Home / Forum / Mein Baby / Breieinführung und Einschlafstillen

Breieinführung und Einschlafstillen

20. April 2017 um 13:44


Liebe Mamas,

bei uns läuft irgendwie alles schief....

ich stille meinen Kleinen (10 Monate) gern, aber langsam komm ich an meine Grenzen.... nun wollte ich mich mal bei euch erkundigen und tips erfragen.

kurz zu meiner Situation:
- Mini wird noch "fast" voll gestillt, seit 3 Monaten versuche ich den Mittagsbrei einzuführen. Leider klappt das kaum.... er dreht sich ständig weg oder spuckt es aus. Fingerfood wird geluscht und auch wieder herausgebracht. Er hat bisher auch nur einen Zahn.
- Durch das ständige Einschlafstillen (3 Schläfchen am Tag zw 30-60 min am Tag) ist er auch immer satt.
- Ich möchte gern abstillen, weil ich mich körperlich ausgelaugt fühle. er wacht ca 10 mal die Nacht auf und schläft NUR mit Brust ein. Ohne schreit er solange bis er würgt und hell wach ist. Nuckel nimmt er nicht. Nähe bekommt er, wir schlafen im Familienbett.

Etwas durcheinander geschrieben- aber ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

lg Anne

Mehr lesen

20. April 2017 um 19:39

Hey! Willkommen im Club ....

wie schsut es bei euch genau aus? Welche Versuche hast du bereits probiert?

liebe Grüße 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum tu ich mir das an?
Von: bombyx6
neu
20. April 2017 um 14:33
Baby Jogger City Mini vs. Hauck Swift
Von: waldschrattflatterschnack
neu
20. April 2017 um 13:47
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen