Forum / Mein Baby

Danke liebe menstasse

Letzte Nachricht: 24. August 2014 um 8:49
T
torkel_12336642
22.08.14 um 21:23

Liebe menstasse,
An dieser stelle möchte ich dir herzlich danken. Eine mens haben wir nun schon zusammen verbracht und ich bin begeistert.
Eine vollgesogenen und durchgelaufenen OBs mehr. Daher auch keine versauten unterhosen!
Du hast auch kein lästiges bändchen, welches sich zwischen meine pobacken klemmt, oder das man beim schwimmen sehen könnte.
Deine handhabung ist einfach und geht nach 2-3 mal genauso schnell wie OBs.
Und zum schluss, liebe menstasse, der punkt den ich besonders an dir liebe: du schaffst es, dass ich kaum noch schmerzen habe. Mit dir muss ich statt der üblichen ration von 20-24 schmerztabletten in 7 tagen, nur noch 8 tabletten in 7 tagen zu mir nehmen! Es bedankt sich an dieser stelle auch herzlich mein magen, meine nieren und meine leber!
Liebe menstasse, ich danke dir für alles, auch dafür, dass du mir hilfst geld zu sparen und die umwelt zu schonen
Glg, deine karo

Mehr lesen

I
isleen_12932646
22.08.14 um 21:47


Ich kann das sooooo gut nachvollziehen, dank meiner Menstasse, ich hab sie jetzt schon mindestens ein Jahr, dauert meine Periode keine 7 Tage mehr sondern hat sich mittlerweile bei 3-4 Tagen eingependelt. Der erste Tag ist nach wie vor sehr schmerzhaft, aber danach ist es als wäre nichts und das macht mich so so soooo glücklich

Gefällt mir

S
sixten_12577783
22.08.14 um 21:51
In Antwort auf isleen_12932646


Ich kann das sooooo gut nachvollziehen, dank meiner Menstasse, ich hab sie jetzt schon mindestens ein Jahr, dauert meine Periode keine 7 Tage mehr sondern hat sich mittlerweile bei 3-4 Tagen eingependelt. Der erste Tag ist nach wie vor sehr schmerzhaft, aber danach ist es als wäre nichts und das macht mich so so soooo glücklich

Wieso
Hat man damit ne kürzere mens?

Gefällt mir

G
gerda_12732665
22.08.14 um 21:56

Jetzt
Redet ihr schon mit euren Menstassen


Gefällt mir

H
honoka_12297578
22.08.14 um 21:57

Warum
Tut es nicht mehr so weh und warum kürzer?

Gefällt mir

I
isleen_12932646
22.08.14 um 22:01
In Antwort auf sixten_12577783

Wieso
Hat man damit ne kürzere mens?


Ich hab leider keine Ahnung, wie das zusammen hängt, das hat mir auch nie jemand versprochen... aber bei mir ist das so

Gefällt mir

carpe3punkt0
carpe3punkt0
22.08.14 um 22:02

Seh ich nur den halben thread?
Ich lese nix davon, dass die Mens kürzer ist. Ich lese nur, dass sie weniger Schmerzen hat und sich dadurch die Tablettenration verringert hat.

Das freut mich für dich. Ich nutze sie jetzt auch seit kurzer Zeit und bin begeistert.

Gefällt mir

S
steph_12267266
22.08.14 um 22:50


Gefällt mir

I
isleen_12932646
22.08.14 um 22:51

Meluna.org
Ich hab nur die eine, mir reicht sie bisher. Ich spüle sie bei jedem mal wenn ich sie leere mit klarem Wasser aus, zweimal am Tag auch mit Seife. Danach setze ich sie direkt wieder ein, also brauchts keine zweite.

Gefällt mir

S
sibel_12827334
23.08.14 um 8:05

Muss mal kurz was dazu fragen...
Wie leert/reinigt Ihr die Menstasse auf öffentlichen Toiletten oder in Restaurants, Cafès, Bars usw...
Man kann die Tasse doch nicht vor Anderen am Waschbecken ausspülen,oder???

LG
Antonella

Gefällt mir

T
torkel_12336642
23.08.14 um 8:24
In Antwort auf sibel_12827334

Muss mal kurz was dazu fragen...
Wie leert/reinigt Ihr die Menstasse auf öffentlichen Toiletten oder in Restaurants, Cafès, Bars usw...
Man kann die Tasse doch nicht vor Anderen am Waschbecken ausspülen,oder???

LG
Antonella


Also auf öffendlichen toiletten denk ich, dass man entweder eine kleine wasserflasche mithat oder einfach feuchttücher verwendet ( vom baby zB )
Allerdings musst du eine menstasse nicht so oft wechseln wie ein tampon, sodass ich noch nicht in so eine situation gekommen bin

Gefällt mir

T
tereza_12562225
23.08.14 um 9:36

Menstassen gibt es mittlerweile
auch beim DM (in Österreich zumindest)
Es sind die von Meluna, wenn ich mich nicht irre.

Gefällt mir

G
gunvor_12727385
23.08.14 um 9:46

Doofe Frage..
Aber wie ist das denn beim schlafen? läuft das ganze Blut dann beim liegen nicht wieder aus der Tasse raus und läuft quasi zurück?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eula_12529285
23.08.14 um 10:09

Man
Kann die menstasse locker 12 std drin behalten und damit entfällt eigentlich das leeren auf öffentlichen Toiletten.

Schnucke ich kam auch erst nicht klar. Auf fb gibt es eine menstassen Gruppe mit einer Beraterin. Die konnte mir gut helfen und jetzt klappt es super

Gefällt mir

I
isleen_12932646
23.08.14 um 20:41


Meine Theorie ist ja, dass durch den leichten Unterdruck, den die Menstasse verursacht (sie muss sich ja am Muttermund irgendwie festsaugen ) das Blut leichter abfließen kann, und somit auch schneller... keine Ahnung ob das so ist, aber das wäre meine Theorie dazu.

Gefällt mir

X
xrumpelstilzchenx
23.08.14 um 21:21

Für mich ungeeignet
Schnuckenweide du bist also nicht die einzige, die mit der Menstasse so ihre Probleme hat. Meine Gründe sind:
- hält nur minimal länger als ein Tampon (wie bitte kommt man auf 12 Std.??)
- einführen unangenehmer u 'dreckiger' als Tampons -> haben im Büro ein Gemeinschafts-WC, finde es sehr unangenehm mit blutverschmierten Händen ans Waschbecken zu treten; da sind Tampons sauberer in der Handhabung
- spüre die Tasse
Hab's mehrere Zyklen probiert, konnte mich aber nicht dran gewöhnen. Ist halt nicht für jedermann.

Gefällt mir

T
torkel_12336642
23.08.14 um 21:22

Kannst machen
Ganz normal auch schwimmen geht
Du spürst nix, so wie mit einem tampon

Gefällt mir

T
torkel_12336642
23.08.14 um 21:26
In Antwort auf xrumpelstilzchenx

Für mich ungeeignet
Schnuckenweide du bist also nicht die einzige, die mit der Menstasse so ihre Probleme hat. Meine Gründe sind:
- hält nur minimal länger als ein Tampon (wie bitte kommt man auf 12 Std.??)
- einführen unangenehmer u 'dreckiger' als Tampons -> haben im Büro ein Gemeinschafts-WC, finde es sehr unangenehm mit blutverschmierten Händen ans Waschbecken zu treten; da sind Tampons sauberer in der Handhabung
- spüre die Tasse
Hab's mehrere Zyklen probiert, konnte mich aber nicht dran gewöhnen. Ist halt nicht für jedermann.


Das ist ja schade, dass du damit nicht zurecht kommst. Aber es stimmt: nicht alles passt füt alle
Wenn du mit tampons zurecht kommsr, passt es eh
Aber manche (wie ich) reagieren sehr schlecht auf tampons und da ist eine menstasse echt eine alternative
Dreckig hab ich meine hände mit der tasse noch nie gemacht eher mit tampons (wegen blutigem bändchen )

Gefällt mir

X
xrumpelstilzchenx
23.08.14 um 23:03
In Antwort auf torkel_12336642


Das ist ja schade, dass du damit nicht zurecht kommst. Aber es stimmt: nicht alles passt füt alle
Wenn du mit tampons zurecht kommsr, passt es eh
Aber manche (wie ich) reagieren sehr schlecht auf tampons und da ist eine menstasse echt eine alternative
Dreckig hab ich meine hände mit der tasse noch nie gemacht eher mit tampons (wegen blutigem bändchen )

Ja klar, jedem das seine, hier ihre
Nur um es zu verstehen, wie bekommst du die Tasse rein ohne dich "dreckig" zu machen? Ich muss doch mit den Fingern viel weiter rein, um sie richtig zu positionieren. Genau beim rausholen, der Unterdruck löst sich doch nicht von allein? Dagegen ist der untere Teil vom Tamponbändchen bei mir immer sauber und selbst wenn Blut dran ist, ist es nicht mit der Menstasse zu vergleichen.

Gefällt mir

X
xrumpelstilzchenx
23.08.14 um 23:05

Ich auch,
siehe oben.

Gefällt mir

E
eula_12529285
24.08.14 um 0:08

Ich
Hab groeße s und sie ist nach 12 std noch lange nicht voll

Gefällt mir

X
xrumpelstilzchenx
24.08.14 um 7:10
In Antwort auf eula_12529285

Ich
Hab groeße s und sie ist nach 12 std noch lange nicht voll

Hm,
dann mach ich entweder was falsch oder blute einfach mehr. Hab die Meluna in M und darf sie in den ersten Tage alle 5-6 Std. entleeren.

Und wenn die Tasse voll ist, läuft's genauso in die Hose wie beim vollen Tampon. Von wegen nie wieder dreckige Unterhosen.

Gefällt mir

X
xrumpelstilzchenx
24.08.14 um 7:11

Zu Hause schon,
auf öffentlichen Toiletten (wie bei mir im Büro) wird's peinlich.

Gefällt mir

T
tori_12058006
24.08.14 um 8:37

Bin auch sooo froh dass ich meine tasse hab.
Ich bin da unten leider super empfindlich und hab oft pilz, entzündungen usw... seit der menstasse hab ich diese probleme so gut wie gar nicht mehr!

Gefällt mir

T
torkel_12336642
24.08.14 um 8:49


Wir müssen ja nicht gleich zickig werden oder? sei doch froh, dass du mit tampons zurecht kommst. Ich vertrags nicht und es hat leider 7 jahre des schmerzes gebraucht um zu begreifen, dass es an den tampons liegt...

Und wegen dem durchlaufen: ich hab einen sehr tiefen schlaf und nachts merk ich leider nicht wann so einen tampon voll ist

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers