Home / Forum / Mein Baby / Darv sich eine zukünftige Patin so aufführen??

Darv sich eine zukünftige Patin so aufführen??

14. März 2013 um 7:37

Hallo an alle....ich versuche es mal kurz zu machen

Es geht um folgendes...im mai mache ich eine Babyparty...ich habe ua. auch bei Baby Walz einen Geschenktisch eingerichtet damit jeder sehen kann, was ich noch gebrauchen könnte..nix teures.....ist aber selber überlassen ob er was davon hohlt oder selber irgendwas kauft oder auch garnicht....ist aber auch nicht das thema...

So nun hatte ich vor 2 tagen mit der zukünftigen Patin über facebook gechattet...hatte sie gefragt, ob die Liste angekommen wäre...sie sagte ja aber sie hohlt etwas anderes..ja klar kein Problem denke ich....JETZT kommts....

sie wollte meinen Sohn einen Schalke Schnuller und einen Schalke Strampler hohlen ...ich war erstmal schockiert und fragte sie, ob sie das ernst meint....sie meinte jaaaaaaaa...natürlich jetzt wo es ein Junge wird......

Meine Freundin weiß, dass mein mann und ich Fussball hassen und ich vorallem DIESEN Verein!!! ( hoffentlich liest das jetzt kein Schalke-Fan ) ...

ich sagte ihr das auch nochmals obwohl sie das ganz genau weiß....

ansich kann jeder kaufen oder nicht kaufen was er will...deswegen würde mich das ja nicht sonderlich stören, da die kleinen ja eh schenll rauswachsen..hätte ihn dann schön in die hinterste ecke vom schrank gepackt...


Dann aber sagte sie im gleichen atemzug..sie hat schon so viel vor mit dem kleinen...er bekommt jedes jahr zum geburtstag schalke fanartikel damit er wenn er 6 (!!!!) jahre alt ist ins Stadion kann!! HALLO???..mit 6 bestimmt nicht!!!!hat sie mich überhaupt gefragt...da kann alles passieren....

zudem finde ich es schlimm...das sie meinen Sohn dierekt in eine schiene reindrängt wo er überhaupt nicht selber entscheiden kann...wenn er später alt genug ist und im fussball verein geht ist das ja ok....selbst wenn er ins ballett will sage ich nicht nein!!! nur von geburt an....

ich sagte ihr das, dass ich es toll finde, dass sie sich so angagiert als Patin da ich leider Paten hatte vdie sich um mich NIE gekümmert hatten....nur musste es fussball und vorallem schalke sein fragte ich sie...meinte das auch eher witzig mit nen smily...sie sagte dann nur, dann hätte ich mir nen anderen paten aussuchen sollen der von jemand anderes ein fan ist ..

ich war danach echt fix und fertig!!!..sie kann ihm ja schalkesachen zur geburt schenken aber ich werde es ihm nie anziehen...ABER MEIN!!! Kind direkt in eine richtung zu drängen und üpber mich hinweg zu entscheiden finde ich unmöglich....das war ja jetzt nicht nur das erste mal...gab noch andere dinge in letzter zeit. Sie ist auch nicht mit der nameswahl einverstanden gewesen...wir nennen unseren Sohn Jonas Alexander und sie meinte..JONAS....was für ein hässlicher name..nenne ihn doch bitte anders..Timoder Nico..die würden IHR gefallen...gehts noch??? das ist Unser Kind.....na ja und noch so viele andere sachen.....sie soll das alles mit ihrem Kind machen......!!!!

Ich dachte erst, dass ich das vielleicht etwas zu ernst sehen weil ich schwanger bin und habe mit meiner Schwägerin und einer anderen guten freundin über das Thema gesprochen und finden dasVerhalten unmöglich von der zukünftigen Patin und meinten, dass sie die nicht als Patin nehmen würden und sie soll das mit ihrem Kind machen und nicht mit meinem ..Patin hin oder her!!!

was mache ich denn nun..sie ist meine beste freundin und ich habe sie unendlich lieb...mein mann würde ihr gerade echt gerne die Meinung sagen und meinte, dass die momentan spinnd da der kleine nichtmal auf der welt ist und schon pläne schmiedet usw OHNE uns mal zu fragen...

momentan ist sie krank aber wenn sie gesund ist wollen wir mit ihr mal sprechen das es so nicht geht und das sie sich auch nicht in die erziehung mit einmischen darf!!!!

LG Elli....25 SSW

Mehr lesen

14. März 2013 um 7:43

Tja
Warum wird Sie dann Patin? Scheinbar habt ihr ja nix gemein bzw. Kennt Eich nicht so gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 7:45
In Antwort auf robin_12682434

Tja
Warum wird Sie dann Patin? Scheinbar habt ihr ja nix gemein bzw. Kennt Eich nicht so gut...


darf sie nur Patin werden wenn wir beide Fussballfans sind..wir kenne uns schon mehrere Jahre...sie soll Patin werden, weil sie sehr gut mit Kindern umgehen kann..ist angehende Erzieherin..zudem können wir uns immer auf einander verlassen ..lache viel miteinander usw..ist immer recht schön....nur seit dem sie weiß, dass sie patin werden soll mischt sie sich einfach zu viel ein...sie soll Später eine bezugsperson für den kleinen werden..so wie sie es für mich bis jetzt auch immer war bzw. ist.....es geht ja wirklich nur im dieses eine Thema!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 7:49
In Antwort auf laoise_12857340


darf sie nur Patin werden wenn wir beide Fussballfans sind..wir kenne uns schon mehrere Jahre...sie soll Patin werden, weil sie sehr gut mit Kindern umgehen kann..ist angehende Erzieherin..zudem können wir uns immer auf einander verlassen ..lache viel miteinander usw..ist immer recht schön....nur seit dem sie weiß, dass sie patin werden soll mischt sie sich einfach zu viel ein...sie soll Später eine bezugsperson für den kleinen werden..so wie sie es für mich bis jetzt auch immer war bzw. ist.....es geht ja wirklich nur im dieses eine Thema!!

Dann rede klartext
Sag ihr was du von ihr als Patin erwartest und was du absolut nicht möchtest und ob sie das akzeptieren kann. Sonst kann sie keine Patin werden! Wenn Sie wirklich deine beste Freundin ist dann versteht sie's. Kann aber gut sein sie ist momentan nur übereuphorisch weil sie "ein Kind" bekommt. Dann legt sich das auch wieder ubd Entscheidungsgewalt wo dein Kind hingeht und nicht hast ja immer Du und dein Mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 7:56


wenn mein sohn später mal sagt, ich bin jetzt schalkefan und möchte dies und jenes kann meine freundin ihn gerne diese sachen schenken ABER solange er nicht mitentscheiden kann und jedesjahr so einen schrott geschenkt bekommt möchte ich nicht, dass er in eine schiene gedrägt wird und sie ihn somit beeinflusst!!!....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:03


danke für deinen zuspruch....

ne freundin von mir meinte, dass sie ihm ja sachen vom Krümelmonster schenken kann von EMP..sind die selben farben..lol..wäre j ne variante..so hat sie die farbe und ich keinen aufdruck von dem verein ....werde ihr das mal vorschlagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:03


Ich würde das überhaupt nicht ernst nehmen... Letztendlich ist es ja euer Kind und da kann sie sowieso nicht drüber entscheiden...lass sie also reden und ärger dich nicht.

Bißchen Schuld bist du ja auch selber...1. warum lässt du dich mit ihr auf Grundsatzdiskussionen ein in dem es um DEIN Kind geht und 2. besprich doch nicht soviel Sachen mit ihr z.b den Namen...geht sie doch nichts an. Dein Kind ist doch noch nichtmal geboren und ihr streitet euch über Sachen die noch gar nicht passiert sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:05
In Antwort auf freizeitkluge


Ich würde das überhaupt nicht ernst nehmen... Letztendlich ist es ja euer Kind und da kann sie sowieso nicht drüber entscheiden...lass sie also reden und ärger dich nicht.

Bißchen Schuld bist du ja auch selber...1. warum lässt du dich mit ihr auf Grundsatzdiskussionen ein in dem es um DEIN Kind geht und 2. besprich doch nicht soviel Sachen mit ihr z.b den Namen...geht sie doch nichts an. Dein Kind ist doch noch nichtmal geboren und ihr streitet euch über Sachen die noch gar nicht passiert sind


Zum Thema Pate: Ich persönlich finde euer beider Verhalten kindisch...sie sagt was und du springst darauf an und dann streitet ihr euch.

Zum Thema Geschenke: die scheinen ja eine große Rolle bei euch zu spielen...wünsch dir doch einfach Gutscheine statt Sachgeschenke und dann ist gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:07
In Antwort auf freizeitkluge


Zum Thema Pate: Ich persönlich finde euer beider Verhalten kindisch...sie sagt was und du springst darauf an und dann streitet ihr euch.

Zum Thema Geschenke: die scheinen ja eine große Rolle bei euch zu spielen...wünsch dir doch einfach Gutscheine statt Sachgeschenke und dann ist gut


ich habe es doch jedem selber überlassen was er hohlen kann oder auch nicht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:19
In Antwort auf laoise_12857340


ich habe es doch jedem selber überlassen was er hohlen kann oder auch nicht.....


und genau deshalb setzen viele ihre Geschenke fest bzw. wünschen sich Gutscheine oder Geld...damit sich nicht alle streiten, man selbst am Ende enttäuscht ist, man 10 Schnuller hat wobei man was anderes dringender gebraucht hätte etc...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:23
In Antwort auf freizeitkluge


und genau deshalb setzen viele ihre Geschenke fest bzw. wünschen sich Gutscheine oder Geld...damit sich nicht alle streiten, man selbst am Ende enttäuscht ist, man 10 Schnuller hat wobei man was anderes dringender gebraucht hätte etc...


als ich das das letze mal machen wollte und hier im forum reingeschreiben hatte, dass ich NUR was vom geschenketisch haben möchte oder Gutscheine wurde ich hier getährt und gefedert!!!! deswegen habe ich jetzt allen freie hand gelassen damit niemand sich zu irgendwas gezwungen fühlt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:32


Ich seh das ganz genau so wie jaseble und unterschreib an der stelle mal ganz faul.

Das liest sich so als wärd ihr beide 12 jahre alt und streitet euch drum was die puppe anziehen soll, die du zu weihnachten bekommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:33
In Antwort auf vanillekind1


Ich seh das ganz genau so wie jaseble und unterschreib an der stelle mal ganz faul.

Das liest sich so als wärd ihr beide 12 jahre alt und streitet euch drum was die puppe anziehen soll, die du zu weihnachten bekommst.


wir haben uns ja noch garnicht deswegen gestritten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:38


jeder hat einen anderen geschmack...ok vielliehct ist hassen zu krass ausgedrückt..ich habe eine gewissen antipathie gegen diesen verein..wieso muss ich nicht erläutert..das ist ganz alleine meine sache....

ich glaube einfach, dass man mich hier etwas falsch versteht...es geht nicht unbedingt um fussball...

ich möchte nicht, dass mein Kind in eine schiene von jemanden gedrängt wird...es wäre so, als wenn ich total auf balett stehe..vielleicht sogar selber primaballerina und meinem Baby nur ballettposter aufhängen würde...und alles was mit balett zu tun hat..dadurch würde mein Kind meines erachtens direkt darauf gepohlt werden..und das will ich nicht..mein kind soll selber entscheiden....ein anderes beispiel habe ich nicht auf anhieb...

wie gesagt gibt es ja noch andere dinge....letzens hatte sie mir gesagt, wann ich meine Kinder ins bett bringen soll da sie findet das 7.40 uhr viel zu spät wäre für 4-5 Jährige Kinder sondern sie sollen um 7 uhr ins bett...das sind vielleicht alles kleinigkeiten aber im gesamtpaket könnte ich momentan echt ausflippen...und sobald sie wieder fit ist und zu uns kommt werde ich ihr sagen, dass sie sich zurück halten soll!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:45

Wie alt seid ihr beide denn?
Du wirst dein kind immer in irgendeiner art und weise beeinflussen. Ob du willst oder nicht.

Lass das kind erstmal kommen. Da hast du ganz andere probleme als den stadionbesuch in 6 jahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:48
In Antwort auf vanillekind1


Ich seh das ganz genau so wie jaseble und unterschreib an der stelle mal ganz faul.

Das liest sich so als wärd ihr beide 12 jahre alt und streitet euch drum was die puppe anziehen soll, die du zu weihnachten bekommst.

Jetzt
bin ich aber sehr enttäuscht. Ich dachte anhand der Schreibweise und der Schreibfehler tatsächlich eine maximal Zwölfjährige zu "lesen".
Und zu dem "Problem" : wenn die Welt keine anderen Probleme hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 8:51
In Antwort auf laoise_12857340


als ich das das letze mal machen wollte und hier im forum reingeschreiben hatte, dass ich NUR was vom geschenketisch haben möchte oder Gutscheine wurde ich hier getährt und gefedert!!!! deswegen habe ich jetzt allen freie hand gelassen damit niemand sich zu irgendwas gezwungen fühlt!!!


naja aber da musst du doch nicht das Forum fragen du wirst Mutter und setzt Dinge die du willst bzw nicht willst doch selber fest...man handelt doch nicht nach der Meinung des Forums sondern hat eine eigene Meinung zu den Dingen Hinter der muss man doch letztendlich auch stehen...

bei dir ist nunmal das Thema Geschenke Diskussionsthema...du lässt allen freie Hand und die Konsequenz ist, dass man sich streitet und du Dinge bekommst die du nicht willst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 9:13

Blau und weiß ein leben lang...
Also, ich als eingefleischter Schalke-Fan muss doch jetzt auch mal was dazu sagen
Ist ja totaler quatsch über was ihr euch streitet. Genieß doch lieber deine Schwangerschaft.
Wenn sie doch was von Schalke schrnken möchte, dann lass sie doch. Find ich jetzt absolut nicht schlimm. Du wirst dein Kind später in soooo vielen Sachen beeinflussen.
Sei doch froh, dass sie sich so bemüht und dass sie mit ihm ins Stadion gehen will. Ist doch tausend mal besser als ne Patin, due nix mit einem Kind unternimmt. Und ob er mit 6 Jahren ins Stadion darf oder nicht, dass kannst du dann entscheiden, wenn es soweit ist. Bis dahin ist doch noch soooo viel Zeit.
Lass das liebe Kindlein doch erst mal zur Welt kommen!

In diesem Sinne...

Glück auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 9:17


nein..ich habe doch noch zwei Kinder!!! sind beide 4 und 5

da wurde auch nicht diskutiert sondern sie hatte es im raum geworfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 10:21


danke....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 10:34

Also
Ich finde es auch total übertrieben deinerseits...

Wir sind zb werderfans, aber mein schwager bayernfan
Da wird dann auch mal das eine oder andere teil verschenkt... Na und???

Und auch mir wurde schon gesagt, dass der kleine mit 6 ins stadion geht (er ist im moment 22 monate !!!)

Das sind also noch über vier!!!! Jahre
Da kann noch soooo viel passieren

Ich glaube auch, dass deine hormone etwas mit dir durchgehen wenn du echt wegen sowas austickst oO

Ihr diskutiert über sachen, die noch EWIG hin sind...
Vielleicht steht dein sohn in 6 jahren auf basketball und will gar nicht zum stadion...

Wartet doch erstmal ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 11:13

Meine
Tochter hat zur taufe vom freund meiner mutter auch nen schalke strampler und zwei schalke schnullis bekommen.
Ich bin auch nicht grade ein fußballfan aber es ist doch egal, sie zieht den strampler sehr gerne an weil der sehr gemütlich ist.
Ich find zum beispiel hello kitty zum kotzen, trotzdem bekommt meine tochter ab und an was davon geschenkt. Und ich ziehs ihr auch an, ist doch echt voll egal.
Reg dich am besten nicht so auf, vor der geburt wird immer ein riesen theater gemacht mit "ich mache dies...., ich mache das für oder mit dem kleinen". Und was ist im endeffekt? Gar nichts.
Lass deine freundin den strampler schenken und gut ist, was danach kommt, von wegen ins stadion gehen und so, ist alles noch sehr weit weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 11:22


alle gehen davon aus, dass wir uns gestritten haben...das stimmd doch garnicht.......ich WERDE doch erst mit ihr darüber reden.....für mich ist es einfach wichtig, dass sie sich nicht in die erziehung einmischt!!! Sie fängt ja schon bei meinen anderen beiden Kindern damit an und das geht nicht....und wenn Eltern nicht möchten, dass irgendwas mit ihrem Kind gemacht wird dann hat sie sich daran zu halten...damit beziehe ich mich jetzt nicht auf das Stadion..sondern auch andere dinge....ich verbiete meinem Kind nicht ins Stadion zu gehen um gottes willen...wenn er es aus freiwilligen stücken will kann er es doch machen...aber es gibt auch noch andere sachen wie Zoobesuche oder ähnliches die ich als besser empfinde....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 13:03

Hi du
ich kann verstehen, dass du dir da Sorgen machst.

Zur Lösung: Vielleicht setzt euch mal in Ruhe zusammen und sagt ihr, was auch nicht passt und warum bzw. ihr fragt sie, was sie sich denn unter dem Job "patin" so vorstellt. Dann könnt ihr die Vorstellungen abgleichen und evtl. für euch ne feste Grenze ziehen.
Einer unserer Freunde kam selber damit an, weil er aus der Kirche ausgetreten ist und wissen wollte, warum wir dann gerade ihn zum Paten machen wollen und was wir uns so vorstellen, was er tun soll. Das fand ich sehr gut, dass er das gemacht hat.
Schließlich hat man so einen Job ne Weile. Und ich bin ein Anhänger von "besser vorher reden als hinterher richtig Kniest haben, weil man alles runtergeschluckt hat"

LG
Lizarch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 13:16

Unmöglich...
Ich würde ihr freundlich, aber bestimmend erklären, was ich mir unter einer Patin für mein Kind vorstelle und sie fragen, ob sie das umsetzen kann.

Wenn nicht, kann sie eben nicht Patentante werden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest