Forum / Mein Baby / Zwillinge, Drillinge, etc.

Brüder raufen sich ständig...

12. Dezember 2005 um 15:43 Letzte Antwort: 16. Dezember 2005 um 16:41

Hallo, ich schreibe mal weil ich denke das mir jemand ein paar gute tips zu meinen Jungs geben kann. also ich habe 3 Jungs (10,6,4) und die zwie jüngsten haben aus platzmangel ein Zimmer zusammen, in dem sie aber keine 5 Minuten spielen ohne das es Zankerrei gibt. Meistens fängt der kleinste an und dann ist die Runde eröffnet bis die Tränen fliessen, sonst kann ich mich nicht über meine Jungs beschweren,wer kennt das und kann mir ein paar tips geben ???? Sollten mein Mann und ich uns überlegen eine ausziehcouch zu kaufen und ins Wohnzimmer ziehen??? O.K bis dann yasmin

Mehr lesen

15. Dezember 2005 um 21:59

Buchtipp
Hallo!
Habe zwar noch etwas jüngere Kinder (knapp 2, Zwillinge und Jungs), aber das Grundproblem mit den üblen Raufereien gabs auch bei uns schon... Hab gerade ein Buch am Wickel und seit ich die dortigen Methoden ausprobiere, gehts doch erheblich ruhiger zu bei uns! Vielleicht klappts ja auch bei euch, ein Versuch ists wert?!
Oft -nicht immer- liegt die Ursache in den Raufereien nämlich nicht so offenkundig am Streit um Spielzeug, Fernsehkanal etc. sondern Sinn und Zweck ist oft "Wie kriegen wir Muttis Aufmerksamkeit? und Wer kriegt Mutti heut auf seine Seite?" Einer spielt dabei die Stänkerrolle und der andere den Geärgerten und Mutti kommt und schlichtet.
Wenn man sich jetzt versucht zu beherrschen und nicht einzumischen in den Streit und relativ gelassen und neutral bleibt (meist gibts ja keine ernsten Verletzungen..??!)nach dem Motto "Ihr werdet das schon unter euch ausmachen, ich bin sicher Ihr findet eine Lösung, wie Ihr wieder friedlich miteinander umgehen könnt", dann macht das schmerzhafte Raufen für die Kinder nicht mehr den Sinn..Das Prügeln und Schlagen keine Lösung ist sollte man dann vielleicht bei anderer Gelegenheit -wenn die beiden mal friedlich miteinander spielen- anbringen, dafür haben sie im Streitmoment eh kein Ohr...Ist vielleicht leicht gesagt und passt vielleicht bei richtig üblen Schlägereien nicht, aber gerade bei etwas kleineren -aber doch nervenaufreibenden Angelegenheiten ("Mutti, DER hat schon wieder...!!!!!") hat das bei uns und Freunden schon geholfen und den Alltag etwas harmonisiert.
Ich hoffe bei dir dann vielleicht auch?
Viel Erfolg und schöne Weihnachten!
danni

Gefällt mir
16. Dezember 2005 um 16:41
In Antwort auf freyja_12042295

Buchtipp
Hallo!
Habe zwar noch etwas jüngere Kinder (knapp 2, Zwillinge und Jungs), aber das Grundproblem mit den üblen Raufereien gabs auch bei uns schon... Hab gerade ein Buch am Wickel und seit ich die dortigen Methoden ausprobiere, gehts doch erheblich ruhiger zu bei uns! Vielleicht klappts ja auch bei euch, ein Versuch ists wert?!
Oft -nicht immer- liegt die Ursache in den Raufereien nämlich nicht so offenkundig am Streit um Spielzeug, Fernsehkanal etc. sondern Sinn und Zweck ist oft "Wie kriegen wir Muttis Aufmerksamkeit? und Wer kriegt Mutti heut auf seine Seite?" Einer spielt dabei die Stänkerrolle und der andere den Geärgerten und Mutti kommt und schlichtet.
Wenn man sich jetzt versucht zu beherrschen und nicht einzumischen in den Streit und relativ gelassen und neutral bleibt (meist gibts ja keine ernsten Verletzungen..??!)nach dem Motto "Ihr werdet das schon unter euch ausmachen, ich bin sicher Ihr findet eine Lösung, wie Ihr wieder friedlich miteinander umgehen könnt", dann macht das schmerzhafte Raufen für die Kinder nicht mehr den Sinn..Das Prügeln und Schlagen keine Lösung ist sollte man dann vielleicht bei anderer Gelegenheit -wenn die beiden mal friedlich miteinander spielen- anbringen, dafür haben sie im Streitmoment eh kein Ohr...Ist vielleicht leicht gesagt und passt vielleicht bei richtig üblen Schlägereien nicht, aber gerade bei etwas kleineren -aber doch nervenaufreibenden Angelegenheiten ("Mutti, DER hat schon wieder...!!!!!") hat das bei uns und Freunden schon geholfen und den Alltag etwas harmonisiert.
Ich hoffe bei dir dann vielleicht auch?
Viel Erfolg und schöne Weihnachten!
danni

Danke..
ür deinen Lieben Beitrag, das kommt mir sehr bekannt vor was du schreibst, wenn du mir den Namen des Buches mal verraten könntest .. Wäre sehr Lieb von dir. Euch auch Fröhliche Weihnachten MFG yasi und "Wilden Kerle"....

Gefällt mir