Home / Forum / Mein Baby / Darf man als Mutter auch mal genervt sein.....

Darf man als Mutter auch mal genervt sein.....

24. November 2010 um 13:00

ich muss mir einfach mal Luft machen heut ist so ein Tag ich bin echt einfach tierisch genervt von ALLEM.
Mein Kleiner ist 13,5 Monate alt und ich empfinde immernoch alles soooooooooo stressig.
Keine Sekunde kann er alleine bleiben (in einem Zimmer) ich mein ich trag ihn ja sowieso überall mit hin aber wenn ich mal 2 Meter in den Flur z.B. zum Telefon geh ist schon Terror.......
Zum Schlafen muss man ihn immernoch ewig rumtragen....
Ich kann eigentlich gar nichts entscheiden ich fühle mich völlig fremdbestimmt....
Haushalt machen? Fehlanzeige.....
Einkaufen? Nicht ohne geheule.....
Mich mal kurz auf die Couch setzen......oder Kochen....oder Essen.....immer Geschrei.... er muss IMMER auf meinem Arm sein
Ich frage mich immer wie das Mütter machen die ihr Kind mit 1 Jahr schon in die Krippe geben.. ..
das ging ja mal gar nicht bei uns!!!!

Eigentlich wollte ich immer 2 Kinder aber WIE soll das denn bitte gehn
Oder wird das mal besser?
WANN

so jetzt hab ich mich ausgeheult

Anja

Mehr lesen

24. November 2010 um 13:05

Also wenn das in 4 jahren noch genauso ist
dann werd ich bekloppt glaub ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 13:14

Danke
es kommen zur zeit auch noch anderer sachen dazu.....
und ich wünschte es wäre wenigstens im alltag mit dem kleinen etwas leichter
naja es nüzt ja nix ne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 13:21

Ich hab schon alles mögliche versucht
er spielt auch- wenn ich daneben sitze
aber ich kann auch nicht mehr den ganzen tag am boden sitzen ich sag ja es nervt heute besonders......
vielleicht liegts auch daran dass papa spätdienst hat und tagsüber somit fast immer zuhause ist und papa hebt kleini bei jedem pups hoch
oh man ich bin heut sooooo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 13:23

Ja wenn papa dann weg ist hab ich auch terror
oder wenn er mal keinen spätdienst hat so wie heute....
ich setz ihn ihn den hochstuhl und versuch was furchtbar interessantes zu finden....das geht schon aber auch nicht lange....und was mich eben zur zeit bedrückt ist dieses gefühl ach das kannst du ja eh wieder nicht machen.....zeit für mich bleibt da sowieso kaum.....bzw. er ist schon ruhig wenn ich mich mit ihm auf den boden hocke aber ansonsten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 13:26

Ich nutz den mittagsschlaf meistens
zum duschen abspülen essen anziehen aufräumen und kurz hier rein schauen dann ist er auch schon wieder rum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 13:28

Klar
Es gibt keine Mutter die nie von ihrem Kind genervt ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 13:29

Klar
darfst du genervt sein, ich bin es fast täglich. Mein Sohn ist aber schon 2 und der kleine Prinz lässt sich auch noch viel tragen Das ist schon vom ersten Tag an so und wird sich wohl nie ändern. Er geht übrigens seit über einem halben Jahr zur Tagesmutter und mittlerweile auch in die Kita. Und da ist er der liebste pflegeleichteste Junge.
Naja da müssen wir Mamis einfach durch.

LG Alenn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 14:09

Hi
Jeder darf mal genervt sein auch wir als Mama. Nach anstregenden Tagen geht es mir genau so wie dir und ich bin froh wenn die Kinder dann im Bett sind.
Ich arbeite noch als Tagesmutter muss also doch ab und an starke nerven haben .
Aber bis jetzt klappt alles super auch wenn es mal stressige Tage gibt.
Lass den Kopf nicht hängen das wird . Es sind nur Phasen war bei mir auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram