Home / Forum / Mein Baby / D-Fluoretten 500 I.E. wer gibt es und wer nicht???

D-Fluoretten 500 I.E. wer gibt es und wer nicht???

4. Februar 2013 um 21:41

hallo liebe mamis,

wer von euch gibt denn oder gibt nicht diese Tabletten???mein Kleiner bekommt davon so Bauchschmerzen und quält sich...was mir sooo leid tut...würde die gern weglassen oder sind die so wichtig ???

LG

Mehr lesen

4. Februar 2013 um 21:44

Mein Kind ist 2,5 Jahre
und hat sowas nie bekommen , mein 2. wird es auch nicht bekommen!!!

Gruss, Mimi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2013 um 22:04

Ich gebe
Sie meinem Sohn ( 5 Monate) auch nicht....
Bin 24 Jahre und hab als Baby auch keine Tabletten bekommen und es ist mit mir alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2013 um 22:26

Ich gebe es meiner Kleinen seit der Geburt täglich
Meine Kleine hatte auch so starke Bauchschmerzen und ich fragte unseren Kinderarzt, ob es mit den Fluoretten zusammenhängt, da meinte er, es könnte gut möglich sein, aber es ist besser, wenn das Kind sich paar Monate mit den Blähungen quält, als später mit schlechten Knochen. Tja ich gebe es ihr immer noch jeden Tag und die Blähungen hat sie seit dem 4 Monat nicht mehr. Was das Fluor betrifft, da kann man lange diskutieren, ein Arzt sagt es muss unbedingt sein, dawenigstens bis zum Zahnen, der andere sagt nein, denn später kriegt das Kind es ja durch die Zahnpasta und muss es vorher nicht zu sich nehmen. Ich handelte nach dem was mein Arzt und die Hebamme mir sagten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2013 um 23:00

Habs angefangen
als mein sohn auf die welt kam, hat aber dann auch so bauchschmerzen bekommen.

dann habe ich mit meimer kinderärztin gesprochen und sie meinte auch fluor ist eigentlich erst notwendig wenn die zähne da sind. und eine fluouranwendung äußerlich also durch die zahncreme.

vitamin d gebe ich immer sommer gar nicht weil wir fast nur draußen sind, und da meinte meine kinderärztin ist in ordnung. im winter ab und an mal vigantoöl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 0:32


kann ich nur bestätigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 0:37

Danke
für die Korrektur, ich meinte Fluorid und nicht Fluor, sind ja 2 verschiedene Dinge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 0:38

Bei meinem Sohn hatten wir die zu Anfang, folge war Bauchweh und
harter Stuhl, also haben wir Vigantoletten bekommen....

Bei meiner Tochter dann hat uns der Arzt gleich Vigantoletten gegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 0:50

Ungewöhnlich bei uns wurde das bei der ersten u beim regulären KiA
angefangen das man die gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 1:28

Ja
vom Arzt verschrieben und dazu geraten sie ja keinen einzigen Tag auszulassen. Wieso? Was gabs bei euch?
Ich überlege mir auf die Vigantoletten umzusteigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 7:26

Guten Morgen
HHmm, mir ist aufgefallen das mein Baby immer so ne Stunde später etwa schreit.... ich habe mir jetzt auch die ohne fluorid geben lassen.
Ich mache seine Flasche immer mit Wasser aus der Flasche. Und in der Packung steht wenn im Wasser so um 0,7mg Fluorid ist braucht man nix zusätzlich geben. Und siehe da, seitdem schreit er nicht mehr.... er war auch überdosiert. Nur hat der Herseller lieferschwierigkeiten, weil die meisten eben mit Fluorid geben... Angebot und Nachfrage....

Sorry für meinen komischen Satzbau, die Nacht war kurz...
Isabella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper