Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Brisantes Problem

Brisantes Problem

15. Oktober 2013 um 15:28 Letzte Antwort: 17. Oktober 2013 um 20:11

Deshalb auch der 2.Nick. Ich will nicht ,dass mir ewig blöde Kommentare anhaften und ermutigt durch Ringelsocke....

Seit der Geburt unseres ersten Kindes 2010 bin ich was se.x angeht so gehemmt. Mein Mann und ich hatten immer ein tolles Se.xleben. aber ich komme einfach nicht in die Gänge. Seit unserem 2. Kind ist es noch viel schlimmer. Ich kann einfach nicht sagen, wann ich Lust habe geschweige denn, was ich möchte.
Unser Se.x ist extrem langweilig gewurden,dass empfinden wir beide, aber ich komme einfach nicht aus mir raus....
Wenn mein Mann mit dirty Talk anfängt-das fand ich immer toll, dann mach ich dicht.

Das ist doch nicht normal. Ich möchte es so gern ändern, weiß aber nicht wie. Ich kann einfach noch sagen, was ich will und komme beim se.x nicht aus mir raus.
Das belastet uns beide schon sehr.....

Mehr lesen

15. Oktober 2013 um 15:33


Ich hab nicht viel dazu zu sagen... nur das mir erzählt wurde das es besser wird nachdem man abgestillt hat, das Kind nicht mehr gaanz so an Mama hängt und man zurück findet, zu sich als Frau und nicht nur Mama 24 Stunden am Tag.

Vielleicht hilft ja mal ein Sekt um in Stimmung zu kommen? Das nimmt evtl. die Hemmung?

Gefällt mir
15. Oktober 2013 um 15:41

Das mit dem Sekt
Meinte mein Mann auch schon. Ich stille aber das 2. Kind noch voll.
Ja, ich weiß dass dann das Interesse an Se.x eh kleiner ist. Aber ich habe wirklich gern Se.x, aber nie könnte ich es meinem Mann zeigen, dass er mich in bestimmten Sitautionen scharf macht. Das finde ich traurig und es wurde ja mit dem 2. Kind nur schlimmer

Gefällt mir
15. Oktober 2013 um 15:48

Hmmm
Ganz doof, aber vielleicht schnappst du dir dein Handy und schickst ihm eine SMS?
Man sollte ja nichts unversucht lassen

Gefällt mir
15. Oktober 2013 um 16:32

Das buch
"die perfekte liebhaberin" ist wirklich klasse.les das mal.und ein kleiner tipp zu weihnachten "der perfekte liebhabe".

Super Bücher

Gefällt mir
15. Oktober 2013 um 16:58

Ich habe schon überlegt,
ob ich vielleicht zum Psychologen muss. Vielleicht habe ich irgendwelche psy. Blockaden seit den Geburten, obwohl alles ohne Verletzung/Komplikationen verlief....

Danke für die Buchempfehlungen, das werde ich mir wirklich kaufen.

Und zum Thema Sms: der Gedanke kam mir auch schon, frührer war das manchmal unser Vorspiel.... Aber jetzt.... Ich tippe und lösche wieder....

Gefällt mir
15. Oktober 2013 um 20:12

Gerne noch ein paar Meinungen

Gefällt mir
15. Oktober 2013 um 21:02

Hmmm
Vielleicht muss er dir mehr das gefühl geben, dass du keine "peinlichen" wünsche hast? Weißt wie ich meine?
Ja knaller buch.hihi

Gefällt mir
15. Oktober 2013 um 21:56

Du kannst ein glas sekt trinken...
reicht doch um locker zu werden. du musst dich ja nicht gleich voll drönen mit dem alk...

lass mindestens 2 std. besser 4 zwischen ein glas sekt und dem nächsten stillen...

wie wäre es, wenn du alleine mal in einen sex shop gehst. guck dich um. vielleicht etwas Dessous mäßiges? ein Kostümchen? oder doch Spielzeug???

wie alt ist den euer Baby???

kann die Oma vielleicht ein paar stunden auf das Baby auf passen?
nehmt euch ein Hotel zimmer. da seid ihr ungestört...

aber ich kenne das...hab auch ein ähnliches Problem. bei mir ist es nur so, das ich mit meiner Figur zz nicht klar komme...

Gefällt mir
15. Oktober 2013 um 23:48

Hat sich das Verhalten deines Mannes verändert?
Gibt er dir noch das Gefühl begehrenswert zu sein oder hat er so ein "männliches Geburtstraume" ^^?

Also ich find dein Problem völlig normal und gar nicht peinlich oder so. So geht es echt vielen Frauen.

Offenbar ist irgendwie dein Selbstbewusstsein oder euer gegenseitiges Vertrauen gestört worden... Ich hatte auch eine Zeit in der ich mich nur als schlabbrige müde Muddi gefühlt hab ^^ Versuch dich vllt wieder "jung" zu fühlen, mach dich öfter mal hübsch, geh mit Freunden aus. Wenn du dich wieder als Frau und als "eigenes" Wesen fühlst kehrt vllt auch das Selbstbewusstsein zurück. Dann kannst du vielleicht offener mit deinem Mann reden.

Was die verlorene Lust angeht: Tja... Sex wird halt in den meisten Beziehungen irgendwann weniger aufregend und mehr zu Befriedigung von Trieben und Zärtlichkeitsbedürfnis ^^ (aber ich finde das ist schon einiges )

Vllt gehts mit der Lust wieder bergauf wenn die Hormone vom Stillen nachlassen, und vllt kannst du der Stimmung irgendwie auf die Sprünge helfen? Lust entsteht im Kopf, lass den vllt einfach mal wieder in Schwung kommen . Z.B könntest du einfach für dich selbst deine Fantasien aufschreiben, zB als Kurzgeschichte, oder erotische Bilder malen, oder einfach mal in ner ruhigen Minute es dir bequem machen und in Gedanken das ein oder andere Szenario durchgehen, du weißt schon . Vllt kommt dann das "Wollen" wieder verstärkt zurück so dass du es dir einfach nehmen musst von deinem Mann

Viel Erfolg!

Gefällt mir
17. Oktober 2013 um 20:00

Unser 2. kind wird noch voll gestillt,
ausquartieren ist nicht möglich. Aber selbst als wir noch zu 3. waren und das große Kind außerhalb schlief-ich bin nicht mehr ich selbst beim Thema se.x

Mein Mann liebt mich und begehrt mich, das zeigt er mir und sagt es oft, was mich aber auch oft peinlich berührt.

Ich bin bekkoppt

Gefällt mir
17. Oktober 2013 um 20:11

Das klingt schön

Ich arbeite an mir....

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen