Home / Forum / Mein Baby / @ carolin 80 (und eigentlich auch an alle anderen, die einen dammschnitt hatten)

@ carolin 80 (und eigentlich auch an alle anderen, die einen dammschnitt hatten)

9. April 2006 um 18:44

darf ich dich mal was ganz intimes fragen... in einem beitrag hast du beim geburtsbericht betrefflich eines dammschnittes ganz locker geschrieben "einmal komplett den damm durch" *grusel* hat das nicht irre weh getan? was hast du gefühlt, als der arzt sich mit der schere deiner vagina genährt hat? hast du geweint oder geschrien vor schmerz? und wie war es danach so?

Mehr lesen

13. April 2006 um 10:39

Hatte auch vor dammschnitt angst
aber es war echt auszuhalten egensatz zu der restlichen geburt, aber das empfindet jeder anders. den schnitt hab ich kaum gespürt, habense mit nem skalpell gemacht, dann irre an ihr gezogen (empfand ich zumindest so), und als sie da war, haben sie dnan relativ flott zugenäht, das einzige was du kurz spüren könntest, ist die betäubungsspritze wenn sie dich zu nähen, aber das ist echt sehr kurz.
ich empfand es nicht als schlimm und hatte wie gesagt davor auch bammel. aber das ist dir bei der geburt schnell egal, denn man ist ja mit was anderem beschäftig, lach

gruss happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2006 um 18:51

Kein Schnitt sondern Riss
ich hatte auch super Angst, und war überzeugt, dass sie bei mir schneiden werden. Hab bei den Presswehen ängstlich geschaut, und gedacht "bloß nicht schneiden!"

Also hatte ich einen Damm und Scheidenriss. Das nähen hatte nicht wirklich weh getan, die haben ja betäubt.

Danach beim Sitzen zieht es.. das war alles eigentlich. Und sie haben selbstauflösende Naht benutzt. Toll, sowas!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2006 um 13:36

Die Hölle danach
Bei mir war es die Saugglocke!!! Es hieß irgendwann wir holen das Baby jetzt mit der Saugglocke!! Super ich wollte das überhaupt nicht aber als Mutter wird man ja nicht gefragt. Nun ja sie haben sie halt mit der Saugglocke gegen meinen Willen geholt. Das erste was ich gefragt hatte und bin ich gerissen?? Die Hebamme hat mich angeguckt wie ein Autobus und meinte: Wiso gerissen?? Bei Saugglocke wird immer geschnitten!!!
Toll!! Das danach war die Hölle, das nähen meine ich damit nicht. Da habe ich nichts von bemerkt. Aber das laufen ging gar nicht. OK, ich hatte da noch so nette kleine Untermieter von den Presswehen (hämoriden) und die Naht hat gegen eine hämoride gedrückt. Ich habe nicht gewußt das man vom pressen hämoriden bekommen kann. Nun ja es hat die Naht gegen eine hämoride gedrückt und ich habe gedacht ich kann nie wieder laufen. Heute 9 Monate später sieht es logischer Weise ganz anders aus, aber die Zeit danach war unterste Schublade. Gott sei dank ist Lilly mein 2. Kind denn ich würde glaub ich bei der nächsten Geburt angst vor dem Pressen wegen der hämoriden haben.
Ja so war es bei mir. Meine Nachbarin hat letzte Woche das 3. Kind entbunden, die springt hier rum wie ein junges Reh. Sie meinte es wäre ganz leicht gerissen aber es wurde nicht genäht. Es gibt also auch solche Geburten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2006 um 13:45

Hi
ihrs.also ich hatte auch die 'tolle' saugglocke und bin ganz leicht gerissen.wer hat denn erzählt,dass man da vor schmerz schreit und beim nähen???
ich habe weder den riss gespürt noch das nähen,denn es wird ja die region betäubt.
auch jetzt hab ich keinerlei schmerzen hinterher gehabt,allerdings hab ich ne fiese hämorrhide (damm-gross) rausgedrückt,und DIE schmerzt wie verrückt.
wenns kind flutscht,tut eh alles riesen weh,da merkte ich nix reissen!

l.g.mari

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2006 um 1:08

Lieber schneiden als reissen
huhu.....ich hatte bei beiden kindern einen dammschnitt (auf eigenen wunsch!!!!)....und habe es überhaupt nicht gemerkt...das wird während einer wehe gemacht, da haste genug mit anderen schmerzen zu kämpfen ....auf einmal hörste ein geräusch als ob stoff reisst und dann ist es schon passiert....nähen und hinterher sitzen oder laufen tut auch überhaupt nicht weh (das ist nix im vergleich zum geburtsschmerz) ...ich würde mich immer wieder dafür entscheiden; ist doch besser als in alle richtungen kaputt zureissen und hinterher wohlmöglich inkontinent zu sein oder schlimmeres....meine mutter ist bis zur klitoris hochgerissen, da hat sie jetzt noch über 30 jahre später was davon ....also keine angst vorm dammschnitt: merkt man nicht, kann aber vieles schlimmes verhindern!gruß immi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2006 um 2:05
In Antwort auf zisel_12256359

Lieber schneiden als reissen
huhu.....ich hatte bei beiden kindern einen dammschnitt (auf eigenen wunsch!!!!)....und habe es überhaupt nicht gemerkt...das wird während einer wehe gemacht, da haste genug mit anderen schmerzen zu kämpfen ....auf einmal hörste ein geräusch als ob stoff reisst und dann ist es schon passiert....nähen und hinterher sitzen oder laufen tut auch überhaupt nicht weh (das ist nix im vergleich zum geburtsschmerz) ...ich würde mich immer wieder dafür entscheiden; ist doch besser als in alle richtungen kaputt zureissen und hinterher wohlmöglich inkontinent zu sein oder schlimmeres....meine mutter ist bis zur klitoris hochgerissen, da hat sie jetzt noch über 30 jahre später was davon ....also keine angst vorm dammschnitt: merkt man nicht, kann aber vieles schlimmes verhindern!gruß immi

Unsinn...
also das is wohl absoluter unsinn hier solche angst zu verbreiten..ich bin gerissen und auch von vorne bis hinten und hatte im gegensatz zu den schnitten in meiner umgebung keine probleme mit der narbe hinterher und sitzen u.ä.
genauso wenig wie du vom schnitt gemerkt hast hab ich vom riss gemerkt und inkontinent hat wohl nix mit nem dammriss oder schnitt zu tun

also bitte nich solche ängste hier verbreiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2006 um 10:41
In Antwort auf celine_12040260

Hi
ihrs.also ich hatte auch die 'tolle' saugglocke und bin ganz leicht gerissen.wer hat denn erzählt,dass man da vor schmerz schreit und beim nähen???
ich habe weder den riss gespürt noch das nähen,denn es wird ja die region betäubt.
auch jetzt hab ich keinerlei schmerzen hinterher gehabt,allerdings hab ich ne fiese hämorrhide (damm-gross) rausgedrückt,und DIE schmerzt wie verrückt.
wenns kind flutscht,tut eh alles riesen weh,da merkte ich nix reissen!

l.g.mari

Einmal Riss/Schnitt, einmal nur schnitt
Weh getan hat beides nicht bei der Geburt, obwohl ich das Schneiden schon mitbekam. Danach hat der Riss viel weher getan, war aber auch zu ertragen, ohne Schmerzmittel. Und Verletzungen an Schleimhäuten heilen schneller als an normaler Haut.
Ich finde nicht, dass Du Angst haben musst!

LG

Karo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook