Anzeige

Forum / Mein Baby

Brustentzündung

Letzte Nachricht: 5. Oktober 2007 um 18:12
A
an0N_1288169099z
05.10.07 um 14:55

Ich stille voll nun hab ich totale schmerzen in der Brust und fühle mich Grippig was kann ich da machen habt ihr einen Tip für mich

Mehr lesen

I
iekika_12897236
05.10.07 um 15:26

ALso meine Freundin
wurde stationär eingeliefert wegen Milchstau und Brustentzündung, da sie extremes Fieber dadurch bekam... da hilft auch eine Hebi nicht, die ist eher für hinterher bei der Genesung gefragt und gibt gute Tips für Brustwickel.

Wenns nicht besser wird musst >Du zum Arzt, damit er Dein Blut auf Entzündungswerte hin prüft. Meine Freundin konnte aber nach 3 Tagen schon wieder heim

Wünsche Dir eine gute Besserung und dass es nicht so schlimm wird

Gefällt mir

A
ahuva_11881520
05.10.07 um 15:31

Hallo...
... ich hatte das vor zwei wochen auch.
wie isabel schon sagt: kalten quark drauf und wärmeflaschen. abwechselnd.
das wichtigste aber ist ruhe! d.h. ruf deine mutter/oma/freundin an und lass dich zwei tage lang betreuen. hat bei mir gut geholfen.

gute besserung! angie mit ferdi (2 jahre) und leonard (2 monate)

Gefällt mir

A
ahuva_11881520
05.10.07 um 15:32
In Antwort auf ahuva_11881520

Hallo...
... ich hatte das vor zwei wochen auch.
wie isabel schon sagt: kalten quark drauf und wärmeflaschen. abwechselnd.
das wichtigste aber ist ruhe! d.h. ruf deine mutter/oma/freundin an und lass dich zwei tage lang betreuen. hat bei mir gut geholfen.

gute besserung! angie mit ferdi (2 jahre) und leonard (2 monate)

Außerdem...
hab vergessen: die schmerzende brust immer leer trinken lassen und dort öfter anlegen, auch wenns wehtut. eventuell die harte stelle richtung brustwarze massieren. und die heiße dusche draufhalten.

angie

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
P
pala_877319
05.10.07 um 16:57

Ich habe...
...sehr unter dem Milcheinschuss gelitten und kannte von meinem großen Sohn die heftige Brustentzündung mit 41 Grad Fieber und Krankenhaus...
Diesmal hat meine Hebamme mir Heparin-Gel dick aufgetragen und mit Tüchern abgedeckt. Das hat richtig gut geholfen, als alles schmerzte!
Ansonsten hilft Quark oder Buttermilch. Auch Weißkohl soll helfen, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Wenn alles nichts hilft, solltest Du die Brust einmal richtig leerpumpen. Sprich darüber aber lieber nochmal mit Arzt oder Hebamme...

Liebe Grüße und gute Besserung,

Rebecca mit Marilen (*07.09.)

Gefällt mir

Y
yseult_12529127
05.10.07 um 18:12

Also
wenn deine brust entzündet ist, kannst du nach dem stillen bissl mumi raus drücken und auf der warze verteilen und trocknen lassen. haben die mir im kh gesagt und alles is supi.... melci & luca (15 tage)

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige