Home / Forum / Mein Baby / Brustwarzenpiercing?

Brustwarzenpiercing?

8. Juli 2016 um 8:57

Hat hier jemand ein brustwarzenpiercing nach der stillzeit wieder problemlos reinbekommen? ich bin so traurig habe es in der stillzeit abends immer wieder mal versucht reinzumachen hat nicht funktioniert und nun dachte ich das vielleicht ein Milchkanal im weg ist oder so? und es nach der stillzeit passt... leider habe ich aber immernoch Milch :/ ich hab den Mut nicht es nochmal stechen zu lassen

Mehr lesen

8. Juli 2016 um 11:59

Huhu
Ich hab zur Geburt meiner Tochter den Stecker raus genommen. Und insgesamt 8 Monate gestillt. Danach ging es leider nicht mehr. Der Stecker war die ganze Zeit über draußen.
Nach dem Abstillen hab ichs einmal versucht und ging nicht mehr. Fand ich sehr schade.. aber stechen lassen wollte ichs mir dann auch nicht nochmal. Einmal hat echt gereicht
Vor 1 Woche(meine Tochter ist jetzt 14Mon.) Hab ichs einfach nochmal probiert.. und siehe da .. er ging rein.

Ich muss dazu sagen das in dem Löchern sowas wie Milchreste zu sehen waren..fand ich sehr komisch. Hab nämlich seit Monaten keine Milch mehr.. Aber gut xD.. deshalb bin ich auf die Idee gekommen es nochmal zu probieren. Hab vorher Brust und Stecker ordentlich sauber gemacht. Und jetzt ist alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 17:21

Hatte
beide seiten gepierct und diese schon in der Schwangerschaft rausgenommen, weil es unangenehm wurde. Bei der einen Seite ist der Stichkanal zu, bei der anderen offen. Eine Seite gepierct sieht für mich aber bescheiden aus... also bleibt es jetzt ohne piercing, nochmal stechen lassen möchte ich nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 17:23
In Antwort auf endlich2014

Huhu
Ich hab zur Geburt meiner Tochter den Stecker raus genommen. Und insgesamt 8 Monate gestillt. Danach ging es leider nicht mehr. Der Stecker war die ganze Zeit über draußen.
Nach dem Abstillen hab ichs einmal versucht und ging nicht mehr. Fand ich sehr schade.. aber stechen lassen wollte ichs mir dann auch nicht nochmal. Einmal hat echt gereicht
Vor 1 Woche(meine Tochter ist jetzt 14Mon.) Hab ichs einfach nochmal probiert.. und siehe da .. er ging rein.

Ich muss dazu sagen das in dem Löchern sowas wie Milchreste zu sehen waren..fand ich sehr komisch. Hab nämlich seit Monaten keine Milch mehr.. Aber gut xD.. deshalb bin ich auf die Idee gekommen es nochmal zu probieren. Hab vorher Brust und Stecker ordentlich sauber gemacht. Und jetzt ist alles gut

Ich habe
diese milchreste seit 6 Jahren kein plan, was das ist... aber es kommt noch was wenn man da rumdrückt. Zwar nur stecknadelgroß, aber reinweiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 20:23
In Antwort auf eddietheheadxxx

Ich habe
diese milchreste seit 6 Jahren kein plan, was das ist... aber es kommt noch was wenn man da rumdrückt. Zwar nur stecknadelgroß, aber reinweiß.

Beide hätte ich nur durchgehalten wenn
man beide Seiten gleichzeitig gemacht hätte leider bin ich seit der Geburt so schmerzempfindlich das ich mir das nicht mehr zu traue ich hoffe ja das es wieder passt wenn die ganze Milch weg bleibt :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Probleme mit der brust nach dem abstillen
Von: kleene1312
neu
24. August 2016 um 17:03
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper