geschenkt bekommen. Das war so ein Beutel von KIK mit Erstlinssöckchen, Body und Strampler.

Habt ihr eigentl. im KH vom KH Geschenke bekommen? Wir haben noch ein Schlafsack und 2 Riesenpakete mit Proben (Creme, Windeln, Stillsaft etc.) geschenkt bekommen.

Babymassage- da haben wir heute doch tatsächlich auch mal was getan. Ich weiss nicht recht was Lina davon gehalten hat. Sie hat gelacht, erzählt, dann wieder gequarkt und dann garnichts gesagt.

Was gibt es heute bei euch zu futtern? Hab mal wieder keine Idee was ich kochen könnte.

Geschenke
aus dem KH? Neee, da gab es nichts. zumindest nicht wirklich was sinnvolles wie strampler und cremes. wir haben einen stoffbeutel bekommen, wo 5 uralte zeitschriften "Eltern" und "Leben und erziehen" drin waren aus dem jahre 2003/2004. und ein heft mit gutscheinen, die aber schon abgelaufen waren..

essen,.. mmh, bei mir stapeln sich schon die schoko-ostereier, die werden jetzt meinem Hunger zum Opfer fallen...

Arbeiten gehen,
neeeeee. Ich bin viel zu gern mutti und hausfrau und genieß dieses gefühl viel zu sehr, als arbeiten zu gehen. ich hab bei lea den fehler gemacht - den mach ich kein zweites Mal.

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 13:24

Alisha
mit zusammenbrechen meinte ich,dass ich gestern um 9!! im Sessel eingeschlafen bin. Mein Suesser hat sich noch ein Fussballspiel angeschaut und ist dann um 11 nachgekommen und wollte wohl noch, aber ich hab mich nur umgedreht *schaem*

Ich hab diesen STrampler auch von ner Bekannten geschenkt bekommen. Aber vom kh gabs nur ein Laetzchen ... tolles geschenk.

Arbeiten? Erst mal ein Jahr nicht und dann mal sehen, ob sich irgendwas Teilzeit auftut, moechte den Kleinen nicht schon den ganzen Tag in den Kinderhort geben.

Essen: hab mir eine Pizza in den Ofen geschoben, die gibts jetzt. Mahlzeit.

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 13:42

Altenpflegerin
schlicht und einfach, aber mit Examen und Zusatzausbildung zur Wundmanagerin.

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 14:25
In Antwort auf miga_12258276

Altenpflegerin
schlicht und einfach, aber mit Examen und Zusatzausbildung zur Wundmanagerin.

Unterhalt

man ich rege mich grade auf über joanas großeltern,die den unterhalt bezahlen da christian(ihr richtiger vater) ja net zahlt,der ame is ja student(für die nächsten 30 jahre)
Jetzt hab ich erfahren das es mindessätze gibt vom mindeseinkommen.So jetzt ist SIE Lehrerin(1600 euro)und ER ist Travel specialist(1500euro)da die verheiratet sind,wird das zusammen gerechnet. 241euro gäbe es,sollten beide nur ein Einkommen haben von 1300 euro.
Wieso bekommt joana denn nur 241 euro??
is ja wohl der hammer,voll der Betrug. Gehen die denn davon aus das der Vater bezhalt?? Was nicht sein darf oder?Da er ja von seinen Eltern auch supportet wird.
Ach ich kapier das nicht.
Der soll Bluten, und die auch.

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 15:39

Hallo ihr Lieben!
irgendwie kommt mir vor ihr schreibt um sooo viel mehr seit die kleinen da sind, und ich komm so selten dazu mal reinzuschauen ins forum, da müsste ich immer einen ganzen thread nachlesen

lena und mir gehts recht gut, sie wächst und gedeiht bin schon gespannt auf ihr kampfgewicht, morgen gehts wieder zum wiegen. ihr habt da aber auch ein paar prachtexemplare dabei immer zu süß die neuen babyfotos anzuschauen.

bin jetzt nicht ganz am laufenden wie's mit dem treffen süd ausschaut, gibts schon einen termin? ich hab nur ein paar einträge überflogen und nix dergleichen gefunden.

so, eine frage hab ich auch: gehts jemandem ähnlich wie mir? lena trinkt nicht aus dem fläschchen. ich hab jetzt glaub ich schon sämtliche sauger durchprobiert, aber nix, sie fängt nur hysterisch an zu schreien und trinkt nix von der abgepumpten milch. wenns dann nicht gleich die brust gibt is es vorbei mit lustig. schnuller nimmt sie übrigens auch nicht, den drückt sie sofort mit der zunge raus. ich würd so gern mal wo kurz alleine hin, aber sie trinkt überhaupt nix aus der flasche... dabei hab ich noch immer so viel milch, dass es mit abpumpen kein problem wäre.
also: wie lerne ich meinem kind das trinken aus der flasche???

lg susn

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 15:53
In Antwort auf karina_12871873

Hallo ihr Lieben!
irgendwie kommt mir vor ihr schreibt um sooo viel mehr seit die kleinen da sind, und ich komm so selten dazu mal reinzuschauen ins forum, da müsste ich immer einen ganzen thread nachlesen

lena und mir gehts recht gut, sie wächst und gedeiht bin schon gespannt auf ihr kampfgewicht, morgen gehts wieder zum wiegen. ihr habt da aber auch ein paar prachtexemplare dabei immer zu süß die neuen babyfotos anzuschauen.

bin jetzt nicht ganz am laufenden wie's mit dem treffen süd ausschaut, gibts schon einen termin? ich hab nur ein paar einträge überflogen und nix dergleichen gefunden.

so, eine frage hab ich auch: gehts jemandem ähnlich wie mir? lena trinkt nicht aus dem fläschchen. ich hab jetzt glaub ich schon sämtliche sauger durchprobiert, aber nix, sie fängt nur hysterisch an zu schreien und trinkt nix von der abgepumpten milch. wenns dann nicht gleich die brust gibt is es vorbei mit lustig. schnuller nimmt sie übrigens auch nicht, den drückt sie sofort mit der zunge raus. ich würd so gern mal wo kurz alleine hin, aber sie trinkt überhaupt nix aus der flasche... dabei hab ich noch immer so viel milch, dass es mit abpumpen kein problem wäre.
also: wie lerne ich meinem kind das trinken aus der flasche???

lg susn

Berufe
das wuerde mich auch mal interessieren, was ihr alle so macht, oder gemacht habt. ok. bei einigen weiss ich es schon.
steffi, ich bin auch erzieherin und habe in eiem hort gearbeitet. zuvor habe ich eine ausbildung zur industriekauffrau gemacht - nach 2 jahren hatte ich darauf aber keine lust mehr und bin erst mal weg von zuhause und job...

silke, bist wohl echt krank.... gute besserung!!!

susn: kann dir keien ratschlag zu "trinken aus der flasche" geben, sorry!!

@wetter: war gestern wieder draussen in der sonne gesessen - ohhh das tut gut - und aaron schauelt nebenher, schlaeft ein bissel.... schoen!!!!

bis dann
cora

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 15:54
In Antwort auf karina_12871873

Hallo ihr Lieben!
irgendwie kommt mir vor ihr schreibt um sooo viel mehr seit die kleinen da sind, und ich komm so selten dazu mal reinzuschauen ins forum, da müsste ich immer einen ganzen thread nachlesen

lena und mir gehts recht gut, sie wächst und gedeiht bin schon gespannt auf ihr kampfgewicht, morgen gehts wieder zum wiegen. ihr habt da aber auch ein paar prachtexemplare dabei immer zu süß die neuen babyfotos anzuschauen.

bin jetzt nicht ganz am laufenden wie's mit dem treffen süd ausschaut, gibts schon einen termin? ich hab nur ein paar einträge überflogen und nix dergleichen gefunden.

so, eine frage hab ich auch: gehts jemandem ähnlich wie mir? lena trinkt nicht aus dem fläschchen. ich hab jetzt glaub ich schon sämtliche sauger durchprobiert, aber nix, sie fängt nur hysterisch an zu schreien und trinkt nix von der abgepumpten milch. wenns dann nicht gleich die brust gibt is es vorbei mit lustig. schnuller nimmt sie übrigens auch nicht, den drückt sie sofort mit der zunge raus. ich würd so gern mal wo kurz alleine hin, aber sie trinkt überhaupt nix aus der flasche... dabei hab ich noch immer so viel milch, dass es mit abpumpen kein problem wäre.
also: wie lerne ich meinem kind das trinken aus der flasche???

lg susn

@susn
Warscheinlich garnicht. Meine Tochter hat bis ich sie mit 10 Monaten abgestillt habe, die Flasche und den Schnulli verweigert. Wir hatten alle Sorten die es nur gibt. Es war nichts zu machen. Sie hat alles abgelehnt und geschrien bis ich ihr die Brust gegeben habe. Also war ich ab und zu höchstens mal zwei bis drei Stunden weg. Es ist zwar blöd, aber es geht vorbei.
Ich kann nur sagen, in einem Jahr sind die Probleme vergessen und man erinnert sich kaum noch daran das man die erste Zeit nicht weg konnte.

LG Katja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 16:13
In Antwort auf nell_12893251

Berufe
das wuerde mich auch mal interessieren, was ihr alle so macht, oder gemacht habt. ok. bei einigen weiss ich es schon.
steffi, ich bin auch erzieherin und habe in eiem hort gearbeitet. zuvor habe ich eine ausbildung zur industriekauffrau gemacht - nach 2 jahren hatte ich darauf aber keine lust mehr und bin erst mal weg von zuhause und job...

silke, bist wohl echt krank.... gute besserung!!!

susn: kann dir keien ratschlag zu "trinken aus der flasche" geben, sorry!!

@wetter: war gestern wieder draussen in der sonne gesessen - ohhh das tut gut - und aaron schauelt nebenher, schlaeft ein bissel.... schoen!!!!

bis dann
cora

Naja
ich hab mir das eh fast so gedacht, schön zu hören dass es jemandem genauso gegangen ist. im prinzip ist es ja eh nicht so schlimm, nur kann ich nicht mal 2 stunden weg, weil sie teilweise tagsüber fast jede stunde trinkt, dh maximal kurz wo einkaufen hinfahren und schauen, dass man so schnell wie möglich wieder daheim ist...
dafür darf ich mich aber nicht beschweren, sie schläft fast jede nacht 8 stunden durch, da darf sie tagsüber öfter trinken...

@katja: hast du deine tochter bis 10 monate voll gestillt? ich dachte ich probier mal so ab 5 monaten kleinweise gläschen zuzufüttern. aber da hab ich von einer anderen mami gehört, dass ihr bereits 7 monate altes kind nix isst, er lässt es kurz im mund und spuckts dann wieder aus. die hebamme meinte, dann ist er noch nicht so weit... ich hab mir das irgendwie einfacher vorgestellt.
ich probier seit ein paar tagen lena muttermilch mit dem löffel zu füttern, damit sie sich ans essen mit dem löffel gewöhnt, vielleicht wirds dann eher was mit dem zufüttern. irgendwie weiß sie aber auch nicht recht was sie damit anfangen soll, die hälfte schluckt sie und der rest läuft ihr aus dem mund wieder raus is aber recht lustig und sie macht immer brav den mund auf wenn der löffel kommt

lg susn

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 16:26

Insgesamt 10 Monate gestillt
Ich hab bis 5 1/2 Monate voll gestillt und dann langsam zugefüttert und mit 10 Monaten hab ich sie dann ganz abgestillt.

LG Katja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 16:38

Avent...
@rina: so lang hab ich noch nicht durchgehalten, nach längerem geplärre fängt sie immer ganz hysterisch an zu schreien und läuft fast blau an. wir habens schon in verschiedenen situation versucht, mal wenn sie ruhig ist und noch nicht so großen hunger hatte (da nimmt sie den sauger in den mund und tut so als ob nix im mund wäre ) und auch als sie schon großen hunger hatte und geweint hat (da drückt sie den sauger sofort raus und manchmal würgt sie auch dabei)
die avent-sauger waren meine letzte hoffung, weil ich das gehört habe dass sie der brust am ähnlichsten sind, aber nicht um die burg. der papa wollt ihr das fläschchen geben und sie hat gebrüllt wie am spieß, danach war sie den ganzen tag ein mama-mädchen und sobald sie mein mann genommen hat war sie beleidigt und hat geweint...

dabei hat sie im krankenhaus am 3. tag aus dem fläschen getrunken weil sie schon gelbsucht und zu viel abgenommen hatte hat sie etwas milchnahrung bekommen. die hat sie weggenuckelt wie nix. aber jetzt 3 tage schreien lassen??? ich halt ja nicht mal eine stunde durch...
naja, da muss ich jetzt durch, 2 1/2 monate sind ja schon geschafft. und irgendwie ist es schön wenn sie an der brust nuckelt und sooo glücklich dabei ist

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 16:58
In Antwort auf karina_12871873

Avent...
@rina: so lang hab ich noch nicht durchgehalten, nach längerem geplärre fängt sie immer ganz hysterisch an zu schreien und läuft fast blau an. wir habens schon in verschiedenen situation versucht, mal wenn sie ruhig ist und noch nicht so großen hunger hatte (da nimmt sie den sauger in den mund und tut so als ob nix im mund wäre ) und auch als sie schon großen hunger hatte und geweint hat (da drückt sie den sauger sofort raus und manchmal würgt sie auch dabei)
die avent-sauger waren meine letzte hoffung, weil ich das gehört habe dass sie der brust am ähnlichsten sind, aber nicht um die burg. der papa wollt ihr das fläschchen geben und sie hat gebrüllt wie am spieß, danach war sie den ganzen tag ein mama-mädchen und sobald sie mein mann genommen hat war sie beleidigt und hat geweint...

dabei hat sie im krankenhaus am 3. tag aus dem fläschen getrunken weil sie schon gelbsucht und zu viel abgenommen hatte hat sie etwas milchnahrung bekommen. die hat sie weggenuckelt wie nix. aber jetzt 3 tage schreien lassen??? ich halt ja nicht mal eine stunde durch...
naja, da muss ich jetzt durch, 2 1/2 monate sind ja schon geschafft. und irgendwie ist es schön wenn sie an der brust nuckelt und sooo glücklich dabei ist

Hallo
ich bin auch noch da...
hab mich jetzt einige zeit nicht gemeldet weil ich viel mit mir selber zu kämpfen hatte und ich zu den themen nichts zu sagen hatte.
sowie es ausschaut wachsen eure kinder wie die schwammerl.
ich war heute mit charlotte beim wiegen und sie hat in den letzen 2 wochen nichts zugenommen. sie ist nun 55 cm gross und 4400 gramm leicht.
es wurde mir zwar gesagt ich soll mir keine sorgen machen weil sie gesund ausschaut und evtl. nicht so gut zunimmt weil sie halt ein schreikind ist. aber irgendwie nervt das schon.man macht und tut (ich stille immer noch alle 2 std.) und es kommt 0 dabei raus. ich hab aber genug milch und sonst passt auch alles. die meinen wirklich dass das vom schreien kommt....

UND ich bin anscheinend die einzige die UNTENRUM nicht so ist wie vorher... wenn ich so lese wie es bei euch allen wieder so ist wie vorher dann muss ich sagen macht mir das jetzt doch sorgen. ich weiss ja nicht wem ich das sagen soll ausser euch, aber ich hab heute mal nachgesehen und es ist immer noch weit offen. dann hab ich gehört das liebeskugeln helfen sollen bei der beckenmuskulatur nur die kommen wieder raus...
das war früher nicht so....
hat jemand einen tipp???

lg
nadja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 17:23
In Antwort auf ulla_12567562

Hallo
ich bin auch noch da...
hab mich jetzt einige zeit nicht gemeldet weil ich viel mit mir selber zu kämpfen hatte und ich zu den themen nichts zu sagen hatte.
sowie es ausschaut wachsen eure kinder wie die schwammerl.
ich war heute mit charlotte beim wiegen und sie hat in den letzen 2 wochen nichts zugenommen. sie ist nun 55 cm gross und 4400 gramm leicht.
es wurde mir zwar gesagt ich soll mir keine sorgen machen weil sie gesund ausschaut und evtl. nicht so gut zunimmt weil sie halt ein schreikind ist. aber irgendwie nervt das schon.man macht und tut (ich stille immer noch alle 2 std.) und es kommt 0 dabei raus. ich hab aber genug milch und sonst passt auch alles. die meinen wirklich dass das vom schreien kommt....

UND ich bin anscheinend die einzige die UNTENRUM nicht so ist wie vorher... wenn ich so lese wie es bei euch allen wieder so ist wie vorher dann muss ich sagen macht mir das jetzt doch sorgen. ich weiss ja nicht wem ich das sagen soll ausser euch, aber ich hab heute mal nachgesehen und es ist immer noch weit offen. dann hab ich gehört das liebeskugeln helfen sollen bei der beckenmuskulatur nur die kommen wieder raus...
das war früher nicht so....
hat jemand einen tipp???

lg
nadja

@Nadja:
Du solltest auf jeden fall in einen richtigen Rückbildungskurs gehen (wird von der Krankenkasse gezahlt) und die Übungen die dort gemacht werden auch zu Hause machen. Das mit den Liebeskugen habe ich auch gehört. Von Weleda gibt es so Gewichte die sind so ähnlich wie Liebeskugeln. Das muss man eben richtig üben, deshalb solltest du wirklich einen Rückbildungskurs besuchen. Das ist nicht nur für den Beckenboden wichtig sondern auch für die Blase.


LG Katja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 17:26
In Antwort auf luan_11846853

@Nadja:
Du solltest auf jeden fall in einen richtigen Rückbildungskurs gehen (wird von der Krankenkasse gezahlt) und die Übungen die dort gemacht werden auch zu Hause machen. Das mit den Liebeskugen habe ich auch gehört. Von Weleda gibt es so Gewichte die sind so ähnlich wie Liebeskugeln. Das muss man eben richtig üben, deshalb solltest du wirklich einen Rückbildungskurs besuchen. Das ist nicht nur für den Beckenboden wichtig sondern auch für die Blase.


LG Katja

Katja
der kurs wird erst im april angeboten. ich muss ehrlich sagen dass ich mich bis dorthin aber nicht vor dem sex drücken kann...
mann mann mann da hab ich mir ja was eingebrockt....

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 17:34

Nadja
Man kann doch bestimmt trotzdem sex haben. Ist vielleicht nur nicht so schön.

LG Katja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 17:34

Böhnchen
ja es ist immer noch stressig. der kinderarzt hat heute auch gemeint er ist gespannt wielange ich das noch durchhalte weil ich wieder das zufüttern verweigert hab. na das war ja auch recht nett von ihm.

was die turnhalle betrifft so bin ich doch leicht von der rolle. weil ich war vorher schon eng. zumindest sind die liebeskugeln da geblieben und nicht wieder rausgekommen. ich bin gespannt wie das dann mit einem tampon gehn soll...
rückbildung wird erst im april angeboten. nur bis dahin wird hase nicht warten wollen....
auch hab ich komischen ausfluss. so richtig zäh. tut leid aber irgendwie bin ich jetzt leicht panisch...

danke f. deine ehrlichkeit

nadja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 17:35
In Antwort auf luan_11846853

Nadja
Man kann doch bestimmt trotzdem sex haben. Ist vielleicht nur nicht so schön.

LG Katja

Schon
nur bis jetzt hab ich mich immer geschämt wegen dem megadammschnitt und jetzt auch noch das. irgendwie hab ich garkeine lust dass hase das so sieht und garnichts spürt....

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 17:41
In Antwort auf ulla_12567562

Schon
nur bis jetzt hab ich mich immer geschämt wegen dem megadammschnitt und jetzt auch noch das. irgendwie hab ich garkeine lust dass hase das so sieht und garnichts spürt....

Nadja
Dann freu dich doch einfach auf das drum herum. Es muss ja nicht gleich sex sein und wenn es doch soweit kommt dann wird es bestimmt trotzdem schön.
Und er wird mit sicherheit auch etwas spüren. Nur vielleicht nicht ganz so intensiv. Lass doch einfach alles auf dich zukommen.

Katja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 17:44
In Antwort auf luan_11846853

Nadja
Dann freu dich doch einfach auf das drum herum. Es muss ja nicht gleich sex sein und wenn es doch soweit kommt dann wird es bestimmt trotzdem schön.
Und er wird mit sicherheit auch etwas spüren. Nur vielleicht nicht ganz so intensiv. Lass doch einfach alles auf dich zukommen.

Katja

Katja
es tut mir leid aber damit kann ich mich absolut nicht anfreunden. ich schau echt komisch aus da unten.
aber nun ist das kind ja schon in den brunnen gefallen. was solls...

lg und danke nadja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 17:48
In Antwort auf luan_11846853

Nadja
Dann freu dich doch einfach auf das drum herum. Es muss ja nicht gleich sex sein und wenn es doch soweit kommt dann wird es bestimmt trotzdem schön.
Und er wird mit sicherheit auch etwas spüren. Nur vielleicht nicht ganz so intensiv. Lass doch einfach alles auf dich zukommen.

Katja

U-daten
war heute mit ari impfen und zur u4. grad schläft er, aber er macht schon schnaufende geräusche und wacht bestimmt bald auf. also schnell die u-daten:

u1. 2440 / 50 / 34 (obwohl die 50 ein versehen gewesen sein müssen ...

u2. (1. Woche) 2330 / 50 / 33

u3 (3 wochen) 3680 / 51 / 35

u4 (14 wochen) 6420 / 60 / 44

so, muss noch schnell ein telefonat führen. schau später noch mal rein.

bin übrigens von beruf freie journaliistin, schreibe für alles mögliche.

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 17:48
In Antwort auf ulla_12567562

Katja
es tut mir leid aber damit kann ich mich absolut nicht anfreunden. ich schau echt komisch aus da unten.
aber nun ist das kind ja schon in den brunnen gefallen. was solls...

lg und danke nadja

U-Daten



U1:2420gramm,48cm,33Ku


U2:2260gramm,48cm,33Ku

U3:3770gramm,53cm,Ku 36.5cm

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 18:04
In Antwort auf amelia_12282482

U-Daten



U1:2420gramm,48cm,33Ku


U2:2260gramm,48cm,33Ku

U3:3770gramm,53cm,Ku 36.5cm

Wieder da...
mei, was san babys süß Ich will noch mehr

Nadja, ich schreib dir später ausführlich, aber nur soviel - lass deinem Körper zeit!!! Und wenn du keinen Sex magst, dann muss dein Hase das akzeptieren. Du sollst dich doch auch wohlfühlen - und nicht nur ihm zuliebe etwas machen, was dir zuwider ist.
Den ausfluss hab ich auch. total zäh - so, als hätte man seinen eisprung. (dann müsste ich den schon durchgängig drei wochen haben)
Mit Liebeskugeln etc kenn ich mich überhaupt nicht aus und rückbildungsgymnastik mach ich zu hause auf dem sofa nur das übliche - scheidenmuskulatur 100x zusammenkneifen und so lange wie möglich halten. dann beckenboden leicht anheben und dabei auch scheidenmuskulatur anspannen. also, nichts weltbewegendes. kann aber auch sein, dass daniel mich belügt und nur sagt, ich wäre wieder normal. aber da er christ ist, darf er nicht lügen - sagt zumindest er...

schneiden/reissen,
also, das schneiden bzw. das zunähen war bei mir viel schlimmer als das reissen und nähen (was die schmerzen wochen später angeht meine ich). das braucht wirklich alles zeit. und wenn er es nicht aushält - er hat doch zwei hände..

ich lese grade, dass sydney nur 3700gramm wiegt. dabei ist sie doch mind. vier wochen älter als charlotte - also, keine panik!! solange du stillen willst, mach das. aber mach dich nicht verrückt damit, ja. und mein angebot steht - schick sie zu mir

gelernt? Mmh, studiert psychologie und wirtschaftspädagogik, gearbeitet in einer steuerkanzlei, wunschberuf wäre irgendwas mit klamotten verkaufen..


Gefällt mir
27. Februar 2007 um 18:45

@gewicht
das war das gewicht mit 6 wochen.

jetzt wiegt sie um die 5000g und deins?

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 19:59

Danke
für eure ermutigungen. und ja ich bin im moment total unglücklich nichts funzt so wie es soll und dabei hab ich mir das alles immer so schön vorgestellt und mir charlotte so gewünscht. im moment möcht ich eigentlich nur meine ruhe und schlafen. sonst nichts mehr.

wie der arzt halt heute sagte er ist gespannt wie lange ich das noch aushalte. sagen wir mal bis zur 13ten woche. ich leg meine hofnungen was charlotte betrifft echt in die 12te wenn dann nichts besser ist dann weiss ich auch nicht weiter.

romy du weisst ich war schon besser drauf aber das heute hat mir echt den rest gegeben...

lg und gute nacht
nadja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 20:14
In Antwort auf ulla_12567562

Danke
für eure ermutigungen. und ja ich bin im moment total unglücklich nichts funzt so wie es soll und dabei hab ich mir das alles immer so schön vorgestellt und mir charlotte so gewünscht. im moment möcht ich eigentlich nur meine ruhe und schlafen. sonst nichts mehr.

wie der arzt halt heute sagte er ist gespannt wie lange ich das noch aushalte. sagen wir mal bis zur 13ten woche. ich leg meine hofnungen was charlotte betrifft echt in die 12te wenn dann nichts besser ist dann weiss ich auch nicht weiter.

romy du weisst ich war schon besser drauf aber das heute hat mir echt den rest gegeben...

lg und gute nacht
nadja

@boehnchen
danke für den tipp. die marke molli kenn ich nicht, hab grad gegoogelt und einen shop gefunden die die verschicken, reformhaus gibts bei uns nicht so in der form wie bei euch. aber den werd ich auch noch versuchen (letzter versuch halt )

@nadja: ich an deiner stelle würds auch mit rückbildung versuchen. wie schon beschrieben einfach zusammenzwicken wie wenn du dringend musst. kannst du auch zwischendurch machen, wenn du zB die kleine stillst, mach ich zumindest.
ich hatte zum glück nur einen kleinen schnitt, der ist schon schön verheilt. beim sex wirds auch immer besser, die ersten 2-3 mal hats schon gezwickt

lg susn

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 21:14
In Antwort auf karina_12871873

@boehnchen
danke für den tipp. die marke molli kenn ich nicht, hab grad gegoogelt und einen shop gefunden die die verschicken, reformhaus gibts bei uns nicht so in der form wie bei euch. aber den werd ich auch noch versuchen (letzter versuch halt )

@nadja: ich an deiner stelle würds auch mit rückbildung versuchen. wie schon beschrieben einfach zusammenzwicken wie wenn du dringend musst. kannst du auch zwischendurch machen, wenn du zB die kleine stillst, mach ich zumindest.
ich hatte zum glück nur einen kleinen schnitt, der ist schon schön verheilt. beim sex wirds auch immer besser, die ersten 2-3 mal hats schon gezwickt

lg susn

Nadja
ach mensch, du klingst ja wirklich total unglücklich. meine freundin hat auch ein baby, das viel weint und nörgelig ist. hab ich neulich schon berichtet. ihr erstes kind ist super unkompliziert udn alles ging wie von selbst. und das zweite ist nun plätzlich so stressig wie sonstwas. sie ist auch total fertig mit den nerven, aber es hilft halt alles nichts. durchhalten, einen weg finden, irgendwie damit umzugehen. versuche, dir zwischendrin ein paar freiräume zu schaffen und genieße diese ganz bewusst. und sag dir immer, dass du die situation nicht ändern kannst und so nehmen musst, wie es ist, bzw. das beste draus machen. alle enttäuschung und alles unglück, über das du dich ärgerst, ist vergeudete energie. versuche, die schönen momente umso mehr zu genießen. vielleicht hilft das ein bisschen.

und untenrum wirds auch schon wieder werden. gib dir ein bisschen zeit. ich hab gut reden, ich bin mit meinem kaiserschnitt fein raus. aber meine andere freundin hatte auch arge probleme nach der geburt und das hat sich auch mit der zeit wieder geregelt. kopf hoch.

sorry für die schreibfehler, aber ari schläft grad auf meinem schoss, weil er heute ganz viel nähe haben will und sofort weint, wenn ich ihn weg lege. die impfung hat ihm wohl doch ganz schön zugesetzt.

morgen fahre ich aufs land zu menien eltern. schon wieder. nextes mal bleib ich mal nen bisschen länger zu hause in hh.

wer war das noch mal wegen flasche nicht annehmen? als ari mal eine saugverwirrung hatte und an der brust gezickt hat, hat meine hebamme (wie rudi, der sohn meiner freundin sagt, die hebelfrau) mir geraten, ein bisschen vanillezucker auf die bruwa zu tun. vielleicht klappt das ja auch beim fläschchen.

sagt mal, ich wollte mir ein buch über kinderkrankheiten zulegen, sowas braucht man ja im haushalt. habt ihr da empfehlungen? katja, du hattest mal das homöopathie für kinder empfohlen. war das das von g + u? und wenn ja, welches denn, das große oder das kleine? kennt ihr aus der praxis einer kinderärztin? das hat unsere kinderärztin geschrieben. ich finde die zwar ganz ok, aber ihre ansichten sind so ein bisschen old school.

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 21:36
In Antwort auf hedy_12063661

Nadja
ach mensch, du klingst ja wirklich total unglücklich. meine freundin hat auch ein baby, das viel weint und nörgelig ist. hab ich neulich schon berichtet. ihr erstes kind ist super unkompliziert udn alles ging wie von selbst. und das zweite ist nun plätzlich so stressig wie sonstwas. sie ist auch total fertig mit den nerven, aber es hilft halt alles nichts. durchhalten, einen weg finden, irgendwie damit umzugehen. versuche, dir zwischendrin ein paar freiräume zu schaffen und genieße diese ganz bewusst. und sag dir immer, dass du die situation nicht ändern kannst und so nehmen musst, wie es ist, bzw. das beste draus machen. alle enttäuschung und alles unglück, über das du dich ärgerst, ist vergeudete energie. versuche, die schönen momente umso mehr zu genießen. vielleicht hilft das ein bisschen.

und untenrum wirds auch schon wieder werden. gib dir ein bisschen zeit. ich hab gut reden, ich bin mit meinem kaiserschnitt fein raus. aber meine andere freundin hatte auch arge probleme nach der geburt und das hat sich auch mit der zeit wieder geregelt. kopf hoch.

sorry für die schreibfehler, aber ari schläft grad auf meinem schoss, weil er heute ganz viel nähe haben will und sofort weint, wenn ich ihn weg lege. die impfung hat ihm wohl doch ganz schön zugesetzt.

morgen fahre ich aufs land zu menien eltern. schon wieder. nextes mal bleib ich mal nen bisschen länger zu hause in hh.

wer war das noch mal wegen flasche nicht annehmen? als ari mal eine saugverwirrung hatte und an der brust gezickt hat, hat meine hebamme (wie rudi, der sohn meiner freundin sagt, die hebelfrau) mir geraten, ein bisschen vanillezucker auf die bruwa zu tun. vielleicht klappt das ja auch beim fläschchen.

sagt mal, ich wollte mir ein buch über kinderkrankheiten zulegen, sowas braucht man ja im haushalt. habt ihr da empfehlungen? katja, du hattest mal das homöopathie für kinder empfohlen. war das das von g + u? und wenn ja, welches denn, das große oder das kleine? kennt ihr aus der praxis einer kinderärztin? das hat unsere kinderärztin geschrieben. ich finde die zwar ganz ok, aber ihre ansichten sind so ein bisschen old school.

@Arianova
Ich habe das kleine von GU, das reicht uns und ich finde es sehr gut. Das benutze ich um nachzusehen bei welchen Krankheiten ich welche Globuli geben muss. Allerdings sollte man sich auch ein richtiges Buch über Kinderkrankheiten zulegen. Meins ist von Weltbild und war damals um die Hälfte reduziert. Es heißt das große Buch der Kinderkrankheiten. Aber da gibt es ja soviele Bücher. Da gibt es bestimmt auch ein gutes von GU.

Am nächsten Dienstag wird Luis auch geimpft. Bin mal gespannt wie er es verkraftet. Bei meiner Tochter war es manchmal ganz schlimm danach und manchmal war überhaupt nichts.

So, Luis wird wach und dann gehts ins Bett.


LG Katja

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 22:02
In Antwort auf luan_11846853

@Arianova
Ich habe das kleine von GU, das reicht uns und ich finde es sehr gut. Das benutze ich um nachzusehen bei welchen Krankheiten ich welche Globuli geben muss. Allerdings sollte man sich auch ein richtiges Buch über Kinderkrankheiten zulegen. Meins ist von Weltbild und war damals um die Hälfte reduziert. Es heißt das große Buch der Kinderkrankheiten. Aber da gibt es ja soviele Bücher. Da gibt es bestimmt auch ein gutes von GU.

Am nächsten Dienstag wird Luis auch geimpft. Bin mal gespannt wie er es verkraftet. Bei meiner Tochter war es manchmal ganz schlimm danach und manchmal war überhaupt nichts.

So, Luis wird wach und dann gehts ins Bett.


LG Katja

Danke
... für den tipp. ja ich wollte mir auch noch ein weiteres buch über kinderkrankheiten besorgen. vielleicht noch eine art standardwerk und dann noch eins mit natürlichen mitteln.

ari ist heute echt ein bisschen von der rolle. zwar ganz lieb, aber sobald ich ihn weglegen will, weint er und ist ganz verzweifelt der arme schatz. dabei will ich meine sachen packen, weil ich morgen zu meinen eltern fahren will und zwar schon ganz früh morgens. mist und mein blöder mann kommt mal wieder zu spät.

katja, lässt du alles impfen? ich habe alles impfen lassen bis auf hepatitis b. dann sind wir damit nämlich durch.

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 22:08
In Antwort auf luan_11846853

@Arianova
Ich habe das kleine von GU, das reicht uns und ich finde es sehr gut. Das benutze ich um nachzusehen bei welchen Krankheiten ich welche Globuli geben muss. Allerdings sollte man sich auch ein richtiges Buch über Kinderkrankheiten zulegen. Meins ist von Weltbild und war damals um die Hälfte reduziert. Es heißt das große Buch der Kinderkrankheiten. Aber da gibt es ja soviele Bücher. Da gibt es bestimmt auch ein gutes von GU.

Am nächsten Dienstag wird Luis auch geimpft. Bin mal gespannt wie er es verkraftet. Bei meiner Tochter war es manchmal ganz schlimm danach und manchmal war überhaupt nichts.

So, Luis wird wach und dann gehts ins Bett.


LG Katja

Hallo zusammen,
Felix war heute auch mal wieder fällig. Er hat seine zweite Impfung bekommen. Wir waren ja vor 6 Wochen schon mal, aber nach 4 Wochen zur Zweitimpfung lag er ja im Krankenhaus. Also müssen wir jetzt in 4 Wochen wieder hin.

Unser Kinderarzt war total begeistert. Er sagte er hätte nach dem Brief aus der Klinik mit seinem Befund das schlimmste erwartet. Aber Felix war richtig gut drauf und hat ihn erstmal zur Begrüßung angepinkelt. Womit wir auch geklärt hätten das seine Ausscheidung wunderbar funktioniert, hat der Doc nur total trocken gesagt Jetzt pennt der kleine Mann, nachdem er ausgiebig zu Abend gegessen hat (230 ml).

Katja, wie heißt das Buch von GU? Suche immer noch einem wo Globuli mit angegeben ist. Das scheint da ja der Fall zu sein.

Wollte so viel schreiben, aber das Gläschen Wein das ich mir mal gegönnt habe wirkt total. Wow, der ist bestimmt hochprozentig

Ach ja, Nadja, hast du mit deine Hasen da schon mal drüber gesprochen? Ich denke das solltest du machen, damit er weiß was in dir vorgeht. Ich würde es mal versuchen.

So, bin wieder weg
LG Tina

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 23:24
In Antwort auf hedy_12063661

Danke
... für den tipp. ja ich wollte mir auch noch ein weiteres buch über kinderkrankheiten besorgen. vielleicht noch eine art standardwerk und dann noch eins mit natürlichen mitteln.

ari ist heute echt ein bisschen von der rolle. zwar ganz lieb, aber sobald ich ihn weglegen will, weint er und ist ganz verzweifelt der arme schatz. dabei will ich meine sachen packen, weil ich morgen zu meinen eltern fahren will und zwar schon ganz früh morgens. mist und mein blöder mann kommt mal wieder zu spät.

katja, lässt du alles impfen? ich habe alles impfen lassen bis auf hepatitis b. dann sind wir damit nämlich durch.

Dies und das und für ane
ane: bei uns läuft auch nichts, bin Nachts alle 2 Std und Tags sind wir jetzt bei 3 std anlegen...da hab ich echt kein romantisches Gefühl mehr übrig, das was ich an Schlaf kriegen kann nehm ich und wenn es meinem Mann nicht passt, werde ich ihm auch nicht helfen..er hat 2 gesunde Hände...........abgesehen davon war bis vor 2 Wochen bei mir auch noch der Riss offen, mittlerweile ist er zu, es war ein Fädchen übrig, das hatte die FÄ dan rausgezogen. Schiss hab ich zusätzlich noch..Du bist also nicht alleine.
Und das Schreien wird besser...unserer schreit toitoitoi nur noch 2 Std am Tag, (ok. heute war es wieder mehr) - ich hab jetzt am Samstag einen Termin für eine Osteopathin...das würde ich an Deiner Stelle mit der Kurzen auch mal machen, Aria macht das mit Ari auch. Angebl. hilft das den Kleinen auch dass sie weniger Schreien. Ein Versuch ist es wert!!! Allemal. Haben ja sonst auch alles durch an Globuli, und Salben und Tees.
Und was Aria schon riet, nimm Dir auch Raum für Dich und genieß die wenigen Momente die schön sind. Und alles an Hilfe nutzen was Dir jemand anbietet bzw. einfordern, Du hast doch Family am Ort, nutz das.

Ich organisier mir gerade eine Babysitterin, und wenn die nur 1-2 mal die Woche mit ihm eine Std. spazierengeht, hilft mir das auch. Später, so in ein paar Wochen, möchte ich auch mal wieder ausgehen - ohne Junior- zum Essen mal, also nix dolles, einfach mal nur mit meinem Mann alleine sein. Meine Eltern würden ihn ja nehmen, bloss sind die 500km weg.

So werde mich jetzt mit seiner Hoheit zu Bett begeben, er schläft schon 2,5 Std... d.h. gleich ist Tittikomplitti dran...

lg Alexandra

Gefällt mir
28. Februar 2007 um 8:45
In Antwort auf luan_11846853

Insgesamt 10 Monate gestillt
Ich hab bis 5 1/2 Monate voll gestillt und dann langsam zugefüttert und mit 10 Monaten hab ich sie dann ganz abgestillt.

LG Katja

Guten morgäään
katja, ich habs fast ähnlich gemacht.Habe 6 monate voll gestillt,mit tee und karotte und dann einmal brei dies und das...war ganz ok.

hab mich sooooo über joana heute aufgeregt,hätte sie erwürgen können.Und auf die Finger hat sie auch bekommen.bin doch kein hampelmann und lass mich als verarschen..echt (sorry musst mich ma auskotzen)

Meine Mutter nervt mich auch,ganz tierisch.bla bla bla den gaaaanzen morgen,steht mir im weg, läuft mir hinter her,labert so durcheinander wirrwarr...Hilfeeeeee

Anthony,ein Engel SILKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE du hattes recht.Vonwegen aufwachen.Nix war. Ich bin mal wieder völlig umsonst bis 1.30!!! uhr wach geblieben,weil ich dachte er wacht auf,..nöööö...er wurde um 4 uhr wach,und hat bis eben gepennt und ich mich SOMIT VERpennt!!! Klasse..

Samstag gehe ich schwimmen,mit oma,toni und miss zicke XXL

So,das zum morgen

Bin dann mal mein Konto füllen und Anwälten in den Allerwertesten kriechen und mich dann bei Real beschweren im Salat war gestern eine ecklige weiche,vermatschte SPINNE!!!!(salad net gewaschen) Frag mich grade ob ich ich die Anzeigen soll!!

fühlt euch umarmt,ich

Gefällt mir
28. Februar 2007 um 8:47
In Antwort auf pirmin_11904647

Dies und das und für ane
ane: bei uns läuft auch nichts, bin Nachts alle 2 Std und Tags sind wir jetzt bei 3 std anlegen...da hab ich echt kein romantisches Gefühl mehr übrig, das was ich an Schlaf kriegen kann nehm ich und wenn es meinem Mann nicht passt, werde ich ihm auch nicht helfen..er hat 2 gesunde Hände...........abgesehen davon war bis vor 2 Wochen bei mir auch noch der Riss offen, mittlerweile ist er zu, es war ein Fädchen übrig, das hatte die FÄ dan rausgezogen. Schiss hab ich zusätzlich noch..Du bist also nicht alleine.
Und das Schreien wird besser...unserer schreit toitoitoi nur noch 2 Std am Tag, (ok. heute war es wieder mehr) - ich hab jetzt am Samstag einen Termin für eine Osteopathin...das würde ich an Deiner Stelle mit der Kurzen auch mal machen, Aria macht das mit Ari auch. Angebl. hilft das den Kleinen auch dass sie weniger Schreien. Ein Versuch ist es wert!!! Allemal. Haben ja sonst auch alles durch an Globuli, und Salben und Tees.
Und was Aria schon riet, nimm Dir auch Raum für Dich und genieß die wenigen Momente die schön sind. Und alles an Hilfe nutzen was Dir jemand anbietet bzw. einfordern, Du hast doch Family am Ort, nutz das.

Ich organisier mir gerade eine Babysitterin, und wenn die nur 1-2 mal die Woche mit ihm eine Std. spazierengeht, hilft mir das auch. Später, so in ein paar Wochen, möchte ich auch mal wieder ausgehen - ohne Junior- zum Essen mal, also nix dolles, einfach mal nur mit meinem Mann alleine sein. Meine Eltern würden ihn ja nehmen, bloss sind die 500km weg.

So werde mich jetzt mit seiner Hoheit zu Bett begeben, er schläft schon 2,5 Std... d.h. gleich ist Tittikomplitti dran...

lg Alexandra

Morgääään
katja, ich habs fast ähnlich gemacht.Habe 6 monate voll gestillt,mit tee und karotte und dann einmal brei dies und das...war ganz ok.

hab mich sooooo über joana heute aufgeregt,hätte sie erwürgen können.Und auf die Finger hat sie auch bekommen.bin doch kein hampelmann und lass mich als verarschen..echt (sorry musst mich ma auskotzen)

Meine Mutter nervt mich auch,ganz tierisch.bla bla bla den gaaaanzen morgen,steht mir im weg, läuft mir hinter her,labert so durcheinander wirrwarr...Hilfeeeeee

Anthony,ein Engel SILKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE du hattes recht.Vonwegen aufwachen.Nix war. Ich bin mal wieder völlig umsonst bis 1.30!!! uhr wach geblieben,weil ich dachte er wacht auf,..nöööö...er wurde um 4 uhr wach,und hat bis eben gepennt und ich mich SOMIT VERpennt!!! Klasse..

Samstag gehe ich schwimmen,mit oma,toni und miss zicke XXL

So,das zum morgen

Bin dann mal mein Konto füllen und Anwälten in den Allerwertesten kriechen und mich dann bei Real beschweren im Salat war gestern eine ecklige weiche,vermatschte SPINNE!!!!(salad net gewaschen) Frag mich grade ob ich ich die Anzeigen soll!!

fühlt euch umarmt,ich

Gefällt mir