Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Darf ich Säuglinsnasentropfen in der SS nehmen??

Darf ich Säuglinsnasentropfen in der SS nehmen??

18. April 2012 um 21:17 Letzte Antwort: 18. April 2012 um 21:57

Hey bin voll erkältet und nacht kann ich nciht schlafen wegen meiner Nase

Werde immer mit Halsschmerzen und trockenen Mund/Nase wach weil ich mit offenen Mund schlafen

Ich weiß das meine Schwester in der SS immer Säuglingsnasentropfen benutzt hat und meine Freundin auch!

Bin mir aber nicht soo sicher

Normale Kochsalzlsg. bringt auch nix

Ich geh bald die wände hoch!!!!!!!!

Also DARF ICH????????

LG
Stiwi 13 SSW

Mehr lesen

18. April 2012 um 21:19


nein,
nasentropfen könen Wehenauslösend sein, desshalb darfste die nicht nehmen

hast du Kochsalz da? oder halt mal deine Nase an die frische Luft, da wird meine immer frei.

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:20
In Antwort auf in'am_11930447


nein,
nasentropfen könen Wehenauslösend sein, desshalb darfste die nicht nehmen

hast du Kochsalz da? oder halt mal deine Nase an die frische Luft, da wird meine immer frei.


ECHT!

Ohmann meine schwester und freundin haben sich damit zugepummt

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:23

Ich habe die genommen...
... und war am Ende echt süchtig danach.
Als die Geburt losging, hab ich die Tropfen tatsächlich vergessen und musste mit verstopfter Nase da durch
Ich denke, wenn es MAL ist, wird das nicht so schlimm sein. Von wehenfördernd hat mir damals keiner erzählt. Vielleicht ist das aber auch neu entdeckt worden...
Gute Besserung.

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:24
In Antwort auf pippa_12857360


ECHT!

Ohmann meine schwester und freundin haben sich damit zugepummt

Inhalieren!!
Ein paar Mal am Tag für je 8-10min! Kannst dazu Babix ins heiße Wasser geben oder Pinimenthol Kinder Balsam wirkt wahre Wunder!!

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:24
In Antwort auf pippa_12857360


ECHT!

Ohmann meine schwester und freundin haben sich damit zugepummt

Weiß
das nur durch Zufall als ich bei meiner FÄ gewesen bin und ich ein Telefonat mitverfolgt habe wo gesagt wurde, nein dürfen sie nicht aus diesen Grund.

habe dann noch mal nachgefragt weil ich ja auch schwanger bin und da hieß es dann nein nada never. Fand das auch nicht toll.

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:24

Darf man,
Wehen werden nur ausgelöst, wenn das Baby reif ist bzw. der Körper bereit für Wehen, außerdem würde es stimmen, würde jede "Überfällige" Nasenspray in sich reinpumpen!

Meine FA meinte, das ist zehnmal besser, als ständig keine Luft zu bekommen, nicht zu schlafen etc.!

Säuglingsnasentropfen sind völlig ok, msn könnte sogar normales nehmen, nur nicht zu oft, wie bei allem eben!

LG

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:26

Kannst du nehmen
Hallo! Also meine Frauenärztin hat mir damals gesagt, dass das völlig in Ordnung ist, die zu nehmen, wenn man wirklich nicht schlafen kann. Sie meinte, man muss halt abwägen. Tagelang keinen Schlaf zu finden ist für den Krümel auch nicht gut. Ich hab sie genommen, wenn es nicht mehr anders ging. Die für Kinder.

Ach ja und gute Besserung!!!!!

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:30

ACH
und so WICK & TRANSBULMIN für Kinder??

Darf ich das nehmen! Die Apothekerin meinte JA aber ich denke so Ätherische Öle und so soll man nicht nehmen.

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:30


Sorry aber man muss es ja net dramatiesieren.

Stiwen atmet nur mit offenen Mund und hat kein Asthma oder sonstige pulmonale erkrankungen. Sicherlich muss man es bedenken, wenn die Mutter eine ernsthafte Erkrankung hat, aber ich glaube net das ihre Sauerstoffsättigung im Blut in der Nacht abfällt

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:31

Hab ich nicht hier
Is doch bestimmt komisch

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:35

Stimmt
deeni hat recht nasendusche mit Emsersal darfste nehemn und soll gut helfen. also ab morgen in die apotheke

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:37
In Antwort auf in'am_11930447


Sorry aber man muss es ja net dramatiesieren.

Stiwen atmet nur mit offenen Mund und hat kein Asthma oder sonstige pulmonale erkrankungen. Sicherlich muss man es bedenken, wenn die Mutter eine ernsthafte Erkrankung hat, aber ich glaube net das ihre Sauerstoffsättigung im Blut in der Nacht abfällt


Aber für mich isset dramatscih genug

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:39

DANKE
werde dann mal heute nacht ne DOSIS gönnen

Damit ich wenigsten etwas schlaf finde!

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:48


Nöö nö!
Nur 5 liter

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:57

Bei solchen fragen
Kann ich dir www.embryotox.de empfehlen.
Das ist keine dubiose quelle a la Wikipedia,sondern vom bundesgesundheitamt (oder so ähnlich,jedefalls definitiv glaubwürdig )
Dort kannst du,wenn du unsicher bist (auch wenn dein arzt etwas verschrieben hat,in der packungsbeilage steht nämlich fast immer aus absicherungsgründen,dass man es nicht nehmen darf) einfach wirkstoff oder name des verkaufsproduktes eingeben und du bekommst eine zuverlässige antwort, ob du es beruhigt nehmen darfst.

Dort steht auch,dass man den wirkstoff von otriven nehmen darf .
Habe sie in der schwangerschaft auch genommen wenn schlafen sonst nicht ging und meiner tochter gehts prima

Lg und eine gute nacht mit freier nase

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers