Home / Forum / Mein Baby / Dammriss und resultierende Schmerzen

Dammriss und resultierende Schmerzen

4. November 2016 um 23:41

Ich habe vor ca 1 Monat entbunden und habe leider einen Dammriss Grad 4 (Damm und Darm beteiligung) erlitten.
Die ersten zwei Wochen hatte ich Schmerzen. Ist ja normal nach der Geburt.
Seit der dritten Woche bis vor ein paar Tagen hatte ich kaum noch Schmerzen und war wieder voll beweglich.
Seit drei Tagen sind die Schmerzen wieder wirklich schlimm geworden, sodass ich drei mal am Tag ein Schmerzmittel einnehen muss, sonst könnte ich nicht mal gut gehen.
Es fühlt sich auch wieder viel mehr geschwollen an.
Meine gyn untersuchung habe ich erst wieder in 3 1/2 Wochen.

Welche erfahrung habt ihr mit dem Dammriss und der Schmerzen danach? Sollte ich mir früher einen Termin beim Gyn ausmachen um zu sehen ob alles in Ordnung ist?

Mehr lesen

4. November 2016 um 23:53
In Antwort auf anita0707w

Ich habe vor ca 1 Monat entbunden und habe leider einen Dammriss Grad 4 (Damm und Darm beteiligung) erlitten.
Die ersten zwei Wochen hatte ich Schmerzen. Ist ja normal nach der Geburt.
Seit der dritten Woche bis vor ein paar Tagen hatte ich kaum noch Schmerzen und war wieder voll beweglich.
Seit drei Tagen sind die Schmerzen wieder wirklich schlimm geworden, sodass ich drei mal am Tag ein Schmerzmittel einnehen muss, sonst könnte ich nicht mal gut gehen.
Es fühlt sich auch wieder viel mehr geschwollen an.
Meine gyn untersuchung habe ich erst wieder in 3 1/2 Wochen.

Welche erfahrung habt ihr mit dem Dammriss und der Schmerzen danach? Sollte ich mir früher einen Termin beim Gyn ausmachen um zu sehen ob alles in Ordnung ist?

Ja, geh zum Doc oder lass wenigstens mal die Hebamme nachschauen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2016 um 6:32
In Antwort auf anita0707w

Ich habe vor ca 1 Monat entbunden und habe leider einen Dammriss Grad 4 (Damm und Darm beteiligung) erlitten.
Die ersten zwei Wochen hatte ich Schmerzen. Ist ja normal nach der Geburt.
Seit der dritten Woche bis vor ein paar Tagen hatte ich kaum noch Schmerzen und war wieder voll beweglich.
Seit drei Tagen sind die Schmerzen wieder wirklich schlimm geworden, sodass ich drei mal am Tag ein Schmerzmittel einnehen muss, sonst könnte ich nicht mal gut gehen.
Es fühlt sich auch wieder viel mehr geschwollen an.
Meine gyn untersuchung habe ich erst wieder in 3 1/2 Wochen.

Welche erfahrung habt ihr mit dem Dammriss und der Schmerzen danach? Sollte ich mir früher einen Termin beim Gyn ausmachen um zu sehen ob alles in Ordnung ist?

Ich hatte einen Dammschnitt und die ersten 2 Wochen wirklich starke Schmerzen. In der 3. Woche ließ es nach doch dann lösten sich die Fäden. Danach waren meine Schmerzen wieder so stark wie anfangs und es fühlte sich geschwollen an.

Ich hab dann den Fehler gemacht selbst mal mit dem Spiegel zu kucken...So furchtbar aus da die Wunde zum Teil offen war. Meine Hebamme konnte mich jedoch beruhigen...Alles muss erstmal von innen nach außen heilen. Nach weiteren 2 Wochen wurde es besser und heute merkt man nichts mehr. 

Lass die Hebamme drüberkucken und nimm Schmerzmittel wenn du sie brauchst, dein Baby braucht eine Mama die für es dasein kann. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2016 um 11:22

Also bei mir lag das damals auch an den Fäden, die so blöde in die Haut gingen. Meine Hebamme hat versucht diese zu ziehen aber an einer Stelle  kam sie nicht richtig ran. Also zum Frauenarzt, der da aber auch sagte, dass sie schon zu sehr verwachsen wären, sie sich selber auflösen und er da nicht mehr ran mag. Habe dann was pflegendes aufgetragen.
Lass doch deine Hebamme mal nachsehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen