Home / Forum / Mein Baby / Calendula Wundschutzcreme von Weleda auf wunde Brustwarzen?

Calendula Wundschutzcreme von Weleda auf wunde Brustwarzen?

11. Mai 2014 um 20:08 Letzte Antwort: 12. Mai 2014 um 10:30

Geht das? Wir schmieren uns diese Wundercreme mittlerweile auf sämtliche wehwehchen.
Innerhalb eines Tages ist alles verheilt. Ob der Ausschlag im Gesicht von der nicht vettragenen Sonnencreme, oder die Entzündung wegen eines eingewachsenen Barthaares meines Mannes usw.
Da müsste das doch auch in dem Fall helfen, oder? Und wenn ich die Creme vor dem Stillen abwische, dürfte das dem Baby doch nix machen, oder?
Danke und schönen Abend.
LG

Mehr lesen

11. Mai 2014 um 20:13


Heilwolle! Hilft super!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2014 um 22:26

Danke für eure Antworten.
Mir hat halt alles von euch genannte damals nix gebracht. Und diesmal (ET im August) möchte ich besser vorbereitet sein.
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2014 um 10:25

Lansinoh
Also für Brustwarzen würde ich nichts nehmen ausser lansinoh. Das macht dem Kind nix weil es natürlich ist, wird auch im Krankenhaus bei uns gesagt als Hilfe gegen wunde Brustwarzen. Aber ist leider auch ziemlich teuer.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2014 um 10:30
In Antwort auf cierra_12700009

Lansinoh
Also für Brustwarzen würde ich nichts nehmen ausser lansinoh. Das macht dem Kind nix weil es natürlich ist, wird auch im Krankenhaus bei uns gesagt als Hilfe gegen wunde Brustwarzen. Aber ist leider auch ziemlich teuer.

Calendula Wundschutzcreme
Ansonsten finde ich auch das man gewisse Mittel "zweckentfremden" kann. Ich verwende zB den Easydermspray auch für raue Haut oder Ausschläge. Man sollte halt nur aufpassen ob es ein kleines wehwehchen ist, oder schon eher tief bzw. eitrig. Weil da sollten dann solche Cremen nicht angewendet werden!! Steht jedenfalls beim Easydermspray drauf.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Haar Vitamine
Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club