Home / Forum / Mein Baby / Darf man als ALG2-Empfänger 2 Jahre Elternzeit nehmen

Darf man als ALG2-Empfänger 2 Jahre Elternzeit nehmen

14. Oktober 2009 um 13:39

Hallo,

ich hätte da mal eine Frage........
mein Mann und ich erhalten zur Zeit ergänzend ALG2.

Jetzt wurde mir bereits von mehreren Seiten mitgeteilt, dass ich deshalb maximal 1 Jahr in Elternzeit gehen darf.......
mein Kind müsste bereits jetzt in einer Kita angemeldet werden....

ich würde jedoch evtl. gerne 2 Jahre nehmen...

wer kann mir weiterhelfen?

P.S.: Ich bin Erzieherin, mein Vertrag wurde aber aufgrund der Schwangerschaft nicht verlängert.

LG
Steffi

Mehr lesen

14. Oktober 2009 um 13:45

Will nichts Falsches sagen
aber rein rechtlich steht jeder Mutter eine Erziehungszeit von 3 Jahren zu.

Ich denke schon, dass du die 2 Jahre nehmen darfst.

Lg Sannie

Gefällt mir

14. Oktober 2009 um 14:22

Ich danke euch
für die Antworten

LG
Steffi

Gefällt mir

14. Oktober 2009 um 14:29


stimmt

Gefällt mir

14. Oktober 2009 um 14:30

Hallo
Jeder Frau stehen 3 Jahre Elternzeit zu. Elterngeld bekommt man normal 1 Jahr, das kann man aber auf 2 Jahre splitten und danach evtl. Landeserziehungsgeld beantragen.

Lg

Gefällt mir

16. Oktober 2009 um 17:39

Ist es möglich erstmal ein Jahr zu nehmen
und über das zweite Jahr später zu entscheiden?

Oder muss ich mich jetzt schon festlegen (mein Baby ist 6 Wochen alt)?

LG
Steffi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen