Home / Forum / Mein Baby / Da meine Tochter heute Geburtstag hat: Ihr Geburtsbericht...nur für euch..

Da meine Tochter heute Geburtstag hat: Ihr Geburtsbericht...nur für euch..

6. Oktober 2013 um 12:08

geburtsbericht:

ich hatte ja schon in der 37 ssw einen 3-tages-einleitungs-marathon (wegen schlechten leberwerten) aber meine maus hat sich da gar nicht rauslocken lassen...die herztöne waren immer super stabil und es hat sie null gestört, was die im kh mir für zeugs reingepumpt haben...grins..naja, hab mich dann auf eigenverantwortung entlassen lassen...(musste dann immer zur kontrolle ins kh) naja, und dann an diesem abend (05.10.11) hab ich meinen mann in die nachtschicht geschickt und hab mir noch schon desperate housewifes angeschaut...und meine babykatze (16 wochen) hat mich den ganzen abend genervt..ist mir nicht mehr vom bauch weg...da hab ich dann beschlossen um 21.30 uhr (ich gehe normal NIE so früh ins bett, wenn mein mann nicht da ist) ins bett zu gehen...

naja, um 0.33 uhr bin ich aufgewacht und hab bauchweh gehabt...okay, bin dann pippi machen gegangen und bauchweh war dann weg...kurz drauf wieder bauchweh..oOhhh....gut, hab dann mal die zeitabstände gemessen...gut alle 4 min...OOOOooohhh....sofort telefon geschnappt, meinen mann angerufen...er hat nen weg von 35 km...meine mama angerufen...(20km weiter weg) okay, in den wehenpausen noch schnell anziehen, zähne putzen und untenrum waschen, katzenklo sauber machen und die couch für meine mama beziehen (damit sie dort schlafen kann)..

um ca. 1.00 uhr kamen dann meine eltern..dann ging die diskussion los, mein papa wollte krankenwagen rufen (wehen waren schon alle 2 min) meine mama wollte, dass er mich hochfährt..nein mein papa wollte nicht, dass ich das baby im auto bekomme...ich musste aber einfach nur dringend aufs klo.. meine mama ist mit mir auf klo und ich sagte dann nur noch unter tränen: mama, ich muss nicht pippi, ich muss pressen, ruf den krankenwagen!!! meine mum rief also sofort an und meine eltern stützten mich auf den weg ins wohnzimmer...da platzte auch schon die fruchtblase...meine mama hat mich nur noch aufs sofa geschmissen und wir schafften es im letzten augenblick die hose runterzuziehen, da kam schon die presswehe mit dem köpfchen...dann die zweite presswehe mit dem rest vom kind...(meine mama hat das baby schön an den schultern gedreht, ihr den schleim aus dem mund und ihr auf den pops gehauen, damit sie schreit!! alte schule) um 1.30 kam meine tochter zur welt mit 3180 gramm und 50 cm!!

ich hatte solche panik, aber meine mama hat mich echt beruhigt...7 min nach der geburt kam der krankenwagen dann 2 min später der notarzt und kurz drauf mein mann...naja, die haben mich dann ins kh gebracht...

gott sei dank ist alles gut ausgegangen und ich danke gott dafür, dass meine mama das alles so super gemacht hat und sie da war!!!

ist ne lange story für ne kurze geburt...lol..aber die großen brüder lieben die kleine über alles!!

lg enomie & Leon-Cedric (fast 5), Louis-Elias (16 mon) und unser Couch-Potato Lilja-Rose (11 tage)

jetzt sind die kinder schon fast 7 und 3 und 2 jahre alt! wahnsinn!

Mehr lesen

6. Oktober 2013 um 12:26


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag deiner Tochter !!


Und deinen Geburtsbericht find ich sooo schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2013 um 12:38

Wow
Superschön!! Und Respekt an deine Mama, die das alles so schön mit dir hinbekommen hat. So will ein Kind geboren werden, ganz im Bekannten Kreis der Familie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2013 um 12:56

Wow
Unbekannterweise
Herzlichen Glückwunsch zur kleinen maus...
Genießt eure gemeinsame Zeit und toll,dass deine mutti so super geschaltet hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2013 um 13:21

Eine tolle unfreiwillige freiwllige Hausgeburt
Super gemacht....deine Tochter wollte zuhause kommen , Hatte schon ihren eigenen Willen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2013 um 19:09

Das sind berechtigte fragen...
der notarzt hat dann die nabelschnur abgeschnitten und das baby kurz untersucht, ob alles dran ist, ob es verletzt ist, ob es atmet...

ja, die haben mich mit dem rettungswagen noch ins kh gefahren...ich musste auf die geburtsstation und die kleine wurde auf der kinderstation untersucht und wurde mir dann auch gebracht...

geburtswunden hatte ich gsd keine...aber die plazenta ist erst im krankenwagen rausgekommen..die haben mich gar nicht vaginal untersucht...

im kh haben die dann die plazenta zum FA gebracht und die kleine auf kinderstation...blöd ist nur, dass die keine die ABGARwerte nicht eintragen konnten...aber die maus war wohl auf....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2013 um 19:11


mein papa hat in der zeit, als ich das kind geborgen habe...meine beiden jungs versorgt...der große war damals fast 5 und hat des klar aus seinem zimmer mitbekommen...und der kleine war 16 monate...

mein papa wollte die geburt gar nicht mitanschauen...hat er bei seinen eigenen 6 kindern nicht gemacht

ich war ja froh drum, dass mein großer versorgt worden ist...nicht auszudenken, was der für einen schock bekommen hätte, wenn er das mitangesehen hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2013 um 20:02

Wunderschön
Herzlichen Glückwunsch für deine Tochter

Ist deine Mama Krankenschwester ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2013 um 20:15
In Antwort auf emmasmum3010

Wunderschön
Herzlichen Glückwunsch für deine Tochter

Ist deine Mama Krankenschwester ??

danke
nein ist sie nicht...sie ist lehrerin...aber sie hat selbst 6 kinder auf die welt gebracht und hat es instinktiv gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen