Home / Forum / Mein Baby / Chancen erhöhen für Zwillinge

Chancen erhöhen für Zwillinge

18. Januar 2008 um 12:47

Hallo zusammen

Wir planen schwanger zu werden. Wir würden sehr gerne Zwillinge haben.
Ich habe keine probleme Schwanger zu werden. Darum brauchen wir keine künstliche befruchtung ect. Aber wie kann man die chancen erhöhen doch Zwillinge zu bekommen.
Gibt es Medikamente oder Vitamine ect die sonst nicht gerade schädlich sind.

Mein Mann hat in der gleichen Generation Zwillinge also seine Brüder.
Und wie ich gehört habe wird es ja von den Frauen vererbt also ist da die chance gleich null da es in meiner Familie keine Twins gibt.

Ich bitte um Infos. Da ich mir so sehr Zwillinge wünsche.

Schönes Weekend wünsch ich

Tüdelü

Mehr lesen

22. Januar 2008 um 9:08

Hey
also so wie ich den text lese geht es ja um zweieiige zwillinge denn so wie es da steht ist es ja so das durch fleisch und milchprodukte der gleiche efekt erzielt werden würde wie bei clomi etc.! naja kann ich mir nicht wirklich vorstellen zu mal ich bei studien aus der usa sowieso nie ans wahre glaube. ich mein da wiederlegt eine studie die andere

das einzigste was mit sicherheit passieren würd bei überhöhten fleisch und milchprodukt genuss ist das man langsam aber sicher fett wird. naja und das adipositas nicht grade förderlich für eine schwangerschaft ist ist ja bekannt.

clomi und die anderen arten der künstlichen befruchtung sind das einzigste was die chancen erhöht bzw. vererbung.

ich würde der natur einfach freienlauf lassen und einfach froh sein überhaupt ein gesundes kind zu bekommen, denn das ist nicht selbstverständlich.
lg petra

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 1:05

Zwillings - Chancen erhöhen
Ich habe vor einigen Jahren in einem Buch gelesen, dass die Frauen früher SÜSSKARTOFFELN und KAROTTEN gegessen haben, wenn sie schwanger werden wollten (weil beides eine ähnliche Zusammensetzung haben soll wie das weibliche Hormon Östrogen, ... fördert laut dem Buch die Fruchtbarkeit). Ich hab`s ausprobiert ( nicht mit dem Gedanken an Zwillinge, sondern einfach nur weil ich unbedingt schnell schwanger werden wollte ). Ich wurde schnell schwanger und meine Zwillings - Mädels sind nun 5 Jahre alt ( zweieiige Zwillinge - ich hatte einen doppelten Eisprung ). Ich kann natürlich nicht sicher sagen, dass es an den Süsskartoffeln und den Karotten gelegen hat, aber in meiner Familie sind ZUVOR noch NIE Zwillinge vorgekommen. Probiers einfach aus! Es hat ja keinen Schaden. Mit "daumendrückenden" & netten Grüssen ... tschüssi ))

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 13:20
In Antwort auf lilli1209

Zwillings - Chancen erhöhen
Ich habe vor einigen Jahren in einem Buch gelesen, dass die Frauen früher SÜSSKARTOFFELN und KAROTTEN gegessen haben, wenn sie schwanger werden wollten (weil beides eine ähnliche Zusammensetzung haben soll wie das weibliche Hormon Östrogen, ... fördert laut dem Buch die Fruchtbarkeit). Ich hab`s ausprobiert ( nicht mit dem Gedanken an Zwillinge, sondern einfach nur weil ich unbedingt schnell schwanger werden wollte ). Ich wurde schnell schwanger und meine Zwillings - Mädels sind nun 5 Jahre alt ( zweieiige Zwillinge - ich hatte einen doppelten Eisprung ). Ich kann natürlich nicht sicher sagen, dass es an den Süsskartoffeln und den Karotten gelegen hat, aber in meiner Familie sind ZUVOR noch NIE Zwillinge vorgekommen. Probiers einfach aus! Es hat ja keinen Schaden. Mit "daumendrückenden" & netten Grüssen ... tschüssi ))

Zwillings Chancen erhöhen
Hallo lilli1209


Danke für den Tip mit den Süsskartoffeln und den Karotten.
Darf ich fragen wie schnell es dann gang bis du schwanger warst?
Und viel Gemüse Du gegessen hast?

Grüsse und schönes Weekend

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2008 um 13:48
In Antwort auf bethel_12271631

Zwillings Chancen erhöhen
Hallo lilli1209


Danke für den Tip mit den Süsskartoffeln und den Karotten.
Darf ich fragen wie schnell es dann gang bis du schwanger warst?
Und viel Gemüse Du gegessen hast?

Grüsse und schönes Weekend

~ Zwillings - Wunsch ~
Hallo : ) !
Ich bin im 3. Zyklus schwanger geworden.
Karotten habe ich täglich 3 bis 4 Stück gegessen,
Süsskartoffeln ca. 2 bis 3 mal wöchentlich !
... ach ja, Folsäure ist natürlich auch sehr wichtig
(hab ich schon mal öfter gelesen, dass Folsäure auch für vermehrte Zwillingsschwangerschaften sorgt ~ laut Statistik)

Viel Glück ... : ))) & nette Grüsse !!!


2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 15:33
In Antwort auf lilli1209

~ Zwillings - Wunsch ~
Hallo : ) !
Ich bin im 3. Zyklus schwanger geworden.
Karotten habe ich täglich 3 bis 4 Stück gegessen,
Süsskartoffeln ca. 2 bis 3 mal wöchentlich !
... ach ja, Folsäure ist natürlich auch sehr wichtig
(hab ich schon mal öfter gelesen, dass Folsäure auch für vermehrte Zwillingsschwangerschaften sorgt ~ laut Statistik)

Viel Glück ... : ))) & nette Grüsse !!!


Zwillinge
Hallo

Wie lange vorher hast du Karotten und Süßkartoffeln gegessen und in welcher Form (gekocht, Saft,...)!

Lg

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2010 um 11:44

Wegen Milchprodukte
Es gibt diesen Artikel wegen Milchprodukten und Förderung von Zwillingsgeburten der eindeutig irreführend ist!

Der Milchertrag der Kühe wird Wachtumshormonen um etwa 40% gesteigert, und zwar durch ein durch die Firma Monsanto gentechnisch hergestelltes!

Die Reaktion der Tiere ist eine Erhöhte Ausschüttung des besagten Hormones IGF, was die Fruchtbarkeit stark beeinflusst wie auch sonst noch andere Sachen. Dieses Hormon geht in großer Konzentration in die Milch und führt bei den Frauen zu zweieigen Zwillingsgeburten.

In Europa gibt es diese Milch aber nicht zu kaufen (weil es ein Importverbot wegen der Gentechnik gibt)

Also ist es strenggenommen die Gentechnik in der Milchproduktion die zu Zwillingen führt in Amerika und nicht bloss tierische Produkte. Diesen Effekt gibts deshalb nur in Gegenden wo die Kühe so behandelt werden.

Da hat sich die Zeitschrift Fokus wohl das wichtigste Detail aus dem Fokus verlohren. Unverantwortlich die Leute so irre zu führen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2015 um 17:12

Mich
würde mal interessieren obs geklappt hat. ist ja schon Ne ganze Weile her

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 21:05
In Antwort auf lilli1209

~ Zwillings - Wunsch ~
Hallo : ) !
Ich bin im 3. Zyklus schwanger geworden.
Karotten habe ich täglich 3 bis 4 Stück gegessen,
Süsskartoffeln ca. 2 bis 3 mal wöchentlich !
... ach ja, Folsäure ist natürlich auch sehr wichtig
(hab ich schon mal öfter gelesen, dass Folsäure auch für vermehrte Zwillingsschwangerschaften sorgt ~ laut Statistik)

Viel Glück ... : ))) & nette Grüsse !!!


Zwillingswunsch
hallo du hast ja das geschrieben mit den süßkartoffeln,wie oft hast du die denn gegessen?habe mir jetzt auch mal 3.stück gekauft.mit salz kann ich sie essen ohne,ist der geschmack echt komisch.wen es wirklich funktioniert,weil meine tante hat auch 3 kinder,wovon 2 ein eiige zwillinge sind.also kann es auch vererbbar sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen