Home / Forum / Mein Baby / Couch, Decke, Tee & Buch...

Couch, Decke, Tee & Buch...

3. Dezember 2015 um 21:30

...ach, wie ich euch vermisse!

Hier sind ja einige Mamas mit größeren Kindern da & vielleicht könnt ihr mir ja Auskunft geben... ich bin aufgrund der Tatsache, dass mein Freund zwei Jobs hat & als Musiker auch öfters mal unterwegs ist, viel allein mit unseren 3 Kindern. Der Große wird nächste Woche 3 & die Mädchen sind 20 Monate.
Wie ihr wisst, werden in dem Alter die Grenzen getestet, jede Möglichkeit genutzt Blödsinn zu machen, die Mama wird noch viel gebraucht, sich & die Umgebung sauber zu halten ist uninteressant, alles ist 'meins' & pfff, warum sollte Mama mal eine Pause brauchen?
Bin also ständig dabei zu trösten, zu schauen, dass sie sich nicht die Köpfe einschlagen, dass sie nicht auf den Möbeln tanzen & zu schauen, wo mal wieder ein Stück vom Essen versteckt ist.

Eventuell könnt ihr nachvollziehen, dass ich langsam ein wenig Erholung brauch. Wann kommt die Zeit denn wieder, wo ich mich auf die Couch setzen kann, ohne dass ein Kind auf mir herum turnt? Oder sogar ein bisschen lesen kann?
Klar kann ich mich hinsetzen, wenn sie alle schlafen, aber das ist momentan nicht vor 21 Uhr & wenn ich dann ein Buch zur Hand nehme, schlafe ich nach 5 Seiten ein.

Bitte baut mich auf & sagt dass meine Durststrecke bald zu Ende ist... alles andere glaub ich euch halt einfach nicht

Mehr lesen

3. Dezember 2015 um 21:37

Willst du...
... ehrliche Antworten oder realistische?


Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2015 um 21:39

Nie
mein Sohn ist 11. klebt manchmal an mir wie ein Kaugummi. hab die Hoffnung aufgeben. wenn ich ihn ärgern will, verfolge ich ihn zurück. Nee aber es wird irgendwann wirklich besser... bei dir bestimmt eher, weil die Kinder einen guten Abstand haben. meine sind 6 Jahre auseinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2015 um 21:39
In Antwort auf tirima

Willst du...
... ehrliche Antworten oder realistische?


Tiri

...
Himmel hilf!
Sollte heissen: Aufbauende oder realistische...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2015 um 21:44

Hallo
Ich finde, ab 2 wird es etwas besser. Ich hab ab und zu Zeit für mich. Meine gehen um halb acht ins Bett. Da nehme ich auch in Kauf, dass sie um 6 wieder aufstehen . Nach dem Mittagessen schläft Mini 1 1/2 Stunden und die Grossen spielen in ihren Zimmer. Das ist wohl der Vorteil des Altersabstandes.

Alles Gute!

Emma mit drei Prinzessinnen (8, 5 1/2 und 2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2015 um 21:52
In Antwort auf tirima

...
Himmel hilf!
Sollte heissen: Aufbauende oder realistische...

Ich vertrag
auch realistische Antworten. Mir war einfach danach, mir das von der Seele zu schreiben & finds interessant, wie es bei anderen so ist & ab wann ein bisschen Ruhe einkehrt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2015 um 21:56
In Antwort auf candyreturns2

Nie
mein Sohn ist 11. klebt manchmal an mir wie ein Kaugummi. hab die Hoffnung aufgeben. wenn ich ihn ärgern will, verfolge ich ihn zurück. Nee aber es wird irgendwann wirklich besser... bei dir bestimmt eher, weil die Kinder einen guten Abstand haben. meine sind 6 Jahre auseinander

Neeeeeiiiiin
Das kannst du mir nicht antun!!!

Ich befürcht, dass mein Großer auch so wird... ist unselbstständiger als seine kleineren Schwestern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 8:43

...
Hey du,

du wolltest realistische Antworten. Okay.
Meine beiden sind 7 und fast 4, und tagsüber mal hinsetzen geht so gut wie gar nicht.
Ich arbeite vormittags, beide Kids sind bis 14.30/15.00 wieder Zuhause. Ich komm ca. 20 Minuten bevor der Grosse von der Schule kommt heim und Esse dann schnell was.
Dann Hausaufgaben, danach die Kleine holen. Dann gibt's nen Snack. Die 2,5 Stunden bis zum Abendessen vergehen mit Kochen, Haushalt, Hobbies der Kinder, Spielen mit den Kindern. Wobei letzteres eher immer zu kurz kommt.
Nach dem Abendessen noch aufräumen, dann haben wir noch ca. 20 Minuten bis wir die Kids ins Bett bringen.
Meine Kids, v.a. der Große sind sehr fordernd, brauchen auch mal Zeit mit einem Elternteil allein. Der Große braucht auch sehr viel Bewegung, als Ausgleich zur Schule.
Zur Ruhe komme ich in der Regel gegen 21 Uhr, ähnlich wie du.

Also ich kann dir nicht viel Hoffnung machen, dass es bald besser wird. Aber vielleicht sind andere Kids ja weniger fordernd als unsere...

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 9:07

Das Zauberwort heisst:
Kindergarten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 9:07

Huhu
Meiner ist 2,5 und ich kann auch mal 2-3 std ein buch lesen.

Das geht aber nur wenn ich mich im spiwltimner aufs sofa setze und er spielt dann .
Wenn ich im wohnzimmer mich hin setze geht das leider nicht, er will mich immer in seiner nähe wissen
Achso ab und zu miss ich aber sein sehr leckeres imaginäres essen essen oder ein luft kaffee trinken, das stört mich aber nicht
Zusammen spielen mag er nicht bzw. Hat er noch nie gemacht, er spielt immer für sich und wir sind nur die verkoster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 9:08
In Antwort auf tomatenmatsch14

Huhu
Meiner ist 2,5 und ich kann auch mal 2-3 std ein buch lesen.

Das geht aber nur wenn ich mich im spiwltimner aufs sofa setze und er spielt dann .
Wenn ich im wohnzimmer mich hin setze geht das leider nicht, er will mich immer in seiner nähe wissen
Achso ab und zu miss ich aber sein sehr leckeres imaginäres essen essen oder ein luft kaffee trinken, das stört mich aber nicht
Zusammen spielen mag er nicht bzw. Hat er noch nie gemacht, er spielt immer für sich und wir sind nur die verkoster

...
Spielzimmer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 9:12
In Antwort auf tomatenmatsch14

Huhu
Meiner ist 2,5 und ich kann auch mal 2-3 std ein buch lesen.

Das geht aber nur wenn ich mich im spiwltimner aufs sofa setze und er spielt dann .
Wenn ich im wohnzimmer mich hin setze geht das leider nicht, er will mich immer in seiner nähe wissen
Achso ab und zu miss ich aber sein sehr leckeres imaginäres essen essen oder ein luft kaffee trinken, das stört mich aber nicht
Zusammen spielen mag er nicht bzw. Hat er noch nie gemacht, er spielt immer für sich und wir sind nur die verkoster

Boa
Er will nicht mit euch spielen? Das klingt ja sehr angenehm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 10:01
In Antwort auf veilchen2011

Das Zauberwort heisst:
Kindergarten!


Der Große ist schon seit einem Jahr, die Mädls gehen dann im Jänner. Muss aber dann wieder arbeiten gehen... hilft also nur bedingt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 10:06
In Antwort auf tirima

...
Hey du,

du wolltest realistische Antworten. Okay.
Meine beiden sind 7 und fast 4, und tagsüber mal hinsetzen geht so gut wie gar nicht.
Ich arbeite vormittags, beide Kids sind bis 14.30/15.00 wieder Zuhause. Ich komm ca. 20 Minuten bevor der Grosse von der Schule kommt heim und Esse dann schnell was.
Dann Hausaufgaben, danach die Kleine holen. Dann gibt's nen Snack. Die 2,5 Stunden bis zum Abendessen vergehen mit Kochen, Haushalt, Hobbies der Kinder, Spielen mit den Kindern. Wobei letzteres eher immer zu kurz kommt.
Nach dem Abendessen noch aufräumen, dann haben wir noch ca. 20 Minuten bis wir die Kids ins Bett bringen.
Meine Kids, v.a. der Große sind sehr fordernd, brauchen auch mal Zeit mit einem Elternteil allein. Der Große braucht auch sehr viel Bewegung, als Ausgleich zur Schule.
Zur Ruhe komme ich in der Regel gegen 21 Uhr, ähnlich wie du.

Also ich kann dir nicht viel Hoffnung machen, dass es bald besser wird. Aber vielleicht sind andere Kids ja weniger fordernd als unsere...

Tiri

Ja
Meine sind auch recht fordernd... hab mir gedacht, dass das bei Zwillingen anders ist, da ja ein Spielpartner immer da ist. War wohl etwas naiv von mir

Ich hoffe trotzdem noch, dass es mit zunehmendem Alter besser wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 10:08
In Antwort auf tomatenmatsch14

Huhu
Meiner ist 2,5 und ich kann auch mal 2-3 std ein buch lesen.

Das geht aber nur wenn ich mich im spiwltimner aufs sofa setze und er spielt dann .
Wenn ich im wohnzimmer mich hin setze geht das leider nicht, er will mich immer in seiner nähe wissen
Achso ab und zu miss ich aber sein sehr leckeres imaginäres essen essen oder ein luft kaffee trinken, das stört mich aber nicht
Zusammen spielen mag er nicht bzw. Hat er noch nie gemacht, er spielt immer für sich und wir sind nur die verkoster

Wow!
2-3 Stunden!? Mein Traum... genieß es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 10:13

Kinder mal ausquartieren
Wenn möglich, gib die Kinder über Nacht mal zu Oma und Opa, zur Tante,...

Ich hab ganz früh angefangen, mit meinen Kindern bei Oma und Opa zu schlafen. Beide sind dann mit unter einem Jahr schon alleine bei ihnen geblieben, auch mal 2 Nächte hintereinander. Die Zeit, die sie weg sind, ist nur für mich (bis ich dann wieder arbeiten gehe in 2 Monaten). Die Kinder sind gerne dort und die Großeltern fragen schon immer, wann sie die Kinder mal wieder haben dürfen.

Heute zB sind die Kinder seit gestern nachmittag bei Oma und Opa, ich bin vor 10 min aus dem Bett gekrochen, sitze jetzt im Schlafanzug vor dem PC. Demnächst werde ich mich auf die Couch schleppen und den Fernseher anschalten. Nachmittags haben wir etliche Termine, aber der Vormittag ist noch zum faulenzen da.

Also wenn du jemanden hast, der die Kinder mal nimmt, auf jeden Fall machen!!! Ich wäre ohne diese Pause schon längst eingegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 10:22
In Antwort auf aureliaborealis

Kinder mal ausquartieren
Wenn möglich, gib die Kinder über Nacht mal zu Oma und Opa, zur Tante,...

Ich hab ganz früh angefangen, mit meinen Kindern bei Oma und Opa zu schlafen. Beide sind dann mit unter einem Jahr schon alleine bei ihnen geblieben, auch mal 2 Nächte hintereinander. Die Zeit, die sie weg sind, ist nur für mich (bis ich dann wieder arbeiten gehe in 2 Monaten). Die Kinder sind gerne dort und die Großeltern fragen schon immer, wann sie die Kinder mal wieder haben dürfen.

Heute zB sind die Kinder seit gestern nachmittag bei Oma und Opa, ich bin vor 10 min aus dem Bett gekrochen, sitze jetzt im Schlafanzug vor dem PC. Demnächst werde ich mich auf die Couch schleppen und den Fernseher anschalten. Nachmittags haben wir etliche Termine, aber der Vormittag ist noch zum faulenzen da.

Also wenn du jemanden hast, der die Kinder mal nimmt, auf jeden Fall machen!!! Ich wäre ohne diese Pause schon längst eingegangen.

Alle 3
Wollte ich ihnen noch nicht zumuten. Bisher haben entweder nur der Große oder die Mädls bei ihnen geschlafen. Sie waren auch noch unter einem Jahr, wie ich damit begonnen hab.

Hab aber schon angemerkt, dass die Zeit reif ist für das volle Enkelkinder-Programm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 11:36

Jung & fit
Sind unsere Eltern auch, nur bleiben die Kleinen nur bei meiner Mama.

Wie ist das eigentlich bei euch? Spielen eure 2 schon miteinander oder ist es auch noch ein gegen einander wie bei uns? Wobei ich sagen muss, dass es schon wesentlich besser geworden ist...

Die Mädls werden übrigens im März auch 2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 19:52

Schön
Dass eure so toll spielen! Das mit dem Kuscheln ist sehr süß. Das sind solche Momente, die einem den Stress vergessen lassen.

Letztens wollt unser Großer auch nicht nachhause. Zum Glück war es ein Samstag & daher konnte er bei meiner Mama schlafen. Kurz gabs mir einen Stich, aber ich bin sehr froh, dass er so gerne bei ihr ist & ein bisschen ruhiger ist es auch daheim, wenn nur 2 von 3 da sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 21:17
In Antwort auf gaensebluemchen0712

Alle 3
Wollte ich ihnen noch nicht zumuten. Bisher haben entweder nur der Große oder die Mädls bei ihnen geschlafen. Sie waren auch noch unter einem Jahr, wie ich damit begonnen hab.

Hab aber schon angemerkt, dass die Zeit reif ist für das volle Enkelkinder-Programm

Na dann
Dann kann es sich ja nur noch um Monate handeln, bis du mal wieder etwas mehr Luft hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2015 um 21:41
In Antwort auf aureliaborealis

Na dann
Dann kann es sich ja nur noch um Monate handeln, bis du mal wieder etwas mehr Luft hast.

Mit
Monaten wär ich schon zufrieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2015 um 22:45

...
Ich habe nur ein Kind, dass auch schon älter ist und trotzdem komme ich erst abends zu sitzen.

Momentan bin ich auch alleine.... Nach 8 h Arbeit, Haushalt und Kind bespaßen fall ich auch todmüde ins Bett.

Was aber besser wird... man kann sich, wenn die kids älter sind, durchaus freie Zeit durch babysitter einräumen. Wüsste nicht, was dagegen spricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen