Home / Forum / Mein Baby / tragefrage

tragefrage

13. September 2012 um 21:04

Unsere Tochter wird jetzt 9 Monate, kann super allein sitzen und wird gern getragen. Mein Mann kam mit dem Tragetuch nicht klar, also wurde es ein Bondolino. Madame möchte aber jetzt immer die Ärmchen aus dem Bondolino strecken. Das fubktioniert aber nur eingeschränkt und sie motzt dann
Gibt es eine andere Trage die ihr empfehlen könnt? Vielleicht eine in der sie etwas "freier" rumwedeln kann? Danke schonmal

Mehr lesen

13. September 2012 um 21:32

Mmmh
Ich kann morgen mal schauen wie das Rückenteil vom Bondolino im Vergleich zum Ergo und zur Manduca ist. Und zum Buzzidil (den denke ich aber auch ohne Vergleich schon, dass es noch nicht geht. Mein Sohn ist 2 und ich meine ich hätte das Rückenteil des Buzzidils schon maximal verkürzt und er kann die Arme gerade so rausnehmen. Aber ich schau mal Morgen. Jetzt gehts nicht, die Tragen sind alle im Schlafzimmer und da pennen die Kinder.

Evtl. könntet ihr mal versuchen den Bondolino apron zu tragen, dann verkürzt sich das Rückenteil. Normalerweise trägt man ihn non-apron. D.h. Du legst den Hüftgurt normal rum, so dass oben am Hüftgurt das Rückenpanel ist. Bei apron legt man den Hüftgurt praktisch falsch herum an, so dass das Rückenpanel nach unten weg geht. Der Bondolino hängt dann praktisch runter wie eine Schürze (apron). Dadurch sitzt das Kind mehr im Rückenpanel udn es wird kürzer.

Eine große Rolle bei der Länge des Rückenpanels spielt auch, wie hoch der Hüftgurt ist. Je höher der Hüftgurt umso kürzer ist es. Denn irgendwie sitzt das Kind dann tiefer im Beutel und es wird mehr Rückenpanel gebraucht und dadurch geht es nicht mehr so weit am Rücken hoch. Ich weiß, das klingt verrückt ist aber eine Tatsache. Vorne kann man natürlich nicht so gut höher tragen, aber auf dem Rücken kann er es ja mal versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2012 um 21:53
In Antwort auf noah_12558413

Mmmh
Ich kann morgen mal schauen wie das Rückenteil vom Bondolino im Vergleich zum Ergo und zur Manduca ist. Und zum Buzzidil (den denke ich aber auch ohne Vergleich schon, dass es noch nicht geht. Mein Sohn ist 2 und ich meine ich hätte das Rückenteil des Buzzidils schon maximal verkürzt und er kann die Arme gerade so rausnehmen. Aber ich schau mal Morgen. Jetzt gehts nicht, die Tragen sind alle im Schlafzimmer und da pennen die Kinder.

Evtl. könntet ihr mal versuchen den Bondolino apron zu tragen, dann verkürzt sich das Rückenteil. Normalerweise trägt man ihn non-apron. D.h. Du legst den Hüftgurt normal rum, so dass oben am Hüftgurt das Rückenpanel ist. Bei apron legt man den Hüftgurt praktisch falsch herum an, so dass das Rückenpanel nach unten weg geht. Der Bondolino hängt dann praktisch runter wie eine Schürze (apron). Dadurch sitzt das Kind mehr im Rückenpanel udn es wird kürzer.

Eine große Rolle bei der Länge des Rückenpanels spielt auch, wie hoch der Hüftgurt ist. Je höher der Hüftgurt umso kürzer ist es. Denn irgendwie sitzt das Kind dann tiefer im Beutel und es wird mehr Rückenpanel gebraucht und dadurch geht es nicht mehr so weit am Rücken hoch. Ich weiß, das klingt verrückt ist aber eine Tatsache. Vorne kann man natürlich nicht so gut höher tragen, aber auf dem Rücken kann er es ja mal versuchen.

Danke schonmal für die
ausführliche Antwort deine Kinder brauchst du natürlich nicht wecken!!!! Soooo dringend ist das ja auch nicht
Also auf dem Rücken ist sie nicht gerne, aber bisher haben wir das auch nur ein paar mal versucht. Vielleicht langweilt sie meine Gartenarbeit ja auch die ich dann machen will
Also ich versuche das mal mit dem umdrehen und freue mich sehr über weitere Tipps. Bin auch gerne bereit eine weitere Trage anzuschaffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2012 um 22:19
In Antwort auf nora_12153450

Danke schonmal für die
ausführliche Antwort deine Kinder brauchst du natürlich nicht wecken!!!! Soooo dringend ist das ja auch nicht
Also auf dem Rücken ist sie nicht gerne, aber bisher haben wir das auch nur ein paar mal versucht. Vielleicht langweilt sie meine Gartenarbeit ja auch die ich dann machen will
Also ich versuche das mal mit dem umdrehen und freue mich sehr über weitere Tipps. Bin auch gerne bereit eine weitere Trage anzuschaffen.

Wie hoch
trägst Du auf dem Rücken? So, dass sie über Deine Schulter schauen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2012 um 6:10
In Antwort auf noah_12558413

Wie hoch
trägst Du auf dem Rücken? So, dass sie über Deine Schulter schauen kann?

Guten morgen
Ich hatte den Gurt mal unter der Brust, da saß sie höher. Aber das kann ich vom Rücken her nicht. Da bekomme ich Rückenschmerzen. Wenn sie tiefer hängt geht es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2012 um 11:19

So
Ich habe alles rausgesucht und Rückenpanellängen verglichen. Manduca (im kurzen Zustand) und Ergo sind ungefähr genau so lang wie der Bondolino, da sie aber weniger beuteln am Kind eher noch länger. Der Buzzidil ist in der kleinsten Stufe auch etwa so lang. Mit 8 Monaten Arme raus ist in einer Tragehilfe schwer. Evtl. ginge es im Mysol in der kleinen Einstellung, aber dann ist der Steg evtl. schon zu klein. Das müsste man ausprobieren. Der Steg vom Mysol ist in der großen Einstellung breiter, da der Hüftgurt da weiter unten eingefädelt ist und das Rückenpanel Trapezförmig geschnitten ist. Wenn noch was kaufen, dann würde ich am ehesten zum Buzzidil raten oder einem Fräulein Hübsch Mei Tai. Du könntest mal bei Fräulein Hübsch nach einem Testpaket schauen und dort den Fräulein Hübsch (evtl. Babysize und Toddler - hängt von der aktuellen Kleidergröße ab) und den Mysol bestellen und testen. Buzzidil hat sie glaube ich nicht im Angebot.

Eine andere Möglichkeit wäre selber nähen und das Rückenpanel halt entsprechend kurz machen.

Zum hoch auf dem Rücken tragen: Hast Du auch richtig festgezogen, so wie in diesem Video?
http://www.youtube.com/watch?v=ny6b3hH-FSo
Das ist nämlich wirklich ganz entscheidend für den Tragekomfort, wei ich letztens erst am eigenen Laib testen konnte. Ich dachte für 5 Minuten gehts auch ohne festziehen, da es auch schnell gehen musste (an der Kasse im Ikea-Restaurant). Nach den 5 Minuten bin ich fast zusammengebrochen vor Schmerzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen