Home / Forum / Mein Baby / Christliche namen???

Christliche namen???

26. Juni 2011 um 21:52

Kennt ihr einen schönen Christlichen Zweitnamen zu Anelia??

Mehr lesen

26. Juni 2011 um 23:31

Klar
Der erste, der mir einfällt und momentan sehr beliebt ist: Lilith.

Ansonsten: Eva oder zu Anelia passend vielleicht eine Erweiterung dieses Namens: Eveline?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 23:44
In Antwort auf polarhase

Klar
Der erste, der mir einfällt und momentan sehr beliebt ist: Lilith.

Ansonsten: Eva oder zu Anelia passend vielleicht eine Erweiterung dieses Namens: Eveline?

Ich war doch noch gar nicht fertig *grummel*
Judith
Esther
Maria / Marie
Magdalena / Magdalene
Miriam / Mirjam
Ruth
Naemi
Rebekka
Tabea (finde ich schön)
Anna / Anne
Susanna
Petrissa
Elisabeth
Beata
Christina
Katherina
Barbara
Angelika (kommt von Engel - müsste der dann nicht auch christlich sein?)
Madalen (Variante von Magdalena)
Sarah
...
Delila
Cloe
Damaris

Da Anelia auf "a" endet, fände ich einen Namen gut, der nicht auf "a" endet und außerdem sollte er nicht kürzer als Anelia sein, sonst klingt es nicht so gut.

Meine Favoriten wären:

Anelia Lilith
Anelia Judith
Anelia Eveline
Anelia Marie
Anelia Magdalene
Anelia Madalen
Anelia Naemi (fände ich auch schön modern, da Naemi wieder "in" ist.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 23:44

Anelia Salome
wäre auch noch sehr schön, finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 12:03

Ist das nicht...
... bei allen Namen der Bibel so - mit Ausnahme der römischen "Protagonisten" sowie der neutestamentarischen "Autoren" Markus und Lukas - dass diese jüdisch sind?
Wo das Christentum quasi eh nur ein "Ableger" des Judentums ist?

Andererseits leiten sich manche davon, wie Anna, aus dem griechischen her. Sind dann quasi nicht hebräischen Fußes, aber trotzdem jüdisch?

Für mich ist das immer recht verwirrend, vor allem die Differenzierung jüdisch und hebräisch?


Und für diesen Thread:
Vielleicht einigen wir uns einfach auf den Begriff "biblische Namen"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 22:17
In Antwort auf zaria_12933812

Ist das nicht...
... bei allen Namen der Bibel so - mit Ausnahme der römischen "Protagonisten" sowie der neutestamentarischen "Autoren" Markus und Lukas - dass diese jüdisch sind?
Wo das Christentum quasi eh nur ein "Ableger" des Judentums ist?

Andererseits leiten sich manche davon, wie Anna, aus dem griechischen her. Sind dann quasi nicht hebräischen Fußes, aber trotzdem jüdisch?

Für mich ist das immer recht verwirrend, vor allem die Differenzierung jüdisch und hebräisch?


Und für diesen Thread:
Vielleicht einigen wir uns einfach auf den Begriff "biblische Namen"?


Ja, ich denke schon, dass es so ist, wie du sagst.
Da das Christentum aus dem Judentum hervorgegangen ist und damals die Anhänger Christus zuvor meist Juden waren sind natürlich die meisten christlichen Namen jüdischen Ursprunges. So ist es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2011 um 20:22

Jael
hey also Jael ist mein 2name is auch biblisch ob er christlich ist weiß ich jez nich sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram