Home / Forum / Mein Baby / Breikost nach dem 4. Monat

Breikost nach dem 4. Monat

22. September 2009 um 8:18 Letzte Antwort: 22. September 2009 um 8:55

Guten Morgen.

Ich brauche mal eure Hilfe. Wenn man von Breikost nach dem 4. Monat spricht, heißt das dann, dass man mit dem Brei anfängt, wenn 4 Lebensmonate vollendet sind?
Meine Tochter ist am 30.05. geboren...dann also ab Anfang Oktober?
Mein Kinderarzt meint, dass man mit dem 6. Monat anfängt.
Also Anfang November.
Hmm

Natürlich muss man einiges einfach probieren und es ist vom Kind abhängig.
Noch stille ich voll und habe genug Milch. Meine Maus macht zumindest einen zufriedenen Eindruck.

Welche Erfahrungen habt ihr denn gemacht?

Kann mir noch nicht wirklich vorstellen mit dem Stillen aufzuhören...auch wenn es ein schleichender Prozess wäre!

Was würdet ihr mir raten?

LG Pebbles

Mehr lesen

22. September 2009 um 8:55

Still
solange wie es Dir und Deiner Kleinen dabei gut geht, denn das ist doch das wichtigste meiner Meinung nach. Ich konnte leider nciht stillen und manchmal, in so ganz stillen Momenten, fehlt es mir.

Mein Sohn ist am 7.5. geboren und wir haben als er 17 Wochen alt war mit der Beikost auf Anraten der Ärztin angfangen. Noch kann er nicht sonderlich viel mit dem Löffel usw anfangen, aber er liebt Williams Christ Birnen Brei. Also habe ich Breisauger gekauft und er bekommt nachmittags ein "Fläschchen" Birne und das reicht erstmal. Wir werden es ihm weiter anbieten mal etwas Brei zu essen, aber wirklich wollen tut er das noch nicht.

LG

Gefällt mir