Home / Forum / Mein Baby / Charakter eurer Kinder und die Geschwisterfolge

Charakter eurer Kinder und die Geschwisterfolge

14. Mai 2017 um 17:36

Hallo zusammen, 

Wie würdet ihr den Charakter eurer Kinder beschreiben und welche Geburtenfolge haben sie?

Ich lese zum Beispiel häufiger, dass das Erstgeborene schüchtern ist und das zweite eher ein Draufgänger.
Bei uns trifft dies auch zu.

Wie ist es bei euch?

Und wie ist euer drittes Kind (an die 3 + Mamas)?


Liebe Grüße 
Pupsigel

Mehr lesen

14. Mai 2017 um 18:28
In Antwort auf pupsigel

Hallo zusammen, 

Wie würdet ihr den Charakter eurer Kinder beschreiben und welche Geburtenfolge haben sie?

Ich lese zum Beispiel häufiger, dass das Erstgeborene schüchtern ist und das zweite eher ein Draufgänger.
Bei uns trifft dies auch zu.

Wie ist es bei euch?

Und wie ist euer drittes Kind (an die 3 + Mamas)?


Liebe Grüße 
Pupsigel

Ja bei uns war das auch so u ich kenne viele geschwister wo es so ist..nicht unbedingt schüchterner, aber überlegter, ernster, oft ehrgeiziger/strebsamer u das zweite ist das lustigere, unbefangenere kind...aber gibt sicher auch genügend andere bsp.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2017 um 21:20

Unser Erstgeborener (6) ist tatsächlich sehr vorsichtig, außerhalb der engsten Familie sehr ruhig, abwartend, beobachtend, Konflikte vermeidend. Menschen außerhalb der engsten Familie anzusprechen, ist ihm nach wie vor ein Graus. Sich intuitiv in andere Menschen hineinzuversetzen fällt ihm schwer. Durch seinen Intelekt kann er das mittlerweile aber ganz gut ausgleichen. Er ist sehr sensibel, neigt in der engsten Familie zu Theatralik und ist sehr stur!

Unser Zweitgeborener (4) war von Anfang an mutiger und draufgängerischer. Er ist charmant, frech und unbeschwert. Außerhalb der engsten Familie ist er zwar auch eher ruhig, traut sich aber auch fremde Menschen anzusprechen. Er ist sehr harmoniebedürftig, kann sich gut in andere Menschen hineinversetzen, ist sehr kuschel- und nähebedürftig.

Unsere Drittgeborene (2) ist wieder eher vorsichtig und ruhig. Anders als der Große ist sie aber sehr sozial, hilfbereit und kann sich (für ihr Alter) gut in andere Menschen hineinversetzen. Sie weiß sich gegenüber ihren Brüdern auch gut durchzusetzen und setzt dabei entweder ihren Charme oder ihre kräftige Stimme ein. Genau wie der Mittlere ist sie sehr kuschel- und nähebedürftig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2017 um 22:46

Meine Erstgeborene war schon immer sehr extrovertiert, kein Stück schüchtern, nicht vorsichtig und total offen. Sie war ein wahrer Draufgänger, der wenig Angst vor irgendwas hatte. 

Meine Zweitgeborene ist zwar erst 11 Monate alt, aber bis jetzt ebenso draufgängerisch. Sie fremdelt nicht, ist total offen, will wenig Nähe, spielt ewig allein auch außerhalb meiner Reichweite, will nicht kuscheln und flirtet permanent mit anderen. 

Ich kann das also absolut nicht bestätigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2017 um 6:22
In Antwort auf pupsigel

Hallo zusammen, 

Wie würdet ihr den Charakter eurer Kinder beschreiben und welche Geburtenfolge haben sie?

Ich lese zum Beispiel häufiger, dass das Erstgeborene schüchtern ist und das zweite eher ein Draufgänger.
Bei uns trifft dies auch zu.

Wie ist es bei euch?

Und wie ist euer drittes Kind (an die 3 + Mamas)?


Liebe Grüße 
Pupsigel

Draufgänger sind sie beide nicht, aber das ältere Kind ist eher nicht schüchtern, das Jüngere dafür ganz besonders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2017 um 7:07

Erstes Kind: Sohn. Eher laut. Ein typischer Junge. Als er klein war,  ging er offen auf Fremde zu. Mit ca 3 Jahren wurde er Fremden gegenüber zurückhaltender. Er ist stur, willensstark und sehr wissbegierig und speichert enorm viel im Kopf ab für sein Alter.

Zweites Kind : viel ruhiger. Von Anfang an Fremden gegenüber zurückhaltend und abwartend. Auch heute noch mit 2. Sie ist eher ausgeglichen und kein Wirbelwind. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2017 um 9:08
In Antwort auf pupsigel

Hallo zusammen, 

Wie würdet ihr den Charakter eurer Kinder beschreiben und welche Geburtenfolge haben sie?

Ich lese zum Beispiel häufiger, dass das Erstgeborene schüchtern ist und das zweite eher ein Draufgänger.
Bei uns trifft dies auch zu.

Wie ist es bei euch?

Und wie ist euer drittes Kind (an die 3 + Mamas)?


Liebe Grüße 
Pupsigel

Ich hab zwei albsolut wilde Kerle-dabei bin ich selber eher ruhig und liebe es leise und entspannt. Tja jeder bekommt wohl das was er verdient 
Ich glaube, dass die unterschiedlichen Charakter nichts mit der Reihenfolge zu tun haben und auch wenig mit der Erziehung, aus der man dann ja wiederum Rückschlüsse auf den Effekt der Reihenfolge ziehen könnte. Das sind genetische Disposition und wahrscheinlich noch ein paar Dinge, die in der Schwangerschaft passieren und dann hat man eben sein Überraschungsei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kind 2 Jahre und 8 Monate will nicht mehr schlafen
Von: vaenii
neu
14. Mai 2017 um 22:44
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Urlaub auf dem Bauernhof
Von: pupsigel
neu
16. März 2018 um 19:50
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen