Home / Forum / Mein Baby / Cd- oder kasettenrecorder?

Cd- oder kasettenrecorder?

10. Dezember 2013 um 15:23 Letzte Antwort: 12. Dezember 2013 um 9:00

Jnd da ich gerade Zeit habe, gleich noch eine Frage:

Meine Tochter 2.5 Jahre wird von ihrer Tante zu Weihnachten so ein "Kinder-Kasetten/CD-Recorder" bekommen, den sie selbst bedienen kann (ich glaube, die sind von Fisherprice, können auch rumgetragen werden). Nun sind wir und aber unschlüssig, ob Cds oder Kasetten mehr Sinn machen?

Was habt/hattet ihr? Was hat sich bewährt? Wie viel ging wie schnell kaputt?

Danke für eure Erfahrungsberichte!

Mehr lesen

10. Dezember 2013 um 15:52

Wir haben einen für CDs
Find den super von Happy people ist der. Kassette findet man halt auch nicht mehr so oft

Blacky

Gefällt mir
10. Dezember 2013 um 20:34
In Antwort auf zusa_879395

Wir haben einen für CDs
Find den super von Happy people ist der. Kassette findet man halt auch nicht mehr so oft

Blacky

Danke blackyschaf für deine antwort!
ich war auch ganz erstaunt, WIE VIELE kasetten man für kleine kinder tatsächlich noch findet

wie ist es denn mit kratzern in den cds? war das nie ein problem?

Gefällt mir
10. Dezember 2013 um 20:39

Wir wollten auch einen
aber die Kinder-Geräte hatten oft einen schlechten Sound. Habe dann meinem Bruder seinen Kassetten und CD Spieler abgeschwazt. Der nutzt das Ding ja eh nicht mehr.
Auf den Flohmärkten haben wir super viele und ganz tolle Kassetten gefunden. Und für 20ct kann man immer mal eine mitnehmen, egal was drauf ist

CDs findet er noch doof, die fangen immer von vorne an und er hört die selten ganz durch.
Ich finds gut, dass wir beides nutzen können.
Und bisher hat das gerät auch keine Macken oder so was. Und mein kleiner ist erst 19 Monate. geht also nicht sehr nett mit ihm um

Gefällt mir
10. Dezember 2013 um 21:03

Huhu
Es gibt auch Kombigeräte. Von Phillips zum Beispiel. Dann müsst ihr euch nicht entscheiden.
Ebenfalls klein und tragbar und wahlweise mit Batterie oder Strom.

Grüßle

Gefällt mir
10. Dezember 2013 um 22:07


wenn ihr eine quelle für gut erhaltene kassetten habt, würd ich in dem alter dazu raten.
zum einen tut es nicht so im geldbeutel weh wenns mal salat gibt. cd's zerkratzen doch arg schnell finde ich, kinder gehen halt doch anders damit um. meine zumindestens.

und grade bei den günstigen kinder cd spielern hat man das problem das die bei jedem rumtragen und hinstellen springen... also die cd. wir hatten auch mal so ein kinder cd teil. es war echt ein graus.

dieses jahr hat sie ein neuen, besseren cd-player bekommen. von der qualität schon deutlich besser. sie geht mittlerweile auch pfleglicher mit den sachen um. kassette hat der gar nimmer. nur halt cd und ein eingang für usb. kann da also auch mein stick oder handy ranhängen und dann gibt es auch keine cd-kratzer.

Gefällt mir
10. Dezember 2013 um 22:28
In Antwort auf emmasmamma


wenn ihr eine quelle für gut erhaltene kassetten habt, würd ich in dem alter dazu raten.
zum einen tut es nicht so im geldbeutel weh wenns mal salat gibt. cd's zerkratzen doch arg schnell finde ich, kinder gehen halt doch anders damit um. meine zumindestens.

und grade bei den günstigen kinder cd spielern hat man das problem das die bei jedem rumtragen und hinstellen springen... also die cd. wir hatten auch mal so ein kinder cd teil. es war echt ein graus.

dieses jahr hat sie ein neuen, besseren cd-player bekommen. von der qualität schon deutlich besser. sie geht mittlerweile auch pfleglicher mit den sachen um. kassette hat der gar nimmer. nur halt cd und ein eingang für usb. kann da also auch mein stick oder handy ranhängen und dann gibt es auch keine cd-kratzer.


das mit dem springen beim hinstellen ist ein gutes argument, so habe ich mir das noch gar nie überlegt...danke!

Gefällt mir
11. Dezember 2013 um 8:23

Ich schließe mich ashni voll an!
Ich hab mich auch ganz bewusst gegen einen Spieler für Kinder entschieden!
Meine Tochter (2,5 jahre) bekommt von Oma einen ganz normalen CD Spieler.
Die Qualität vom Klang ist einfach um Welten besser.
Klar ist es toll wenn es das Kind selbst bedienen kann, aber es soll ja auch "schöne Musik" raus kommen das ist mir dann schon wichtiger...
Das Teil soll ja auch ne weile dienen, und da ist man mit wss gescheitem wohl besser dran...

Ansonsten hab ich mich für CD entschieden, warum? Keine Ahnung

Lg

Gefällt mir
11. Dezember 2013 um 8:32

Wir haben
einen ganz normalen CD Spieler für CDs. Der steht auf ihrem Schrank und da darf sie nicht dran.

CDs sind noch keine kaputt gegangen, nur mal aus den Hüllen genommen.

Dann hab ich ihr vor ein paar Monaten einen Kinder kassettenrecorder von Fisher Price bei Ebay für ein paar Euro ersteigert. Der hat ein Mikrofon und die Stimme kann man verzerren.

Damit kann sie spielen und Kassette hören.

Ich hatte damals nach einem CD Spieler mit Kassettendeck gesucht. Gibt es aber wohl nicht mehr oder total teuer

Gefällt mir
12. Dezember 2013 um 0:07

Hinweis zum normalen Gerät
wenn ihr euch für ein "Erwachsenen"-Gerät entscheidet, achtet darauf, dass das Stromkabel fest dran ist, oder das Kind nicht alleine das Kabel aus den Spieler ziehen kann.
Steckt es gleichzeitig in der Steckdose kanns gefährlich werden. Also beim in den Mund nehmen.
Hat mich mein Papa drauf hingewiesen, unser Spieler steht daher auf dem Regal

Gefällt mir
12. Dezember 2013 um 8:51

Wir
haben auch nen normalen. Solange sie klein(er) waren, durften sie meinen CD Spieler nutzen. Vor einem Jahr hat die Große (6) einen zum Geburtstag bekommen und die Mittlere (fast 5) bekommt jetzt einen zu Weihnachten. Hab halt drauf geachtet, dass sie nicht zu teuer sind, man auch MP3 abspielen kann, sie nicht zu viele Knöpfe haben und das sie halt bunt (rosa) sind und nicht nur einfach silber oder schwarz. Sollen ja für die Kinder sein. Und Kopfhöreranschluß ist auch von Vorteil.
Mit 2,5 Jahren würde ich aber den Spieler auch noch ausser Reichweite der Kinder stellen. Aber mit 2,5 Jahre sind die Kinder auch in der Lage nen normalen CD Player zu bedienen. Das könnte sogar schon meine Jüngste mit 1,5 Jahren, wenn ich es ihr zeigen würde.

Gefällt mir
12. Dezember 2013 um 9:00
In Antwort auf emel_12491632

Wir
haben auch nen normalen. Solange sie klein(er) waren, durften sie meinen CD Spieler nutzen. Vor einem Jahr hat die Große (6) einen zum Geburtstag bekommen und die Mittlere (fast 5) bekommt jetzt einen zu Weihnachten. Hab halt drauf geachtet, dass sie nicht zu teuer sind, man auch MP3 abspielen kann, sie nicht zu viele Knöpfe haben und das sie halt bunt (rosa) sind und nicht nur einfach silber oder schwarz. Sollen ja für die Kinder sein. Und Kopfhöreranschluß ist auch von Vorteil.
Mit 2,5 Jahren würde ich aber den Spieler auch noch ausser Reichweite der Kinder stellen. Aber mit 2,5 Jahre sind die Kinder auch in der Lage nen normalen CD Player zu bedienen. Das könnte sogar schon meine Jüngste mit 1,5 Jahren, wenn ich es ihr zeigen würde.

...
http://www.amazon.de/gp/product/B0077BB2CK/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_18

das ist unserer und wir sind sehr zufrieden damit.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers