Home / Forum / Mein Baby / Cerazette - wer nahm sie auch nach der Stillzeit

Cerazette - wer nahm sie auch nach der Stillzeit

24. Oktober 2008 um 14:21

Hallo!

Heute habe ich die Cerazette verschrieben bekommen. Der FA meinte, man kann sie nur in der Stillzeit einnehmen, denn danach ist es nicht mehr ausreichend als Verhütung allein. Die Gefahr ss zu werden ist so groß wie beim Kondom ( )

Ich möchte aber ungern wieder die "normale" Pille nehmen, da ich davon sehr stark zugenommen habe.

Nun würde mich interessieren, ob es jemanden gibt, der die Cerazette trotzdem als Verhütung nach der Stillzeit eingenommen hat.

Lieben Dank

Katharina

Mehr lesen

24. Oktober 2008 um 14:26

Hallo
Also ich habe die Cerazette erst verschrieben bekommen, als ich schon abgestillt hatte!

Mein Frauenärztin sagte da nichts davon das dann kein ausreichender Schutz mehr da wäre.
Also bisher ist sie bei mir sicher und zuverlässig!

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 14:30

Hallo
habe die cerazette auch noch 2 monate nach dem abstillen weitergenommen (weil ich es nicht früher zum arzt geschafft hatte)...hatte jedoch nach den 2 monaten blutungen bekommen die nich aufhörten...zwar nur immer ganz wenig aber es hat genervt...hab mir dann aber wieder meine alte pile (monostep) geholt und nu is alles wieder in geregelten bahnen

theoretisch is die cerazette aber genauso sicher denn es bekommen die ja auch frauen verschrieben die migräne haben oder die inhaltsstoffe der "normalen" pillen nicht vertragen...normalerweise dürfte da also nix passieren...

lg lilly mit jamie (8monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 14:45

Hmmm
komisch, ich dachte die Minipille wirkt sich nur auf den Schleimpropf aus. Die Gewichtszunahme erfolgt doch nur die Östrogene? Und die Minipille hat die nicht. Komisch. Jetzt dachte ich, ich habe was gefunden, was sich nicht auf das Gewicht auswirkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 14:54

Also dein Arzt ist aber schon a bissl komisch...
So ein Schmarrn die würde nicht ausreichend schützen vor einer Schwangerschaft. Ich hab Cerazette vor zwei Jahren verschrieben bekommen weil ich immer in den Pillenpausen der herkömmlichen Pillen totale Migräne bekommen habe. Hab sie eineinhalb Jahre genommen und bin nicht schwanger geworden, abgesetzt und danach sofort schwanger geworden. Also ist sie schon sicher, man sollte sie halt relativ pünktlich nehmen, aber sonst... Das ist echt Quatsch, die ist schon sicher. Hatte allerdings immer wieder Schmierblutungen, aber sonst weder zugenommen noch sonst irgendwelche Nebenwirkungen. Probiers einfach aus wie du dich auf längere Zeit mir ihr fühlst. Ist wahrscheinlich wirklich bei jeder Frau anders.

LG, Katrin

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 15:41

Ist komisch...
da meine Bekannte genau das Selbe von ihrem FA erzählt bekommen hat. Ich fragte meinen FA und der meinte, dass dies Schwachsinn sei. Die Cerazette ist eine Pille die kein Östrogen besitzt, wie z.b. die anderen Kombi Pillen die entweder auch Hormone besitzt, die für Haut, Haare und Nägel gut sind. Sprich, sie ist eine, die wirklich nur wenige Hormone besitzt, um z.b. nicht schwanger zu werden.

Das mit dem Zunehmen ist denke ich so eine Sache. Mein FA meinte, dass es zu Wassereinlagerungen führen kann, bzw. dass man mehr Hunger hat. D.h. dass man sich mit dem Essen zusammenreißen sollte.

Ansonsten kannst du sie auch nach der Stillzeit weiterhin nehmen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 21:13

Blödsinn!
Da ich mit Verhütungsmitteln, die Östrogene enthalten sehr! große Schwierigkeiten hatte, bin ich vor 4,5 Jahren zur Cerazette gekommen! Und ich wurde erst schwanger als ich sie abgesetzt hatte. Zu der Zeit hatte ich sie bereits 3 Jahre eingenommen ohne Schwangerschaft!!! Ich würde an deiner Stelle mal einen anderen Arzt fragen. Die Cerazette ist nämlich nicht nur eine Stillpille, sondern auch eine normale Verhütungspille.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2008 um 9:13


Hey, ist das korrekt, dass man die Cerazette noch währende dem Wochenfluß nehmen kann? Versiegt dann der Wochenfluss?

Und macht man bei dieser, im Gegensatz zu der normalen Pille, keine Pillenpause?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2008 um 13:56

Also
ich nehme die Pille (Cerazette) auch seit der Wochenfluß weg war...mein Kleiner wird jetzt 1 Jahr! Und ich habe keine Probleme....der Vorteil daran ist auch das man seine Tage net bekommt! Also sie ist eine ganz normal Pille zum Verhüten!!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen