Home / Forum / Mein Baby / Brustschreiphase bei Flaschenkind? Aber nur bei der Mutter?

Brustschreiphase bei Flaschenkind? Aber nur bei der Mutter?

9. April 2017 um 17:10

Hallo alle beisammen.

Mein Kleiner ist 13 Wochen alt und eigentlich war er immer ein hervorragender Trinker - egal ob Muttermilch oder Pre - er hat alles weggesaugt. Bisher nie Probleme damit gehabt und auch keine Koliken und auch kein Spucken danach.
​Seit neuestem ist die Mahlzeit jedoch zum Krampf geworden - erst trinkt er und dann plötzlich fängt er an zu brüllen wie ein Irrer! Läuft knallrot an und ist so gut wie gar nicht ansprechbar. Ich trage ihn dann rum, versuche ihm ein Bäuerchen zu entlocken. Irgendwann beruhigt er sich, trinkt noch einmal ein wenig - und schon geht das ganze wieder von vorne los.
​Der Witz bei der ganzen Sache - er macht das nur bei mir. Bei seinem Vater trinkt er nach wie vor ohne Probleme Brustschreiphase soll es ja auch bei Flaschenkindern geben - interessant ist aber, dass es bei meinem Kleinen so personenabhängig ist. Nun ja - zum Glück ist Papa auch noch in Elternzeit - dann ist er jetzt eben der Flaschenbeauftragte

​Kennt das jemand von euch vielleicht auch?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen