Home / Forum / Mein Baby / Darf Vater mit Kind fliegen?

Darf Vater mit Kind fliegen?

9. März 2010 um 17:53

Hallo,

ich habe mich von meinem Mann getrennt, die Scheidung steht noch aus. Wir haben demnach (noch) das gemeinsame Sorgerecht für unseren Sohn (7 Jahre). Nun ist es so, dass mein (Noch-)Mann schon mehrmals vorgeschlagen hat, in den Urlaub zu fliegen. Ich halte nicht viel vom Fliegen, da ich das für zu gefährlich halte. Deshalb sind wir in unserer gemeinsamen Zeit immer nur mit dem Auto weggefahren.

Das (vorläufige) Aufenthaltsbestimmungsrecht liegt bei mir, normale Umgangsregelung (alle 14 Tage Wochende und ein Nachmittag die Woche beim Vater). Ich habe irgendwie jedes Mal, wenn mein Sohn bei ihm ist, die Angst, dass er mich aus irgendwo anruft und sagt "Hallo, wir sind nach soundso geflogen." Mir geht es dabei nicht ums Ausland oder die Entfernung. Ich möchte einfach nicht, dass mein Sohn den Gefahren des Fliegens ausgesetzt wird.

Darf mein Mann ohne meine Zustimmung mit unserem Sohn zB von Hamburg nach München fliegen, nur für ein Wochenende?

Ändert sich da nach der Scheidung was? Wie ist das, wenn er zum Beispiel zwei Wochen in den Ferien mit unserem Sohn Urlaub machen darf? Ich gönne ihm den Umgang und möchte den auch nicht unterbinden. Ich möchte lediglich nicht, dass mein Sohn fliegt.

Vielen Dank schon mal!

Simone

Mehr lesen

10. März 2010 um 15:32

Vielen Dank für Deine Antwort!
Es ist also möglich, dass er das einfach macht. Das beruhigt mich jetzt nicht wirklich. Trotzdem Danke für die Auskunft, auch wenn es nicht das ist, was ich gerne gehört hätte

Wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, wird nicht viel gefragt und man kann es deshalb einfach so machen. Ist es denn auch juristisch in Ordnung, wenn er es macht obwohl er weiß, dass ich dagegen bin? Mein Mann ist nämlich sehr pingelich mit Regeln. Er würde nie etwas tun, dass nicht ausdrücklich legal ist. Selbst bei Dingen, die alle anderen normal finden, hat er Probleme. Er kann nicht einmal mitten in der Nach im absoluten Halteverbot jemanden mal eben aussteigen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2010 um 18:16

Flugzeuge
Weißt du eigendlich,dass Fliegen, im Verhältnis viel, viel sicherer ist als Autofahren?

Das Risiko bei einer Fahrt mit dem Auto zu verunglücken, ist 1000 mal höher, als das ein Flugzeug abstürzt.

Generell werden aber seltene Zwischenfälle mit einem Flugzeug sehr groß propagiert und erwecken so den Anschein, Flugzeuge wären gefährlich. An Autounfälle haben wir uns aber längst gewöhnt.

Ich finde, es hört sich so an, als würdest du deine eigene Ängste viel zu sehr auf deinen Sohn übertragen.

Ich finde du solltest dir überlegen, ob du, nur weil du Angst bzw. ein Problem mit dem Fliegen hast, deinem Sohn so ein aufregendes und schönes Erlebniss, besonders für ein Kind, verbieten willst.

Du kannst und sollst ihn sowieso nicht vor allen Gefahren dieser Welt beschützten, denn damit würdest du seine Entwicklung nicht unbedingt postitiv beeinflussen.

Das sollte übrigens kein Angriff auf dich sein

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen