Home / Forum / Mein Baby / Butterkekse verarbeiten?!

Butterkekse verarbeiten?!

6. September 2013 um 9:24

Huhu Ladies!

Meine Tochter mag die Alete-Babykekse nicht und ich will nicht auf denen sitzenbleiben!
Kennt jemand ein Rezept, wie ich die in nen Kuchen oder so verarbeiten kann? Ich möchte sie gern zerbröseln, nicht im Ganzen lassen und nach Möglichkeit ein Rezept, wo keine Unmengen Butter und/oder Sahne rein müssen...

Daaankeee

Mehr lesen

6. September 2013 um 9:40

Wie wärs mit Himbeer-Keks-Joghurt?
Du nimmst normalen Joghurt und süßt den ein bisschen (sonst schmeckt es wegen der Himbeeren zu sauer). Ich mach auch immer noch ein bisschen Vanille rein, aber das kann man machen, wie man mag.
Dann nimmst du Gläser und füllst unten eine Schicht Joghurt ein. Dann kommt eine Schicht zerbröselte Kekse, dann wieder Joghurt, danach Himbeeren und am Ende noch mal etwas Joghurt. Wenn man mag, kann man dann auch noch ein bisschen Kakao drübersieben.

Statt Himbeeren kann man natürlich auch anderes Obst hernehmen. Erdbeeren oder Pfirsiche schmecken auch total gut. Und es ist ne Sache, die nicht nur Kindern schmeckt, sondern auch den Großen. Bei uns gibts so was oft als Nachspeise.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 10:33


Cool, danke! Das mit den Gläsern klingt gut, da kann ich ja bisschen varriieren

@ Cjl5: Nee, die sind schmal und dicker... Nicht diese flachen trotzdem danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 12:14

...
Kekse im Suppenteller zerbröseln, Milch dazu, Banane reindrücken. Ergibt farblich keine schöne Angelegenheit, aber ich liebe das! Evtl. schmeckt das ja dem Nachwuchs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 13:11
In Antwort auf smoky84

...
Kekse im Suppenteller zerbröseln, Milch dazu, Banane reindrücken. Ergibt farblich keine schöne Angelegenheit, aber ich liebe das! Evtl. schmeckt das ja dem Nachwuchs


Ich steh da auch drauf. Nur statt Milch nehm ich Joghurt.
Jetzt ist schön langsam wieder die Zeit, wo ich das öfter mach. So im späten Herbst bis Frühjahr steh ich da voll drauf

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 18:03


Pralinen

125 mlSahne
125 mlBaileys oder Eierlikör
300 gButterkekse
600 gSchokolade (auch herbe Sahne oder mit Kaffee sehr lecker)

Zubereitung
1. Schokolade und Butterkekse reiben oder in der Küchenmaschine zerkleinern (geht viel einfacher und schneller) 50 g Schokolade zur Seite stellen. Likör und Sahne dazugeben und verrühren. 30 Min. kaltstellen. Kleine Kugeln formen und in der beiseite gestellten Schokolade wälzen. Alternativ kann man auch Kokosraspel, dunkle Schokolade oder Kakao zum Wälzen nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 22:53


Juchuuu, so viele Ideen! Das ist ja spitze

Ich danke euch ganz sehr!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen