Home / Forum / Mein Baby / D-Fluoretten?Helft mir mal bitte weiter

D-Fluoretten?Helft mir mal bitte weiter

17. März 2010 um 12:59

Hallo Leute

undzwar bekommt man ja solche d-fluoretten fürs das baby schon im krankenhaus,das muss man ihm dann ab dem 10 lebenstag geben.

Gestern hab ich mich mit einer Freundin getroffen die mir dann sagt das ihr ihre hebamme gemeint hat diese d-fluoretten sind gift fürs kind.
mann sollte lieber multivitamin tablette schlucken und dann beim stillen dem kind weitergeben.
aber manche mütter stillen ja nicht?und man sollte dann bisschen zahnpasta auf das zähnchen schmieren,hat die hebamme gemeint.

Jetzt denk ich die ganzezeit drüber nach ob da es schädlich ist.
aber wieso würde es dann jeder arzt den mütter geben?

mein cousin hat das 2 jahre bkommen und hat gesunde zähne.

so das ist die erste frage,meine zweite frage ist:

Wie macht ihr das mit euren kleinen wenn sie schon zähne haben?
Putzt ihr sie oder bekommen eure kleinen nur die fluoretten?

über antworten würde ich mich freuen ,danke

Mehr lesen

17. März 2010 um 13:01

Ich gebe nur
Vitamin D, in Form von Vigantolöl.
Fluor bekommt er dann als Zahnpasta direkt aufs Zähnchen, wenn dann mal eins da ist

Gefällt mir

17. März 2010 um 13:06

Flourtabletten
wirken eh nur, wenn die Zähne da sind. Ansonsten nämlich gar net. Wenn jetzt die Sonnenstrahlen stärker werden und man täglich draussen ist mit dem Kind, braucht man auch Vit. D geben. Die D-Flouretten habe ich nicht gegeben, aber Vit.D im Winter. Und mit den Zähnen gabs dann die Flourtabletten, daß mein Kleiner Zähneputzen hasst und ich nicht überall mit der zahnbürste dran komm.

Gefällt mir

17. März 2010 um 13:08
In Antwort auf perla_12037046

Flourtabletten
wirken eh nur, wenn die Zähne da sind. Ansonsten nämlich gar net. Wenn jetzt die Sonnenstrahlen stärker werden und man täglich draussen ist mit dem Kind, braucht man auch Vit. D geben. Die D-Flouretten habe ich nicht gegeben, aber Vit.D im Winter. Und mit den Zähnen gabs dann die Flourtabletten, daß mein Kleiner Zähneputzen hasst und ich nicht überall mit der zahnbürste dran komm.

.....
.... braucht man Vit. D nicht geben. Denek schneller als ich schreiben kann

Gefällt mir

17. März 2010 um 13:12

Wir geben die Vigantoletten
das ist nur Vitamin-D.

Defluretten halte ich für absolut unnütz. Fluor wirkt nur an Ort und Stelle, das heißt, dass das Fluor erst durch den ganzen Körper muss, um bei den Zähnchen anzukommen.

Ich nehme seit dem ersten Zahn eine Fluor-Zahnpasta.

Gefällt mir

17. März 2010 um 13:21


Das ist kein Gift, nur Vitamin D. Aber Jan hat davon übelst Blähungen bekommen und deswegen hab ich die geschluckt und gestillt

Lieben Gruß

Gefällt mir

17. März 2010 um 13:28

Also
wir haben die

FLUOR-VIGANTOLETTEN 500

ich kenn mich da nich so aus
sind die gut?

Gefällt mir

17. März 2010 um 13:30
In Antwort auf jost_12656247

Also
wir haben die

FLUOR-VIGANTOLETTEN 500

ich kenn mich da nich so aus
sind die gut?

Da ist dann aber auch Fluor drin
Wie ich unten schon gesagt hab:
Am Besten Vigantoletten und ab dem ersten Zahn mit Fluor-Zahnpasta putzen.

Gefällt mir

17. März 2010 um 13:31

Wie gesagt
das Fluor ist ohne Zahn für die Katz
Lass dir Vigantoletten, oder falls dein Bebi davon Bauchschmerzen bekommt, Vigantolöl verschreiben.
Das ist pures Vitamin D.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen