Home / Forum / Mein Baby / Darf Baby mit 4 Monaten einen Tee?

Darf Baby mit 4 Monaten einen Tee?

3. März 2011 um 15:52

Hallo

Meine Tochter ist leider ein Flaschenkind und bekommt, seit dem sie auf der Welt ist, Hipp PRE Bio. Die ersten 2 Monaten zusammen mit Muttermilch und dann nur noch die Hipp. Auf der Packung steht - 3-4. Monat 5 Flaschen am Tag. Das geht ganz gut, sie hat auch schon einen Rythmus, aber in der Nacht trinkt sie quasi eine 6. Flasche, da hat sie noch Hunger. Oder Durscht. Meine Frage ist, damit sie nicht zu viel bekommt, könnte ich ihr in der Nacht auch nur z. B. Fencheltee geben, oder ist es noch zu früh? Unser KinderArzt meint, ich soll die 6 Flaschen auf 5 vom Pullver her verteilen (also mehr verdünnen). Kann ich auch machen, aber mit dem Tee interessiert mich das trotzdem.

lg olomouc

Mehr lesen

3. März 2011 um 16:04

Ja,
das habe ich auch schon gehört, dass man von dem PRE nicht überernähren kann. Er meint trotzdem, dass sie nicht mehr als 1000 ml bekommen sollte - also vom Pullver her. Ich weiß echt nicht, jeder sagt was anderes. Da ich nicht mehr stillen konnte, bin sehr traurig und möchte nur das Beste für sie....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper