Home / Forum / Mein Baby / Co-sleeping - beistellbett oder elternbett

Co-sleeping - beistellbett oder elternbett

16. Oktober 2012 um 21:22

Hallo liebe mamis,

Wie haltet ihr es? Mein kleiner schläft bis her bei uns im ehebett... Leider spüre ich mittlerweile, dass mir das Liegen auf der Seite nicht gut tut. Ich bekomme richtig schlimme schmerzen in rücken, schulter un hüfte...
Jetzt möchte ich mir so ein beistellbett holen...

Hat jemand erfahrung damit? Hat man dann auch noch so einen intensiven kontakt zu dem baby? Ist das beim stillen angenehm ? Und wie lang passen die babys etwa da rein?

Tausend dank für eure hilfe


Lg mindy mit max (6 wochen)

Mehr lesen

16. Oktober 2012 um 21:38

Hallo
Wir haben das Gitterbett als Beistellbett am Bett stehen. Eine Gitterseite abmontiert und das Lattenrost auf dieselbe Höhe wie unsere Liegefläche. Mein Kleiner ist jetzt 26 MOnate und passt da noch lange rein. Abends ege ich ihn in sein Bett, nachts kommt er zum Stillen zu mir unter die Decke, manchmal schläft er da weiter, an anderen Tagen rollt er sich in sein Bett zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 21:40

Stubenwagen
Meiner schläft von anfang an in seinem Stubenwagen/Babywiege neben mir am Bett. Wenn er krängelt, unruhig oder anhänglich ist kommt er auch mal mit zu uns in Bett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 22:12

Beistellbett
Wir haben ein ganz billiges von Amazon geholt. Er liegt am anfang auch schön drin, sobald ich aber ins Bett gehe rutscht er zu mir rüber.
Stillen geht eigentlich ganz gut,aber er liegt dann halt schon fast in der Ritze. Die Hauptfunktion ist jedoch, dass er nicht rauskullern kann wenn er bei mir schläft
Hätten wir Platz für das Babybett hätten wir das an die Seite gemacht.
Er ist jetzt 6Monate und passt noch gut rein. Er rutscht eh immer hoch bis er mit dem Kopf gegen das Nestchen kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook