Home / Forum / Mein Baby / Das arme Baby

Das arme Baby

19. Mai 2008 um 22:41

Wenn ich so was lese könnt ich heulen..

Säugling nach Schlägen in Lebensgefahr! Die Polizei hat einen 18-jährigen Mann festgenommen, der sein zwei Monate altes Baby fast totgeschlagen hat. Der junge Vater aus Pfullendorf in Baden-Württemberg habe zugegeben, den Säugling misshandelt zu haben, teilte die Polizei am Montag mit. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Nach eigener Aussage verpasste der Mann dem schreienden Baby einen "wuchtigen Faustschlag gegen den Hinterkopf", weil er es nicht beruhigen konnte.

Baby ist immer noch in Lebensgefahr
Die erst 16 Jahre alte Mutter des Kindes alarmierte nach dem Vorfall vom vergangenen Mittwoch ihre Hebamme. Das Baby wurde mit schwersten Schädelverletzungen im Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik geflogen. Sein Zustand habe sich zwar stabilisiert, es besteht nach Angaben der Polizei aber nach wie vor Lebensgefahr.

Vater wurde festgenommen
Die Ärzte stellten neben den frischen Verletzungen auch ältere Rippenbrüche fest. Da die Mutter die Verletzungen nicht erklären konnte, erstatteten die Ärzte am Freitag Anzeige. Am Tag darauf nahm die Polizei den Vater fest, der die Tat zunächst leugnete.

Jugendamt sah "keinen Anlass zur Sorge"
Nach Angaben des Landratsamtes Sigmaringen wohnte die 16-Jährige mit dem Baby bei ihrer Mutter. Mit dem Vater war sie nicht verheiratet. Das Jugendamt hatte ihr im April einen Routinebesuch abgestattet. Dabei habe es "keinen Anlass zur Sorge und keine Hinweise auf eine nicht ordnungsgemäße Betreuung" gegeben, sagte ein Sprecher des Landratsamtes. "Das ist für uns genauso überraschend und schrecklich wie für alle anderen."

Mehr lesen

19. Mai 2008 um 22:45

Das gibts doch nicht!!!!
dass die auch noch bei der mama wohnten!!! und nicht mal die was gemacht hat! ich hab mir beim durchlesen schon gedacht, dass da die eltern des mädchens doch besser helfen sollten und jetzt wohnen die auch noch da??? ds kann mir doch keiner erzählen, dass die nix mitbekommen haben. meine güte. armes baby.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 22:51

Meine kleine
ist auch erst monate. ich kann mir kaum vorstellen wie man so einem hilflosen wesen sowas antun kann. würde das einer mit meinem kind machen, ich weiss nicht was ich dem antun würde....
kann sowas nicht verstehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 7:09

....
mir kommen dann auch die tränen, auch weil ich an meine eigenen kinder denke!
das baby das strampelnd und lachend im bettchen liegt und sich über jede aufmerksamkeit freut. ich werde soetwas nie verstehen!
ich stelle mir dann vor wie entäuscht der kleine mensch von der welt sein muss!
einfach bestialisch, wie schwach und endlos böse muss man sein, dass die hemmschwelle so weit sinkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 9:22


Ich habe das heute morgen bei uns auch in der Zeitung gelesen. Wohne nicht allzu weit von dem Ort entfernt und war geschockt.

Hoffentlich kommt er ne Weile hinter Schloss und Riegel - da wo er meiner Meinung nach auch hingehört!!!!!!!!!!! Armes Baby.

Und: FÜR WAS GIBT ES EIGENTLICH EIN JUGENDAMT? Damit die Beamten sich dort die Zeit totschlagen können? UNGLAUBLICH, EHRLICH

Außerdem: Wer Kindle machen kann, muss dafür auch gerade stehen, wenn man sich während der Schwangerschaft dafür entscheidet.

Lg Sunnymummy + Luca Finn *05.10.07

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 11:05

Ach Gott
schon wieder. Mir kommen die Tränen, echt Leute ich kann solche Sachen nicht mehr ertragen, seit mein Kleiner da ist erst recht nicht. Ich schau ihn mir an und denke wie kann man einem wehrlosen Kind sowas antun???? In was für einer kranken Welt leben wir denn??? Hoffentlich überlebt das Baby und wird wieder gesund!
Niski

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 12:40

DEM schließe ich mich an!!
wer ein kind missbraucht oder misshandelt der hat in meinen augen keine lebensberechtigung!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club