Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Danksagung für Baby-Geschenke Was habt Ihr gemacht?

Danksagung für Baby-Geschenke Was habt Ihr gemacht?

11. Dezember 2009 um 17:00 Letzte Antwort: 26. Oktober 2012 um 14:28

Hallo Mädels,

meine Kleine ist jetzt 11 Tage alt und nach und nach trudeln immer mehr Glückwünsche und Geschenke ein.

Nun bin ich am Überlegen, wie die Danksagungskarten aussehen sollen. Am schönsten finde ich ja ein "echtes" Foto, aber ich bin unsicher, wie ich den Text gestalten soll. Handschriftlich habe ich keine Lust und mit unserem Laserdrucker ist es auch doof. Mhm, schwieriger Fall von Entscheidungsschwäche

Was habt Ihr denn gebastelt?

Viele Grüße
Tine + Marlene (jetzt 11 Tage alt)

Mehr lesen

13. Dezember 2009 um 19:59

Wir
.. wollten uns erst karten drucken lassen, weil ich keine lust hatte irgendwas zu basteln.. ende vom lied war, dass wir uns bei jedem persönlich bedankt haben und es keine karten gab

Gefällt mir
26. Oktober 2012 um 11:52

Dankesvideo
Hey Tine,
ich habe neulich eine Danksagung bekommen die mal was ganz anderes war. für die zukunft könntest du ja mal www.movinary.de benutzen. dort gibt es eine Videovorlage und dann kannst du babyfotos einfügen und zu jedem foto einen kurzen Text schreiben. Da könntest du zb.eine Danksagung draus amchen und fotos von deinem Baby/kind einfügen.
dann ensteht ein video mit einer art slideshow.

Gefällt mir
26. Oktober 2012 um 12:36

Zur Geburt
hatte ich Karten wo wir den Text kopiert hatten und ich ihn noch reinklebte, und vorne kopiert ihre Füßchen. So als Mitteilung saß sie da ist.

Als Dankeskarte hatten wir dann nen Foto und ich hab kurz handschriftlich reingeschrieben, dass wir uns für das uns saß bedanken.
Nur bei meiner einen Großtante und meinem Großvater hab ich dann noch etwas geschrieben wie sie sich macht usw, weil ich die nicht so oft sehe.

Zur Taufe hat ich dann als Dankeskarte die Karte wieder etwas mehr gestaltet und das Foto lose dazugelegt. Schon wieder Bild als Titel sozusagen fand ich da nämlich doof.

Das selbst schreiben hatte den Vorteil, das die Nachzügler auch noch eine ohne Probleme bekommen konnten. Wären die fertig gedruckt gewesen, hätte ich am Ende keine mehr gehabt.

Gestern kam z.b. noch nen Geschenk zur Geburt und sie ist schon 5 einhalb Monate

Gefällt mir
26. Oktober 2012 um 13:47

Wir haben bei beiden Mädels
schöne Karten mit Fotos darauf drucken lassen.

Den Text habe ich für jeden individuell und von Hand hineingeschrieben. Das finde ich einfach netter, es wirkt "aufrichtiger".
Klar ist das ein riesiger Aufwand (bei der Großen habe ich über 50 Karten geschrieben), aber ich finde man kann sich diese Zeit wirklich nehmen...

Gefällt mir
26. Oktober 2012 um 14:20

Gebastelt
Nichts, hatte weder Zeit noch Lust da viel zu machen, wollte die Zeit lieber mit meiner frisch geborenen Maus nutzen

Ich habe über einen Internetanbietet individuelle Postkarten mit ihren Bildchen drauf gestaltet und bestellt.
Den Text habe ich dann individuell je nach dem für wen die Karte war selbst geschrieben.

Hatte dort auch schon unsere Fotobücher von der Hochzeit gestaltet und nun noch die Dankeskarten.
Klappt wirklich immer sehr gut und man hat etwas individuelles.

Gefällt mir
26. Oktober 2012 um 14:28


Bei der Großen habe ich gebastelt, jetzt auch wieder, bin aber noch nicht ganz fertig...
Stempel sind sehr praktisch. Bei der Großen habe ich gelbe Klappkarten gehabt. Dann ein Quadrat in Orange und ein etwas kleineres in Gelb. Und ein orangenes Samtband. samtband quer drüber. Erst Orange vorne drauf (über das Samtband) und das gelbe obendrüber. Auf das Gelbe habe ich dann gestempelt: Unser Baby ist angekommen.
Habe dann als sie geboren war auf normales Papier einen Spruch, die Daten etc gedruckt und in die gebastelte Karte reingelegt. Dazu noch ein Foto.
Dankeskarten hab ich alle mit Hand geschrieben. Weil ich Bezug zu jedem Geschenk haben wollte.
Hatte da aber nur einfache Pappkarten (sehr schönes Papier). Eine Seite wieder Stempel "Danke schön" andere Seite Text.
Diesmal auch wieder Klappkarten, bordeaux farbenes Band. Hochkant ein Schleifchen und innen rein kommt bedrucktes Transparentpapier. Daran haperts momentan - der Drucker hat den Geist aufgegeben.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers