Forum / Mein Baby

Buggys - es gibt sooo viele

Letzte Nachricht: 28. Dezember 2015 um 21:26
27.12.15 um 9:39

Vielleicht können mir die erfahrenen Mamis helfen.
Wir habtn einen Hartan ViP xl und sind auch zufrieden. Aber wir fahren zwei nicht so große autos und nun haben eir überlegt für Kurzurlaube und auch Flugreisen einen Buggy anzuschaffen. Kriterien: kleines Klappmaß (wir fahren smart und a klasse), verstellbare liegefläche, leicht zu schieben und robust) was habt ihr so und seit ihr zufrieden?

Mehr lesen

27.12.15 um 10:14

Moon Kiss
Hallo

Wit haben den Moon Kiss vor knapp 1,5 Monaten gekauft und sind sehr zufrieden. Wir hatten die gleichen Kriterien wie ihr. Allerdings fahren wir einen VW Passat Kombi. Ob der in einen Smart passt, weiß ich nicht. Ich kenn den Kofferraum nicht. Aber er ist leicht, super wendig, aber trotzdem robust, die Sitzfläche ist stufenlos (!) verstellbar und wenn er zusammen geklappt ist, kann man einen Riegel verriegeln, damit er nicht von alleine aufgeht. Unser Sohn ist 8,5 Monate und sitzt gerne darin. Einziges Manko: jetzt im Winter, wo der Fußsack drin ist, funktioniert das mit der Verriegelung nicht. Mitte Januar haben wir auch unsere erste Flugreise, bin gespannt, wie der Buggy sich macht.

Zuerst wollten wir den Quinny Zapp Xtra 2.0, aber als wir den dann in der Praxis getestet haben, waren wir sehr enttäuscht. Er ist zwar super klein zusammenfaltbar, aber meiner Meinung nach sehr instabil. Waren überhaupt nicht überzeugt von dem.

Am besten ihr fahrt mit beiden Autos in ein Fachgeschäft und lasst euch beraten. In der Regel könnt ihr die Buggys nach Abgabe eines Pfands auch mit zu den Autos nehmen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Liebe Grüße
Littlesushi90

Gefällt mir

27.12.15 um 10:23
In Antwort auf

Moon Kiss
Hallo

Wit haben den Moon Kiss vor knapp 1,5 Monaten gekauft und sind sehr zufrieden. Wir hatten die gleichen Kriterien wie ihr. Allerdings fahren wir einen VW Passat Kombi. Ob der in einen Smart passt, weiß ich nicht. Ich kenn den Kofferraum nicht. Aber er ist leicht, super wendig, aber trotzdem robust, die Sitzfläche ist stufenlos (!) verstellbar und wenn er zusammen geklappt ist, kann man einen Riegel verriegeln, damit er nicht von alleine aufgeht. Unser Sohn ist 8,5 Monate und sitzt gerne darin. Einziges Manko: jetzt im Winter, wo der Fußsack drin ist, funktioniert das mit der Verriegelung nicht. Mitte Januar haben wir auch unsere erste Flugreise, bin gespannt, wie der Buggy sich macht.

Zuerst wollten wir den Quinny Zapp Xtra 2.0, aber als wir den dann in der Praxis getestet haben, waren wir sehr enttäuscht. Er ist zwar super klein zusammenfaltbar, aber meiner Meinung nach sehr instabil. Waren überhaupt nicht überzeugt von dem.

Am besten ihr fahrt mit beiden Autos in ein Fachgeschäft und lasst euch beraten. In der Regel könnt ihr die Buggys nach Abgabe eines Pfands auch mit zu den Autos nehmen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Liebe Grüße
Littlesushi90

Ist der Griff ...
Beim moon Kiss höhenverstellbar?

Gefällt mir

27.12.15 um 11:10
In Antwort auf

Ist der Griff ...
Beim moon Kiss höhenverstellbar?

....
Nein ist er nicht, aber er hat eine angenehme Höhe (ich bin 1,74 m groß, mein Mann 1,80 m).

Gefällt mir

27.12.15 um 13:37

Ich hab den chicco multiway hier...
... Aber noch nicht wirklich ausgetestet denn der kleine ist erst sechs Monate alt. Gefallen tut mir an dem das er größere Räder hat als andere buggies. Schon jetzt nervt mich aber das das verdeck recht instabil ist und sich öfter löst. Er scheint aber ganz bequem zu sein, theoretisch könnte der kleine schon drin liegen aber ich finde buggys allgemein für ganz kleine nicht geeignet. Jetztund in dem nächsten Monaten, eigentlich bis er über ein Jahr alt ist würde ich ihn allenfalls für Reisen nutzen.

Beim großen hatte ich einen koelstra Simba t3...Der ist okay für größere Kinder, ist eben kein comfortbuggy sondern lediglich ein einfacher buggy mit liegefunktion. In dieser Klasse finde ich im Nachhinein den pliko Mini besser, oder den chicco London up.

Zum verstauen im Auto kann ich leider nix sagen. Der pliko Mini und die anderen genannten sind sehr klein zusammenklappbar, der multiway ist nicht ganz so klein. Vor allem die Länge könnte bei jedem buggy bei solch kleinem Kofferraum problematisch sein....

Abraten würde ich definitiv vom quinny zapp. Meine Schwester hatte den und sich nur geärgert. Ein rundum furchtbares Gefährt, das beginnt beim schalensitz, der zu niedrigen schiebehöhe, kleine klapprige Räder, superkleines Netz und endet beim viel zu engen Radstand der das überwinden von Stufen zur Herausforderung macht. Zieht man ihn stattdessen die Stufe rauf schrabt es an der bremse.... Unfassbar diese fehlkonstruktion und dann für das viele Geld.... Schrecklich.

Generell ist aber ein buggy immer ein Kompromiss, den perfekten gibt es einfach nicht. Selbst der gelobte pliko p3 hat einige Schwächen....

Worauf es sich immer lohnt zu schauen ist das die Rückenlehne lang genug ist (mindestens 48cm) und das verdeck hoch. Sonst hat man wenn das Kind etwa zwei ist, also quasi erst im buggyalter angekommen, ein echtes Problem da der Kopf überragt und das verdeck nicht zu schließen geht ohne an den Kopf zu stoßen....


Gefällt mir

28.12.15 um 12:08

Schwierig
Ich fahr nachher mal mit dem kleinen in den Babymarkt. Also der moon kiss gefällt mir optisch echt gut. Den quinny finde ich optisch auch ok, aber davon wurde mir schon oft abgeraten.
Mal schauen was nachher dabei rauskommt.

Gefällt mir

28.12.15 um 12:34

Geschmackssache!
den Mon finde ich... irgendwie billig gemacht also für mich... den Quinny finde ich einfach nicht hübsch
ist halt echt geschmackssache.
Ich liiiiiiiiiiiiebe meinen Gesslein s4! er fährt sich ein wunderbaaaar Super Federung, leicht sauber zu halten, klein genug für unsere Autos...kostet aber auch...
jetzt bin ich wieder schwanger und möchte gleich etwas vernünftiges, konnte meinen Freund von einem Emmaljunga überzeugen

Bei meinem ersten Kind hatte ich nämlich als Kinderwagen einen Mon... und den fand ich... najaaa

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

28.12.15 um 13:48

Britax römer b agile
Oder wie er heißt. Lässt sich gut fahren und leicht zusammen klappen (mit einer Hand), danach echt klein genug für jeden Kofferraum.

Gefällt mir

28.12.15 um 13:54

Tfk dot
Der ist super, aus unserer Sicht! Den haben wir vor allem gekauft, weil er echt klein zusammenfaltbar ist...war zumindest vor 1 1/2 der Kleinste. Eine Liegefläche hat er auch, er ist leicht und wendig

Gefällt mir

28.12.15 um 17:41

Tfk dot
Vollwertiger Buggy mit minimalem Klappmaß

Gefällt mir

28.12.15 um 19:59

Moon Flac
Haben wir uns heute gekauft - ich finde ihn mega

Hatten vorher den Gesslein S5 Sport - den kannste sowas von vergessen, mein Sohn hing da drin als hätte er 3 Promille

Gefällt mir

28.12.15 um 21:26

Zurück vom babymarkt
So zurück vom babymarkt kann ich sagen, dass meine favoriten der moon kiss und der tfk sind. Allerdi gs mag ich beim tfk die vorgefertigte wanne nicht so.
Mein mann findet den gesslein und einen mclaren am besten, da hier das klappmaß eher lang und schmal ist. Entscheiden können wir uns immer noch nicht

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers